Federbruch + diese Stoßdämpfer nicht

Startbeitrag von mecanico am 05.06.2013 22:12

Bäng! Und 50m später rzrzrzrzrz...stop. Federbruch rechts. Zum Glück 400m vom Haus, zum Glück bei gutem Wetter, zum Glück mit Spanngurten rollbar. Fettes Loch geschliffen hinten im Radlauf.
Und es war die Verstärkte. Hoffe der Bilderupload funzt: Vom Bohrloch der hinteren Schraube der Befestigung am Battkasten bis zur Hälfte durchgerostet - sch.....Säuresauce vom Vorgänger.

Zur allseitigen Stoßdämpfersuche: Diese nicht, da sie nach weniger als 1000km abgekackt sind und die Kolbenstange nicht mehr senkrecht steht und suppt. 35E für den Po:
ATV / Quad 50-110ccm Federbein / shock 250mm (-> eBay)
[attachment 203 Federbruchkante.jpg]

Antworten:

Das ist doch die allseits bekannte Sollbruchstelle. Nach dem Bäng bin ich allerdings noch 15 km mit Schräglage gefahren und war dann immer noch 18 km von zu Hause entfernt als die Zwangsbremse kam. Mein Junge hat mir dann eine neue Feder gebracht und die habe ich dann auf dem Gehweg gewechselt. Das Loch in der Karosse wurde dann zu Hause noch vor dem nächsten Regen abgedichtet und die gebrochene Feder halbiert und damit die Sollbruchstelle verstärkt.
Gruß Uwe

von Helixuwe - am 06.06.2013 03:24
Hallo,

alle einlagigen Federn brechen früher (meistens) oder später an genau der gezeigten "Sollbruchstelle". Eigentlich hat sich bereits seit den dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts bei allen Fahrzeugkonstukteuren herumgesprochen, dass man eine Feder so wie im El nicht anordnen darf, (punktuelle theoretisch unendlich hohe Belastung), nur bis in das El-Konstruktionsbüro ist diese Erkenntnis nicht vorgedrungen.

Am besten wechselst Du die linke Feder gleich mit, denn die bricht im Zweifelsfall auch in Kürze - bei mir waren es rd. 500 km Abstand.

Und wenn Du noch die originale Achse drin hast - die ist als nächstes dran, war jedenfalls bei mir so. Anscheinend bekommt die beim Federbruch jedesmal etwas mit, außerdem hat die ebenfalls eine Sollbruchstelle ...

Grüße

Lothar

von el3331 - am 06.06.2013 22:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.