Bremszylinder: alternatives Ersatzteil (Frage)

Startbeitrag von inoculator am 08.07.2013 12:37

Moin zusammen,

zwar werde ich mich der Tage mal selber auf die Suche machen, aber ich stelle die Frage dennoch mal online:

Für welches Fahrzeug war der Radbremszyilinder im EL ursprünglich gewesen?

Rein von den Maßen komme ich wieder bei einem Fiat 126/500 oder auch Punto heraus -ist aber noch unbestätigt.
Der Vordere hat einen etwas größeren Kolbendurchmesser. Muss also auch nochmal eine Variation sein.

Irgendwelche konkreten Hinweise?

Gruss

Carsten

Antworten:

Moin zusammen,

mal ein aktueller Status -keine Ahnung, ob das wirklich jemanden interessiert, oder ich hier für mich schreibe -stört mich jetzt nicht wirklich ;-)

Es ist deffinitiv ein Fiat Zylinder -nur die Bauteilenummer scheint zu fehlen.
Verbaut wurde er in Modellen der Rehien 125, 126 und 1100 bzw. 1200 -erstaunlicherweise findet sich ein nahezu identischer Zylinder im Megane 2 -auch mit den beiden Stiften.

Der unterschiedliche Kolbenmesser ist auch hier zwischen Vorderachse und Hinterachse zu finden.

Neupreise stagnieren zwischen 13 Euro und 80 Euro.

Einer meiner "Informanten" hat mir sogar die Möglicheit erörtert, die Bremsbacken zu tauschen, und eine "konventionelle" Handbremsmechanik zu etablieren.
Allerdings finde ich das zu "mutig", da die automatische Nachstellschraube nicht von außen erreichbar wäre, mangels Trommel mit Loch -es sei denn, ich bohre ein Loch in die Felge oder die Ankerplatte....


Gruss

Carsten

von inoculator - am 18.07.2013 09:07
Hallo Carsten, das ist alles sehr sehr interessant, auch das mit dem Umbau auf handbremsbacken, die Preise für die originalen Bremszylinder sind ja wirklich jenseits von gut und böse - wenn es wirklich Standardteile sind. BITTE halt uns auf dem laufenden!!
Danke,
Konstantin

von el El - am 18.07.2013 09:39
Hallo,

was noch zu klären wäre: Inwieweit sind die Gummiteile mit der anderen Bremsflüssigkeit im El kompatibel.

Grüße

Lothar

von el3331 - am 18.07.2013 21:08
Hallo

Die Gummiteile sind kompatibel, was nicht immer kompatibel ist sind Reste anderer Bremsflüssigkeit.

DOT 5 ist die für gummi verträglichste Bremsflüssigkeit.

Gruß

Roman

von R.M - am 18.07.2013 21:23
Machst Du nicht!

Auf mich kommt bald - in etwa - das gleiche Problem zu.

Da Du dich nach Alternativteilen umsiehst, erleichterst Du anderen die Wege, die gegangen werden müssen.

Danke bis hierhin, Steffen

von raknar - am 18.07.2013 22:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.