Volle Fahrspannung an M- gegen Masse ???

Startbeitrag von Andi aus Bad Essen am 25.08.2013 17:56

... ist das richtig?

Fakt ist: Relais und Schütze ziehen an und schließen auch, VW wie RW.
Motorkohlen sind nach 32.000 km bei 18 cm trotz gelegentlichem offenem Feld.
Aber dass auf M- am Curtis 46 V + rauskommt, ist doch verkehrt, oder?

Verschaltung ist alles 100% original. Lediglich die Abschaltung des Comp. ist mal dazu gekommen.

Antworten:

Hi Andi,
aus dem Curtis sollte so etwas nicht kommen, das stimmt.
Dort liegt aber wirklich die volle Spannung, sie gelangt über den Motor
dorthin, der liegt mit seinem andern Ende ja direkt an Plus Power.
Der Curtis legt diesen Punkt (Motor -) nun so oft und so lange an Masse (Batt-)
wie er es für richtig hält und läßt so gemittelt mehr oder weniger Strom fließen.
Gruß K.-F.

von Karlfred - am 25.08.2013 19:09

Prolem erledigt

Draht vom Strompedal zum Poti gerissen :cheers:
(aua... duck weg) :rolleyes:

von Andi aus Bad Essen - am 25.08.2013 19:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.