Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sven Salbach, Bernd Schlueter

Curtis Diode DO-5 Gehäuse eine Lösung?

Startbeitrag von Sven Salbach am 03.09.2013 18:11

Habe meinen Curtis mal zerlegt, sieht aus wie neu.
Also würde ich ihn gerne überholen und auf halde legen oder verkaufen.
In dieser Baufprm gibt es auch ne Menge superfast Dioden...hat jemand die Daten der alten Dioden?
Bei mir ist die SR5907 drin
[www.genesicsemi.com]

Antworten:

Für wieviel Strom war die originale ausgelegt?

von Sven Salbach - am 03.09.2013 18:33
ist die Lösung nicht eigentlich recht einfach?
Also die MUR2020 kann ich Gegensatz zur Originalen nicht 25 sondern nur 20A..AAABER
auf der Paltine sind doch noch stellen frei, an denen noch Transistoren eingelötet werden könnten....
Einfach einige mehr der MUR2020 einlöten und den Lack der Plus Bahn ankratzen und dort verlöten..Der Pluss Anschluss auf der riesen + Fläche geht auch dort an allen anschlüssen vorbei ist also schnell gemacht....

von Sven Salbach - am 03.09.2013 19:02

verkaufe curtis bei ebay

So..egal...ist mir zu Zeitraubend also habe ich ihn bei Ebay eingestellt

[cgi.ebay.de]






von Sven Salbach - am 03.09.2013 20:30
Warum nimmst Du nicht die gleiche Gehäuseform? Gibts doch viele Ersatztypen.
Wenn ich recht gelesen habe, soft recovery, dann kannst Du sicherlich auch Schottkis nehmen. Verstehe ich nicht, das Curtis bei den Verkaufspreisen an Cent spart. Eine Sorte für alles, basta.

Wenn Das Fiepen Selbsterregung ist, würde ich von Curtis die Finger lassen. Unausgetestetes Zeug und dann auch noch Geheimnistuerei mit exotischen Diodenaufschriften.

von Bernd Schlueter - am 04.09.2013 07:53
Na das Fiepen ist die runtertakung damit er ankühlen kann also völlig normal..
Die Dioden sind leider eben nicht stanard..die Anode liegt am Gehäuse..und die MUR2020 scheint hier die einzig vefügbare zu sein..
aber seis drum..wie geasgt..will ich mich nicht weiter mit beschäftigen

von Sven Salbach - am 04.09.2013 08:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.