Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
UweMic, thegray, R.M, Norbert Kern, hk12

EL zu verkaufen in Teilen oder ganz

Startbeitrag von UweMic am 07.05.2014 19:16

Hallo

Ich will mein EL verkaufen in Teilen oder ganz bei entsprechendem Preis.
Hier einige Daten
Cityel Fact4 Targa Bj 09-2007, Melonengelb
57km/h Version mit Duplexkette (15/70)
Kilometerstand 11596km
Lifepo4 Batterie 15Zellen a 90AH Thundersky(Winston) von 2009/10 isoliert
CC-BMS (dieses von Gero) mit extra Batterietemperatursensor
Batterieheizung
MEG-HF-Lader 12A mit extra USB Kabel und Software
MegCoi Kettenöler
Sitzheizung
Nebelschlussleuchte (war nicht Std bei 57km Version)
60A Ascom Zusatzlader einstellbar (im Moment auf 50A eingestellt)
Nur Sommerbetrieb und
Garagen El

Die Haube hat hinten oben leichte Kratzer da wo es mit der Decke der Garage kollidiert ist
Verdeck ist i.O.

Einige Zusatzteile die ich habe
Neuware
2 Lager 6205.zr
2 Lager 6004-2R
Lenkstange verzahnt ( die von Peter Jürgens )
2 nagelneue Dreifachfedern

Gebraucht aus Bleizeiten
Temperatursensor für den MEG HF lader
Dynamischer Strombegrenzer mit Poti

Ist Fahrbereit nach Bereifungswechsel. Die Reifen waren der Grund das das El keinen Tüv bekommen hat. Das kann gemacht werden
An sonsten ist das EL in sehr gutem Zustand und Unverbastelt bis auf dem MegCoi, Zusatzlader und Batterieheizung mit Isolierung.
Keine zusätzlichen Löcher weil extra anbauten durch vorhandene originale Löcher befestigt.
Ziel ist es das EL ein Teilen zu verkaufen aber wie gesagt beim richtigen Preis auch ganz.

Wer was braucht Mail am mich unter uwemic ÄÄÄT gmail punkt com
Bitte nur seriose Anfragen.

Werde eine Zeit sehen was ich für Angebote bekomme und dann werde ich entscheiden ob Teileverkauf oder als ganzes.

Bin gespannt auf euer interesse

Gruss
Uwe

Antworten:

Hmm, verständlich,
aber trotzdem schade um jedes gute EL welches so über den Jordan geht.
11600km ist ja so gut wie neu...

Horst

von hk12 - am 07.05.2014 21:23
Hallo Horst

Muß nicht sein ich habe vor kurzem ein Händlergepflegtes El gekauft mit gleichem Baujahr.
Muß sagen katastrophaler Zustand, Stabi falsch herum montiert, akkukorb verrottet, Motor falsch justiert, Ladekennlinie falsch usw,

Also obwohl neu durch falsche Wartung ruiniert.

Gruß

Roman

von R.M - am 07.05.2014 21:52
Hallo Roman und Horst.

Das El ist in sehr gutem Zustand.
Ich habe sehr viel Zeit investiert um es in guten Zustand zu erhalten.
Wie gesagt der Tüv ist abgelaufen. Das El war beim Tüv alles i.O. bis auf die Bereifung weshalb ich zur Wiedervorführung muss. Das ist der einzige Punkt der der neuen Tüv-plakette im Weg steht.

Wenn ich einen guten Preis dafür bekomme so verkaufe ich es gern in einem Stück.
Das EL habe ich damals im Selbstbaukurs gebaut und seit dem keine Ausfälle gehabt.
Die Bleibatterie war natürlich sehr schnell kaputt nur die wurde ja gegen LI getauscht. Auch selbst einbau. Deshalb ja auch USB Kabel und Software für dem Lader.
Das was ich noch getauscht habe waren die zwei Gleitlagerbuchsen der Vorderachse.
Sonst war nichts an dem EL.
Da das EL fast 12000km hat hatte ich sogar schon die 3 fach Federn bestellt.
Erfahrungsgemäss sollt man die einfach Federn bei 12000km tauschen. Ist noch nicht gemacht aber die folgen dann ja mit dem EL.

Warum ich das EL verkaufet ist einfach.
Ich wohne im Ausland. Benutze das Auto so fast nie. Die letzten 6 Jahre bin ich 100km gefahren.
Meine Schwester fährt damit im Sommer nur damit das El nicht versauert. Sie hegt und pflegt es.
Nur wenn Wartung oder sowas ansteht muss ich darunter fahren um das zu machen.
Siehe jetzt die Reifen wechseln. Ich habe einfach zu schlechte Erfahrungen mit unseren Verbrennern gemacht. Wenn die "Werkstätten" nichtmal die Verbrenner unter Kontrolle haben ja wie soll das dann werden mit einem E-Auto? Ich habe z.B. keine Lust die Felgen wegzugeben und die dann zerkratzt zurückzubekommen.
Der Punkt ist das mir das zu Teuer wird.

Ist schade ums EL nur so ist das Leben.

Gruss
Uwe

von UweMic - am 08.05.2014 07:10
Ich habe mich schon gefragt wann der Punkt kommt, wo bei dir genau das geschied.

von thegray - am 10.05.2014 06:50
Hallo TheGray

Zitat
thegray
Ich habe mich schon gefragt wann der Punkt kommt, wo bei dir genau das geschied.


Diese Entscheidung ist mir auch wirklich nicht leicht gefallen.
Ich mag das El eigentlich sehr.

Gruss
Uwe

von UweMic - am 10.05.2014 07:11
Hallo

Die Reifen am besten bei Motorradhändlern wechseln lassen, leere Bierkiste ins EL, drei neue Muttern mitnehmen und gut.

Schrauben lösen, El vorne anheben und Birekiste drunter stellen schon schwebt das El und alle 3 Räder sind frei.

Alternativ selbst machen, 2 Montiereisen, Seife und Talkum reichen.

Kratzer vermeident man am besten mit vorherigem reinigen der Felgen und gutem Werkzeug, die Plastikschoner sind meißt unnütz, lieber einen Lappen unterlegen.

Gruß

Roman

von R.M - am 10.05.2014 08:52
Nun ja ich denke diese Sache ist bei ihm mit der Entscheidung durch.

Die Alternative wäre ohnehin - nur Lixx raus diese verkaufen damit die vor dem Kalendarischen Ableben noch was tun können und den Rest Einmotten - Nur wofür das, das Teil in 10 Jahren ein viel begehrter Oldtimmer wird - glauben würd ich´s gern nur das sehen, durch meine ohnehin schon schwarzrosa gefärbte Brille iss nüscht.

von thegray - am 10.05.2014 11:32
Hallo Roman

Danke für die Tips. Weis ich immer zu schätzen.

Nur mir gehts nicht darum das selber machen zu können. Glaub mir das ist wirklich kein Problem.
Problem ist das ich sehr weit weg wohne und ich bis jetzt keinen gefunden haben der das zu meiner Zufriedenheit (in meiner Abwesenheit) machen kann. Ich bin da sehr sehr genau.

Gruss
Uwe

von UweMic - am 10.05.2014 11:38
Zitat
UweMic
Hallo Roman

Danke für die Tips. Weis ich immer zu schätzen.

Nur mir gehts nicht darum das selber machen zu können. Glaub mir das ist wirklich kein Problem.
Problem ist das ich sehr weit weg wohne und ich bis jetzt keinen gefunden haben der das zu meiner Zufriedenheit machen kann. Ich bin da sehr sehr genau.

Gruss
Uwe


Nun wenn das alleine wäre - wenn du eine Anfrage hier absetzt - gegen 1-2 Wochen freie Logis im Schwedischen "Gartenhaus" würde sich da sicher mal jemand finden- ODER?
Nur ist es doch mit der Kostennutzten so eine Frage bei 3Km/Woche in so einem Fahrzeug.

von thegray - am 10.05.2014 11:47
Hallo Uwe
einfach Schwester oder PartnerInn von Ihr auf El einarbeiten und gut ist
Gruß
Norbert

von Norbert Kern - am 10.05.2014 20:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.