Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
mwulz, el El, Christian s, Jan-EL

LiFePo4 Allgemeinfrage zu Entladen

Startbeitrag von mwulz am 13.06.2014 07:21

Hallo,

Ich habe 12 Zellen 100AH CALB LiFePo4 in meinem EL. Gestern hatte ich das ganze etwas überschätzt mit einem Steilhang den ich fahren musste.

Jetzt waren die Zellen an den letzten 500 Metern schon bei ca 29 Volt.
Nun die Frage, ist das ein großes Problem für den LiFePo4 wenn ich die Zellen da mal kurzzeitig etwas mehr entlade.

Ich habe mir ausgerechnet, ich dürfte nicht unter 33,4 Volt kommen. Das ist an den Zellen (in Summe) als Mindestspannung angegeben.

Ich habe die Akkus dann normal geladen und keine Probleme bis jetzt festgestellt. Ich denke nur, das auf Dauer das nicht gut ist für die Zellen.

Antworten:

das wird dir keiner beantworten können weil es ja um die einzelzelle geht. es kann ja durchaus sein daß eine einzelne schon tiefer u andere höher sind. ist halt eine glückssache.

von Christian s - am 13.06.2014 07:52
Das wäre eine Zellspannung von 2,41 V wenn alle Zellen absolut gleich sind.
Das sind sie aber nicht, folglich hattest du mit hoher Wahrscheinlichkeit Zellen
dabei die deutlich tiefer entladen wurden.
Ob diese 500 Meter jetzt Monate oder Jahre an Lebendszeit gekostete haben,
kann ich nicht abschätzen.

bis denne
Jan

von Jan-EL - am 13.06.2014 09:34
Danke für die Infos

Nächstes mal werd ich früher Laden ;-)

von mwulz - am 13.06.2014 09:42
Eine Einzelzellenüberwachung mit Alarm wäre halt notwendig, Cellogs kosten ja nix. Rein aus dem Bauch raus: Mach Dir keinen schweren Kopf, wegen der 500m wirds da garnichts haben. Gib nicht so viel Strom wenn der Alarm losgeht.
LG Konstantin

von el El - am 13.06.2014 10:56
Hab die Einzelzellenüberwachung eh drauf. Angeschlossen aber nicht.

Die Überspannungsüberwachung hab ich angeschlossen. (Damit die Ladegeräte abschalten)

gruss
Michael

von mwulz - am 15.06.2014 18:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.