Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
22
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Horst Hobbie, Sven Salbach, Josef, wolfgang dwuzet, laase, R.M

Stoßdämpfer vorne von Schippers

Startbeitrag von Horst Hobbie am 20.10.2014 07:02

So sieht der Dämpfer jetzt aus.
- 5 Fach verstellbar
- noch nicht eingebaut

[attachment 809 022.JPG]

war der zuvor der gleiche ? ich glaube das war nen anderer da auch nur 3 fach verstellbar?!

Antworten:

jo, und der hält wie gesagt bei mir schon echt lange..
Habe den bei 25.0000 oder 30.000kmverbaut und habe den immer noch drin..bei 100.000 wird der aber auch ersetzt unabhängig davon wie er dann noch ist..
Hinten habe ich gestern das erste mal neue eignebaut :-) Nun wippt das El nicht mehr so :-)

Offenbar sind die für hinten auch andere..ich habe die diesmal richtig herum eingebaut und sind eigentlich on..nicht so hart wie die der ersten Generation

von Sven Salbach - am 20.10.2014 09:11
Hallo
Warum macht ihr nicht gleich welche mit Gasdruck rein für 200€ das Paar plus 10€ Versand?
Betor 360mm Enduro.
[betorspain.com]

gruß josef

von Josef - am 20.10.2014 22:25
ich hole mir nicht nochmal ein Dämpfer wo die Kolbenstange unten ist, außerdem weiß ich nicht ob der vom Gewicht her zu mir passt...

von Horst Hobbie - am 21.10.2014 05:18
weil die originalen lange halten, kein zusätzliches bruchrisiko der Vorderachse birgen, da keine Distanzstücke zwischen Dänfer und Schwinge müssen etc pp
Ich have die Versuceh mit dem Vorderen Dämpfer die ganze zeit nicht verstanden, da ich nichts am neuen originalen verstellbaren auszusetzen habe, warum das Experementieren udn teuere Schäden an der Schwinge riskiren?

von Sven Salbach - am 21.10.2014 08:13
wobei man dazu sagen muss, das, wenn ich mich nicht täusche, ich den Dämpfer in der härtesten Stufe fahre..und ich bin ja nicht so drahtig sportlich wie Du Horst :-)
Allerdings ändert es nichts daran, das der Dämpfer keinesfalls Härter sein dürfte! von daher könnte man sowieso nicht viel amchen bei dem kurzen Federweg

von Sven Salbach - am 21.10.2014 08:15
Hi sven
Für mich war das Problem am Dämpfer vorne nur der Winter.Er federt ein und kommt nurnoch halb hoch und da waren vom Federweg (6,5cm) nur noch ca 4cm zum Federn.
Wäre er im Winter auch so wie im Sommer gewesen hätte ich nichts anderes reingebaut.
Musst mal im Winter ausprobieren und vorne zweimal aufs El drücken dann bleibt er unten.

gruß josef

von Josef - am 21.10.2014 18:29
Hallo

Frag mal Sascha was passiert wenn ein Gasdruckdämpfer komplett kaputt geht, da war eine neue Vorderadeinheit fällig.

Also vorne nie Gasdruckdämpfer hinten nur Markenware wenn man sein EL nicht nur Als Hobby betreibt.

Gruß

Roman

von R.M - am 21.10.2014 20:42
so ein Mist,
ich habe heute den neuen Dämpfer eingebaut, aber beim ein federn knackt es immer in eine bestimmten Stellung, nervt voll ab.
[attachment 827 002.JPG]

[www.facebook.com]

[www.facebook.com]

bevor ich den Reklamiere und mich blamiere, was könnte das sein , im El hört es sich an als würde was gegegeinander schlagen, aber an meiner reserve Einheit schlägt nichts an trotzdem dies knacken ( kommt im Video so nicht wirklich rüber....

Oben ist das Teil auch breiter als das alte, steht somit immer auf Spannung, Schrauben gewechselt, Dämpfer gedreht, kaum Änderung...

jemand ne Idee ?
den Dämpfer selber kann man kaum im ausgebauten Zustand drücken, da sitzt richtig zums drauf,

jetzt hab ich viel Arbeit gehabt und wieder den alten Dämpfer drin...

von Horst Hobbie - am 25.10.2014 21:51
Hast du ihn richtig rum? Stimmen Abstände oben und unten? Vielleicht zu viele Distanzscheiben?

von Sven Salbach - am 25.10.2014 22:19
wenn ich oben welche zwischen machen würde, würde der Dämpfer ja noch mehr Spannung bekommen....

unten kommen 2 oder 3 dazwischen so das die Mutter noch voll aufs Gewinde drauf geht...

hast du dir die beiden Vids nicht angeschaut ?

von Horst Hobbie - am 26.10.2014 05:07
Hallo Horst
Hast du oberen Befestigungspunkt geschaut ob da auch eine besser zwei Beilagscheiben zwischen Dämper und Alluteil ist.Bei mir ist da eine Verteifung mit 3mm tiefe .Wenn da die Scheibe fehlt schraufst den Dämpfer nicht an der Buchse innen fest sondern am Ausenring und dann kann er auch sich nichtmehr verdrehen.

gruß josef

von Josef - am 26.10.2014 12:18
bin am ende meine Kräfte , ich kann nicht mehr, dreimal jetzt ein und ausgebaut , immer mit anderen diztanzscheibenabstand, der Dämpfer knackt unbarmherzig weiter, knack,,,,,, knack knack,,,,, knack,,,knack knack,,,knack ,,,,,,,,,, knack


[www.facebook.com]

von Horst Hobbie - am 28.10.2014 02:48
Also irgendein knacken oder schlagen hatte ich damals auch..wußte aber nie woher das kommt, ist auch schon ewig nicht mehr aufgetreten und auch damals nur ganz selten..hmmm,,,sehr merkwürdig...

von Sven Salbach - am 28.10.2014 07:35
Hallo Horst.
Hast du den Dämpfer schon mal gedreht? Feder bleibt oben aber um 180 grad wieder auf die Schraube? Wenn das immernoch soweit unten absteht passt die Flucht an der Schwinge nicht.Bei den Gummis im Auge dürfte das aber kein Problem sein.Hast du unten schonmal soviele Unterlegscheiben rein das er ohne Spannung auf den Bolzen war? Natürlich nur zu Testzwecken? Sonnst könnte man sagen wenn er seitlich verspannt wird knackt es im Kolben und ohne Verspannung knackt es nicht.

Gruß josef

von Josef - am 30.10.2014 16:22
Hallo Horst,
ich würde erstmal die Feder ausbauen und das Federbein dann so testen. Else mal vorn hochbocken und mit Bein ohne Feder schön durchbewegen. Dann sollte eigentlich alles klar werden. Wenns dann nicht knackt, aber mit Feder wieder würde ich auf Kontakt Feder-Radaufhängung tippen.
Viele Grüße und viel Erfolg, Lars

von laase - am 30.10.2014 17:25
hy horst,
vieleicht kannste mal versuche nicht einfach draufdrücken bisses knackt,
sondern evtl, mittels spanngurt schön laaangsam zusammenpressen bis es knackt, dabei kannste vieleicht genauere erkenntnisse hören...
bye wolle

von wolfgang dwuzet - am 30.10.2014 19:19
[www.facebook.com]

[www.facebook.com]

[www.facebook.com]

keine Chanze:
gedreht, die Feder runter, gemacht gewackelt geguckt getan, diverse Versuche ohne klaken war nicht zu schaffen...

bei den beiden anderen Videos mit anderen Dämpfern hört man nichts außer das ich keine Luft mehr bekomme...

von Horst Hobbie - am 30.10.2014 20:51
was ist denn das auf dem ersten Video?
Wieso ist das den so eine Megalange Feder?

von Sven Salbach - am 30.10.2014 21:05
ach , der ist aus den Anfängen meine El Feder Test zeit,
aber da hört man kein klacken genauso wie bei dem ganz alten Dämpfer ( leider zu dunkel )

von Horst Hobbie - am 30.10.2014 21:45
[www.facebook.com]

noch ungetestet, Feder stärker als normal gespannt....

von Horst Hobbie - am 31.10.2014 06:29
[www.facebook.com]

habe heute den Austausch Dämpfer erhalten , der klackert nicht , freu...

von Horst Hobbie - am 07.11.2014 19:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.