Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Stefan.A, wolfgang dwuzet, wotan,der ältere, Peter End., Martin Heinrich, Ben-EL, R.M

Einzellader anschließen

Startbeitrag von Stefan.A am 23.10.2014 17:54

Hallo zusammen, bräuchte mal eure Hilfe.
Ich habe mir am Wochenende auf dem Flohmarkt für 20 Euro vier 12 Volt Ladegeräte gekauft.
Diese würde ich gerne für die normale Ladung über Nacht einsetzen und den Untersitzlader zusätzlich wenn es mal schneller gehen soll.
Die Ladegeräte haben allerdings Displays die bei Anschluss an die Batterie zu leuchten beginnen, und somit bei nicht angeschlossenem Netzkabel Strom verbrauchen.
Kann mir irgendjemand sagen ob ich das mit einer Diode unterbinden kann?
Wenn ja welche brauche ich und wie schließe ich sie an?
Funktioniert das überhaupt den Untersitzlader zusammen mit den Einzelladern laufen zu lassen.

Antworten:

hy stefan
sollte dir niemand einen rat bezüglich diode geben können, hast du die (etwas umständliche) alternative, schalter in die stromzuführung zum display einbauen...
ob es zusammen mit dem untersitzlader funzt, kommt auf meherere faktoren an,
ich verwende ja drei 20A einzellader welche (wenns mal schnell gehen soll) gemeinsam mit meinem HP-netzteil problemlos arbeiten.
die vorher verwendeten einzellader haben beim zweiten ladevorgang alle drei das zeitliche gesegnet...
allerdings bin ich nicht der fachmann der es dir genau erklären kann woran es liegt, aber dazu kriegste garantiert noch antworten
bye wolle

von wolfgang dwuzet - am 23.10.2014 19:15
Hi Stefan,

Wird mit dem Ladegerät (wenn Org. CityEL) funktionieren.

Sind diese 4 Ladegeräte denn auch für Blei gel/AGM/Zyklenfeste Akkus?
Oder für Blei Starter Akkus? :eek:
Welche 4x 100Ah Blei Akkus hast du drinnen? Typ von den vieren Ladern, ggf. auch Foto?

Mit einer oder mehreren Dioden wird du dieses nicht lösen,
da eine Diode den Strom in einer Richtung fast ungehindert passieren lässt und in der anderen Richtung fast isoliert,
würdest du sie einbauen könntest du nicht mehr laden :(

Gruß
Ben

von Ben-EL - am 23.10.2014 20:44
Hallo,

na Diode in Durchflußrichtung von Plus Lader zum Plus Batterie läßt den Ladestrom fließen und bei Netzausfall keinen Strom zurück zu den Displays.

Insgesamt wirft das aber Probleme auf da durch den Spannungsabfall an der Diode die Ladeschlußspannung nicht korrekt gesehen wird - es läd nicht voll.
Außerdem braucht es je nach Ladeleistung ziemlich dicke Dinger die dann auch noch "schön" warm werden, also lieber an lassen oder trennen.

Gruß Martin

von Martin Heinrich - am 24.10.2014 06:01
den strom verbraucht doch nur das display???
also warum nicht die diode statt in die gesammt-plusleitung,
nur in die leitung ZUM display??
oder versteh ich da was falscho??
bye wolle

von wolfgang dwuzet - am 24.10.2014 07:17
Hallo

Das heißt daß die Displays entweder vor der Schutzdiode sitzen oder keine Schutzdiode drinnen ist.
diode in die Zuleitung zum Akku heißt zu geringe Ladespannung. Diode in die Zuleitung zur anzeige heißt falsche Anzeige.

Das was mir einfällt sind Relais.

Gruß

Roman

von R.M - am 24.10.2014 15:37
Diode in Richtung Display heisst, dass das Display mit ca. 0,7V (Schottky ca.0,238V- 0,357V) weniger versorgt wird, nach Abschalten der Lader aber selbst nicht mehr zurückspeisen kann. Wenn es z.B. gleichzeitig als Solarpanel genutzt werden soll. :drink: Aber wer kann das schon?:cool:

von wotan,der ältere - am 24.10.2014 15:49
Danke für eure Hilfe, hat sich aber erledigt.
Es sind nur die LED`s der Diplays die Strom von den Batterien ziehen.
Die habe ich einfach ausgelötet.

von Stefan.A - am 24.10.2014 18:15
Hallo Stefan,

es wäre mal interessant auszurechnen wie lange die ausgelöteten LED"s gebraucht hätten deine Akkus leer zu "saugen". Dann sollte man dies mal mit dem Standby-Stromverbrauch des DC/DC-Wandlers vergleichen. Glaube mir, das wäre sehr informativ !!

mfG
Peter

von Peter End. - am 25.10.2014 10:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.