Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren
Beteiligte Autoren:
Sven Salbach, thegray, Strohmer, el El, wolfgang dwuzet, wotan,der ältere, R

Lenkradheitzung nachrüsten

Startbeitrag von Sven Salbach am 08.02.2015 18:37

Mittlerweile findet man bei ebay ja eine Menge gebrauchter Lenkräder mit Lenkradheizung, hat jemand schon mal versuch, welches davon wie im El verbaut werden könnte?
Ist die Welle lang genug?
Der Schreifring muss ja auch noch irgendwie darunter....und es muss natürlich ein kleines! Sportlenkrad sein wie das vom El nicht dieses Schiffsrad :-)
Weiß jemand, welchen Durchmesser das Seriensportlenkrad vom EL hat?
Ich befürchte ja, das die wegen des Platzes für den Airback alle viel zu fett sind :-(


[www.ebay.de]

Antworten:

und sowas?
Ebay
Akkus hätten wir genug ;)

von el El - am 08.02.2015 19:51
nääää, nicht wirklich, ich will mein El ja komfortabler machen :-)
Also IR Heizung für Füße/Beine und Lenkradheizung IR Heizung für Hände ist schlecht, da man es sieht, stört es bei NAcht

von Sven Salbach - am 08.02.2015 19:53
Naa Sven, Groschen gefallen ;-)

Vor über Drei Jahren habe ich angefangen wiederholt zu schreiben, das die Heizungs und Lüftungsauslegung für ein EL das kein Basic - völlig Banne ist. Denn mit dem Verdeck und anderen Undichtigkeiten ist den Verlusten größer als die Nutzbare Heiz-Lüfterleistung.

Hier zählt nur Infrarot; Flächenheizung und Lenkradheizung. Extra Lüften falls Notwendig da reicht es extra noch ein Paar Knöpfe zu öffnen.


Zu deiner Anfrage: Vergiß es, wenn bekommt man nur ein Paar Exoten die evtl. mit einer Heizung ausgeliefert wurden und dann haste das Nabenproblem...

Also einen Heizschleife liegt schon bereit das Am Lenkrad zu verarbeiten ist für Unsereins auch kein Thema; dann bleibt noch sich ein Angebot von Sattlern zu holen und Echtleder beziehen zu lassen.

Ich denke mal mehr als 60W im Extremfall werden nicht benötigt, das würde um die 1A notwendig machen.
Da habe ich drei Lösungsansätze:
1. Nun was sind das - von Anschlag zu Anschlag sind über 720Grad?
Wenn es da einen gibt der das Bedienpanel zu seinem LCD-Tacho mit einem Dünnen Kabel verbindet und über Jahre kein Problem hat. Frage ich mich könnte es als QuckandDirt-Lösung mit einen Spiralkabel von einem klassischen Telefon um die Nabe gelegt - auch auf Dauer ..... der Querschnitt sollte langen.

2.Schleiferplatine selber Fertigen - Schleifkontakte von einem Kabelaufroller eines Staubsaugers

3. Noch nicht Verifiziert: Große Spiralfeder aus einer Federkern-Polster entnehmen; einmal ein Fixpunkt am Armaturenbrett; einmal am Lenkrad ; Kabel auflegen und Schrumpfschlauch drüber.

2.

von thegray - am 09.02.2015 09:23
!?!?
Ich hatte Inrarot damals angesprochen, da es von anfang an einf ester Plan war.
Darauf meintest Du das es nicht funktioneiren würde, da man ja Klamotten tragen würde?!?
Tatsächlich wurde diese Idee im i3 nun aber sogar in Serie umgesetzt...
Ebenso wie eine Flächenheizung im Fußbereich immer von mir im Gespräch war.....

Ne ich senke das Spirakabel oder eftl irgenwie auch ein Flachkabel werden dann wohl Plan B...Das ganze mit einem Steckverbinder damit man es zum Tüvv abbauen kann oder so...naja..wird vermutlich in absehbarer Zeit nicht, weil mir das neubewziehen des Lenkrads sicher zu teuer wird..
Und dann die Frage wie man es bezieht und wie man das Konstantan verlegt etc pp...narf alles fummelig und sollte ja länger halten..
Auf Carbon kann man hier wohl verzichten, da das Lenkrad sehr fest ist, sollte auch heizdraht nicht übermäßig ..hmm..anderseits wird sich das siche über die Jahre durchdrücken bzw scheuern..also währe etwas flaches anstelle von Draht wohl doch die bessere Lösung..also doch carbon rowing..hier nun das Problem der dauerhaften / haltbaren Kontaktierung..alles nicht so einfach :-(

von Sven Salbach - am 09.02.2015 09:31
Ja das Verlegen habe des Heiz-Drahtes habe ich auch schon .... zwei Lösungsansätze damit es keine dauerhaften Probleme gibt.

Die Kontaktierung; TÜV mein Gott, würde ihm das Auffallen laß das erstmal ein Problem werden. Notfalls gibts eben ein Zweitlenkrad ;-) (Gibt ja schließlich genug Schlachtfahrzeuge)

Nun Ähm Infrarot - Nun nicht als Scheinwerfer ! ALS Flächenheizung nach Manier einer großen Fußmatte und Seiten-Wandverkleidung/Polsterung die eben der Leiter verlegt wird. Wie in der Sitzheizung. Ach ja noch in Form eines Springrollos einen Heizdraht-Harfe als Scheibenheizung (und bevor noch jemand Meckert - JA ohne Reflextionen des Drahtes)
Das ganze so verschaltet das man darüber ohne PWM die Leistung regeln kann (um nicht weitere Radiostörquellen zu bekommen ) .

von thegray - am 09.02.2015 10:19
Der benötigte Scheifring ist doch schon verbaut! Wer sagt denn, daß die Hupe vom Lenkradtopf aus betätigt werden muß, gibt genug Fahrzeuge die das zB im Blinkerhebel drinnen haben.

von el El - am 09.02.2015 10:49
hm ja un genau das scheiden sich ja die geister...
Meine 0815 Lösung wäre derzeit 55W HAlogenlampen mit ca 3 W bertreiben davon 5-6 oder so in reihe und regeln..spannung über die 52V Bordnetz,,
K.A: ob das glimmen der Lampen ausreicht...
Flächenzeizungengeht natürlich auch, nur habe ich so gut wie keine praktische Erfahrung mit dem Selbstbau solcher heizlösungen..also damit das ganze halt auch dauerhaft wird..mit der Idee gehe ich ja schon seit Jahren schwanger...eingebaut habe ich es bis heute nicht...
Gerade im Fußbereich halte ich die Lampenlösung für interessanter...in den Seiten antürlich nicht, da ist Heizdraht ohne Frage die beste Wahl

von Sven Salbach - am 09.02.2015 11:01
hat denn mal jemand einen Preis, was es kostet ein Lenkrad zu beziehen

von Sven Salbach - am 09.02.2015 11:02
Servus Sven,

Nimm ne Griffheizung von ner Stihm Motorsäge und mach sie dir ans Lenkrad, gibts in der Buch um die 30 Euro. Spiralkabel um die Lenksäule zur versorgung sollte reichen.

An meiner Säge ist son Teil dran und das ist richtig angenehm bei den jetzigen Temperaturen.

Beste Grüsse Gerd.

von Strohmer - am 09.02.2015 12:38
hast Du mal einen Link?
Ich finde nur welche für Roller und so..aber da kommt dann ja Schrumpfschlauch drüber,das klappt ja beim Lenkrad nicht :-(

von Sven Salbach - am 09.02.2015 12:45
Oh Gott
Diesen Thread muss man(frau) sich doch nicht wirklich antun.:sneg:
Flüssiger als flüssig.
woti

von wotan,der ältere - am 10.02.2015 21:38
Kürzlich noch gelesen:
In einem freien Land hat jeder das Recht seine Meinung (hier evtl. seine Spleens) zu äußern und jeder andere hat das Recht ihm nicht zuzuhören. In diesem Sinne, einfach machen lassen. Nebenbei sind schon immer tolle Ergebnisse nicht an der Idee zu erkennen gewesen.
Versönliche Grüße Richard

von R - am 11.02.2015 05:16
Servus Sven,

Hatte nen schreibfehler meinte Stihl Motorsäge

Link Griffheizung

von Strohmer - am 11.02.2015 20:09
hy sven,
lenkräder mit leder beziehen ist ne gaaanz einfache sache, kannste auch selber machen.
am einfachsten, wenn du am alten leder sauber die naht auftrennst!!
dieses entweder wiederverwendest, oder als schablone für den zuschnitt des neuen verwendest
vor dem nähen das leder in heißes wasser legen (halbe stunde)
dann wird es größer (dehnt sich sehrt leicht) und läßt sich mit einer sichelnadel einfach drumrumnähen, während der trocknung schrumpft es wieder auf die alte größe und zieht sich somit fest um´s lenkrad,
wenn mich mein rheuma nicht so ausser gefecht setzen würde, tät ich dir gerne den gefallen,
aber so kann ich nur mit tips behilflich sein
bye wolle

von wolfgang dwuzet - am 15.02.2015 19:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.