Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hobbyschrauber Mario, R, Sven Salbach

ein Quadranten Steuerung für,s EL welche gibt es da ?

Startbeitrag von Hobbyschrauber Mario am 17.04.2015 19:13

Hallo leute, ich habe mich lange nicht mehr sehen lassen , verzeihung
Meine Ausbildung und Freundin nehmen mich sehr in beschlag so das nur wenig zeit für mein für mein EL bleibt. :-(

(Vielleicht ja bald Zwei, die Freundin will erst meines wieder Fahren sehen :D )

Zur Frage:

Ich möchte sehr schnell mein EL wieder auf die Strasse bekommen und benötige eine einfache Steuerung die minimum 36V ca. 100A konstant vertragen kann. ( 48 Volt 120A konstant wären Optimal)

Ich habe nur wenig info,s zu entsprechenden Ein Quadranten Steuerungen

Antworten:

Fahre seit ca. einem Jahr einen Kelly. Der liegt neu bei 250€.

von R - am 17.04.2015 19:37
Danke Richard ,

Recht haste schon !

aber da liegt der Kanckpunkt :

Da man den Thrige ja über seinen Anker oder das Feld dreht um Rückwert,s zu fahren Braucht man nur 1 Quadranten um Zu Fahren.

Zwei oder Vierquadranten Steuerungen haben funktionen die ich nicht benötige.

Praktisch hätte ich entweder 1-3 Quadranten die garnicht angesprochen werden.

Und bei einem Defekt sind alle 2 oder 4 Lahmgelegt.
Man hat keinen Vorteil.

von Hobbyschrauber Mario - am 17.04.2015 19:51
Ich kann Dir nicht folgen. Der K. choppt nur M- . Weniger geht doch gar nicht.

von R - am 18.04.2015 05:05
Es Ging nur darum alles sehr Abgespeck zu betreiben und nur das Nötigste an gewicht in das EL zu verpflanzen.

im sinne von 36 Volt und eim Kettentrieb mit 76/11 ca. 45km/h da braucht es auch nicht mehr soviel Saft um einen Berg rauf zu kommen.

ich habe mir grade noch mal die ganz kleinen Kontroller angesehen bei Kelly der KDS48200E könnte ganz gut passe. :spos:

von Hobbyschrauber Mario - am 18.04.2015 19:01
holla, der ist aber sehr klein...wie lange soll der halten?
Bedenke, das die Kellys SEEEHR optimistisch mit den Angaben sind!
Die Anagben sind NICHT mit dem der Curtis vergleichbar ich selber habe den 400er verbaut und hoffe das er annähernd so lange hält twie der 285A Curtis original oder k.a. wieviel A der damals hatte, 325A hat der neue Curtis

von Sven Salbach - am 19.04.2015 17:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.