Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 12 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Peter Ka, el El, inoculator, R, Sven Salbach, Christian s

Hauptschütz schaltet nicht ab

Startbeitrag von Peter Ka am 25.06.2015 11:59

Hallo alle,

Nach einem Wechsel des Hauptschütz habe ich festgestellt, dass die Schützansteuerung den Schütz nicht freigibt.
Es ist möglich, dass der jetzige Schütz ein 36V ist, während ich mit 48V herumfahre.

Kann ich das irgendwie prüfen?
Ist das korrigierbar (ggfs. Änderung der Widerstände in der Schützansteuerung?
Macht das Sinn?

Gruß, Peter

Antworten:

Hi,

ähm ich hänge ein wenig.
Verstehe ich das richtig, daß das neue Hauptschütz zwar einschaltet, aber nicht wieder auschaltet?

Möglichkeit: Die Ansteuerung ist defekt.
Messe mal die Spannung über den Anschlüssen. Liegt volle Spannung an, oder nur Teilspannung?

Fällt das Schütz ab, wenn Du einen Stecker am Schütz ziehst?

Wenn Du eine Lampe (48V) über die Schützkontakte anschließt, fällt das Schütz dann ab?

Das wären jetzt so die ersten Versuche, mit denen ich arbeiten würde.

Hope it helps

Gruss
Carsten

von inoculator - am 25.06.2015 21:03
was für Schütze hast Du denn gegen was für welche getauscht? Wieder die gleichen?
Warum überhaupt die Schütze gewechselt?
Bei Verschleiss wechselt man ja eigentlich nur die Kontakte....
Lag vorher schon ein Problem vor?Mit48V hat es nichts zu tun, obwohl ich dennoch einen Widerstand verbauen würde, damit die Spule nicht zu heiß wird..aber das kannst Du dann immer noch machen

von Sven Salbach - am 26.06.2015 04:47
Hallo!

inoculator:
1) Schütz zeiht an aber fällt nicht ab, genau.
2) Schütz fällt ab wenn ich den Stecke ziehe.
3) Ich muss die Spannung über den Schützkontakten messen.
4) Suche mal eine solche Lampe....

Sven:
Leider sind bei meinem ursprünglichen Schütz die Kontakte A1 und A2 abgerissen, also die Spulenkontakte sind nicht mehr anzuschliessen.
Dann habe ich einen Ersatz bekommen, von dem ich nicht weiss ob er 36V oder 48V ist.

Peter

von Peter Ka - am 26.06.2015 07:44
Hallo,
so, jetzt habe ich gemessen...
Die Schützspannung ist etwa 46V wenn der Akku voll geladen ist.
Das mit der Lampe konnte ich noch nicht machen.
Gruß´, Peter

von Peter Ka - am 28.06.2015 12:02
Verste4h ichs richtig? Du schaltest "die Zündung" ein un der Schütz zieht an, sobald Du die Vorwärts oder Rückwärts Fahrstufe einlegst? Und wenn Du auf "neutral" stells, fällt der Schütz dann ab? Fällt der Schütz, wenn Du "bei eingelegtem Gang" auf die Bremse tipst? Dann ist der Microschalter beim Strompedal hinüber oder verstellt.

von el El - am 28.06.2015 12:43
Hallo Konstantin,

nein nicht ganz, eher so:
Fahrstelllung auf neutral oder vor/zurück, ist egal:
Beim Einschalten der Zündung zieht der Hauptschütz an.
Beim Starten des Ladevorgangs zieht der Schütz an.

Der Schütz fällt dann nur noch ab, wenn ich A1/A2 an der Schützspule abziehe, also "ausstecke".

Gruß, Peter

von Peter Ka - am 29.06.2015 07:21
@Konstantin: HAUPTSCHÜTZ

nicht "Fahrtrichtungsschütz"

;-)

von inoculator - am 29.06.2015 09:09
Ah, interessant, wieder ein neues mir unbekanntes Teil. Ich kenn nur die Fahrtrichtungsschütze. Wo versteckt sich der Hauptschütz?
LG

von el El - am 29.06.2015 09:59
Der schaltet den gesamten Batteriestrom ab . wurde bei den letzten neuen Lithium Els vom Werk verbaut . man braucht eine eigene externe kl. Stromquelle zB USV Akku um mit dem Zündschlüssel das schütz starten zu können.

wenn ich das recht verstanden habe ...

von Christian s - am 29.06.2015 10:33
Ah, danke für die Auskunft. Gut da kann ich in meinem El lange danach suchen :joke:

von el El - am 29.06.2015 10:39
Ich kenne ja die Schaltung nicht, aber dennoch frahe ich mich gerade, ob Du evtl. bei dem Schützwechsel keine Freilaufdiode verbaut und die zugehörige Schaltumgebung geschrottet hast.

von R - am 29.06.2015 11:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.