Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
wolfram_f4, thegray, Michael Bosshard

DANKE

Startbeitrag von Michael Bosshard am 13.08.2015 07:23

Batteriekorb tauschen -> erledigt
Blattfedern tauschen -> erledigt
Dämpfer tauschen -> erledigt
Abgerauchter Curtis (24-36V) tauschen mit Curtis (36-48V) -> erledigt
Abgerauchte 12V Speisung tauschen -> erledigt
Ladegerät tauschen -> erledigt
Hinter Räder tauschen -> erledigt
Stabi tauschen -> erledigt
Bremsankerplatten tauschen -> erledigt

Unterbodenschutz eingebaut -> erledigt
Balancer eingebaut -> erledigt
alle Schalter getauscht -> erledigt

Strombegrenzer ausgebaut -> erledigt

Vorderrad tauschen -> noch ausstehend

Leibes Forum
Danke eurer Hilfe habe ich gestern Abend eine erste Runde drehen können.
Ich danke euch!!!!!

Gruss
Michael

Antworten:

Herzlichen Glückwunsch!!! :cheers:

Ich hoffe, die Probefahrt konnte für die viele Arbeit der letzten Wochen voll entschädigen!

von wolfram_f4 - am 13.08.2015 08:22
Respekt - so konsequent durchgehalten bis zum Erfolg dann können das nur noch furchtbare ähmmmm fruchtbare Jahre werden. :spos::D

von thegray - am 23.08.2015 10:22

dito: DANKE!!!!!!!!

Ich möchte mich hier mal anschliessen:

Nachdem ich ursprünglich nur den Curtis gegen 48V-Version tauschen wollte, habe ich nun in 10 Wochen Arbeit:

Batteriekorb getauscht mit allen drum und dran,
neue Achse
neue Motorkonsolenlager
Ankerplatten kmpl. überholt, incl. neue Lager
Bremssystem, Handbremse überholt,
Umbau Riemen -> Kette
Umbau Riemenabdeckung -> gedämmten Kettenkasten
Curtis getauscht + repariert
Aufwändige Akkuwartung (NiCad-Fliegerzellen)
Neue Polverbinder aus Alu
Akkukörbe für die NiCad-Zellen umkonstruiert incl. vernünftiger Befestigung.
alles (im Motorraum, auch Stossd.,Federn, Stabi etc.) tw. mehrfach lackiert, poliert, gewachst, gefettet
etc. etc.

Also eigentlich im Motorraum alles wie neu. :spos:
Lediglich den Scheibenwaschwasserbehälter habe ich einfach, wie er war, wieder eingebaut ... nicht mal sauber gemacht :(

Heute habe ich meine erste richtige Fahrt gemacht :hot::hot::hot::hot::hot:

Da ich sicherlich so einiges ohne Eure Hilfe nicht (oder nur schlechter) geschafft hätte, möchte ich mir hier auch nochmal ganz herzlich bedanken für die vielen guten Tips und die Hilfe, die ich hier bekommen habe.

Mein besonderer Dank geht an Carsten für seine grosse Hilfe bei der Fehlerdiagnose am Curtis,
und ganz besonders natürlich an Wotan, der ganz unverhofft den defekten Curtis so verzaubert hat, dass er zwei Tage später seine Arbeit wieder verrichten konnte!!!


Jetzt muss ich noch sehen, dass ich das BMS wieder ans laufen bekomme ... und noch ein paar Nacharbeiten ... dann muss ich mir vermutl. auch nochmal die Vorderradeinheit vornehmen ...

Übrigens hat das lange stehen des EL (tw. in praller Sonne) auf dem Bock (Europalette) der Wanne scheinbar sehr gut getan:
Obwohl die Hauptgewichte (Akkus, Motor, Achse etc.) fehlten, ist der typische Haubenspalt fast völlig weg. :spos:

Vom Kettenantrieb beim Thrige bin ich erstmal gar nicht überzeugt ... aber das ist ein anders Thema.

von wolfram_f4 - am 27.08.2015 15:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.