Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Michael Bosshard, andreas Andreas, el El, laase, Rued, Jan-EL, R, Christian s

Auto Power off - Selbstabschaltung

Startbeitrag von Michael Bosshard am 12.11.2015 14:50

Hallo zusammen

Kenn jemand eine Schaltung, damit ich meinen Lader (max. 10A) bei erreichen der Endladespannung ca. 53,0V abschaltet

Gibt es da schon fertige Lösungen? Schaltpläne? Ideen?

Antworten:

Ich hab das mit einer Siemens Logo gemacht. Vorteil: einfacher Aufbau, Nachteil: recht teuer.

von Jan-EL - am 12.11.2015 15:06
Mein Weg beim Modellbau war seinerzeit dieser:
Eine Reihenschaltung aus einem Optokoppler und ein paar Zehnerdioden und einem Widerstand zur Strombegrenzung. Der Optokoppler hat ein Relais eingeschaltet, welches die Selbsthaltung des Netzschützes unterbrochen hat.
Ist quick and verry dirty, aber geht. Im Prinzip läuft es auch immer auf so etwas hinaus, aber es geht in der Umsetzung natürlich erheblich eleganter.

von R - am 12.11.2015 15:36
Googel mal Voltage Relay in der Bucht, das ist genau was du brauchst. Kannste programmieren wie du willst, das Ding ist toll :spos:

von Rued - am 12.11.2015 16:32
oder spannungsrelais auf deutsch falls hysterese nicht groß genug einstellbar daß es dauerhaft abschaltet ev selbsthaftendes Relais dazu

von Christian s - am 12.11.2015 17:22
Ich hab die HPs mit celllogs über die Alarmausgänge mit Halterelais geschalten = Umschaltung auf Balancerstrom. Nicht direkt, nur die rotgrünschwarzen Steuerleitungen! Hat keine 10€ extra gekostet.

von el El - am 12.11.2015 17:23
wie schon geschrieben: etwa die Junsi Cellogs (brauchst Du aber 2x) oder ein "chargery bm16". Mit dem Alarmausgang des Geräts ein Relais einschalten. Relais schaltet Netz aufs Ladegerät. Damit es loslädt (startet), bräuchtest Du einen Taster, der den Relaiskontakt zu Beginn kurz überbrückt. Ladegerät sollte auch die 12V Hilfsspannung fürs Relais erzeugen, ansonsten diese separat aus dem Netz erzeugen.

von laase - am 12.11.2015 18:04
Ja so gehts auch prima, man kann sich aber die zusätzliche Hilfsspannung und bei einem Halterelais auch den Taster sparen, Hilfsspannung einfach am Celllog abgreifen, ist ja ohnehin vorhanden und bei einem Halterelais ists ja nur ein ganz kurzer Impuls den es zum Umschalten braucht, sonst fließt da gar kein Strom.

Halterelais hat aber den Nachteil daß man sowas normalerweise nicht im Keller rumliegen hat :(

von el El - am 12.11.2015 19:10
Hallo

Hier habe ich eine einfache Anordnung für ein "sichereres" BMS beschrieben, das kommt Deinen Vorstellungen schon recht nahe, glaube ich: [67183441.foren.mysnip.de]

17€, 8 Abschaltefunktionen, damit kannst Du Deinen Lader per Spannung oder auch Timer oder auch Temperatur abschalten, das Teil macht Sicherheitstechnisch absolut Sinn:
[www.ebay.de]

Gruß
andreas

von andreas Andreas - am 12.11.2015 20:35
Besten Dank für die Hinweise. Werde mir das Teil von der Bucht besorgen

von Michael Bosshard - am 13.11.2015 10:17
Hallo Michael
Du solltest irgendein Gehäuse dafür bauen, 230V sind nicht ohne.
Gruß
andreas

von andreas Andreas - am 17.11.2015 22:21
Hallo

Nach langem hin und her, habe ich heute bei Sven den "chargery bm16" bestellt

Gruss
Michael

von Michael Bosshard - am 18.11.2015 18:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.