fact4 antriebskette und ritzel

Startbeitrag von nesai am 24.11.2015 10:37

hallo zusammen,

mein spaßmobil macht vor allem beim rückwärtsfahren knackgeräusche.
ich vermute mal kette bzw. die ritzel als ursachen (duplexkette mit 18500km).
was hat der antrieb üblicherweise für eine lebensdauer?

gibt es nachbauteile umbauten wie z.B. ketten und Ritzel von motorrädern oder quad die verbaut werden können und ohne kopfstände auf die ritzelträger passen?

sind zahnriemen für den antrieb schon verbaut worden?


lg hannes

Antworten:

Hallo


Warcheinlich ehr die Kohlen vom Motor, ist beim Perm ein typisches Geräusch, wenn die Kette geölt wurde knackt da nichts, sie springt höchstens über.

Ritzel würde ich bei der km-Leistung tauschen und Kette auch. Von Motorradketten rate ich ab da durch die O-Ring Absichtung höherer Verbrauch.

Im El sind Standart Ketten 06B2 verbaut.


Gruß

Roman

von R.M - am 24.11.2015 20:02
servus roman, danke für deine info.
dh. knacken ist normal und kein grund zur sorge? der vorbesitzer hat die kohlen einmal erneuert.

die kette ist gespannt und gut geoelt hat aber eher schon 18t km drauf, drueberspringen tut sie nicht.
vorwärts klingt alles prima.

von nesai - am 24.11.2015 21:20
Hallo

Einmal erneuert sagt leider nichts aus, Kohlenträger 1mm falsch eingestellt und die Teile sind nach 3000 km runter.

Die kette soll etwa 1cm durchhängen und nicht gespannt sein, sonst ist das Motorlager ruck zuck kaputt.

Das Knacken ist nicht normal.

Nachprüfen ob das Ritzel noch fest ist und Keil noch drinnen ist, Kettenschloss prüfen und auch den Schockdämpfer der als Drehmomentstütze für die Motorkonsole dient sowie die Lager der Motorkonsole

von R.M - am 24.11.2015 22:00
danke für den beitrag,
dann werde ich mich mal auf die suche machen.
ritzel und kette wollte ich eigentlich nach dem winter tauschen und dabei die kohlen tauschen.
aber was sein muss, muss sein. möchte ja keine folgeschäden riskieren

gibt es eine anleitung wie man den kohlentraeger einstellt oder besser nur die kohlen tauschen und den träger unverändert lassen?
...das klingt eher kompliziert.

von nesai - am 25.11.2015 05:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.