Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Marek Kernbach, Norgaardholz, Sven Salbach, Peter End.

Fehler ZA: Wie adressiert man die Zellplatinen?

Startbeitrag von Marek Kernbach am 01.04.2016 09:31

Hallo Zusammen,

nun will ich endlich mein ZweitEl in Betireb nehmen und jetzt taucht im BMS "ZA14" auf.

Folgende Konfiguration.
- Original Umbau von Smiles (vermutlich Mitte - Ende 2010)
- 15 x 100 Ah Zellen (die gelben)
- mit Zellplatinen (meine anderes El hat die Box-Version, da weiß ich, wie es geht)
- mit Hauptschütz
- Der Strommesser ist nicht zwischen Zelle 13 und 14 eingeschleift, sondern ist nach der 15.-ten Zelle angeschlossen.

Da der Fehler spontan aufgetreten ist, vermute ich nur einen "Wackler". Aber wie kann ich das Ganze testen, wie macht man die Zelladressierung richtig?
Verständnisfrage vorweg. Die Adressierung erfolgt in Reihenfolge des Flachbandkabels, nicht in der Reihenfolge, wie die Zellen tatsächlich verbunden sind? (Foto folgt)



Die Zelle 14 zeigt in der Einzelanzeige 2,50 V, was mit dem Fehlercode ZA14 korrenspondiert. Die Gesamtspannung wird scheinbar ohne die 14te-Zelle angezeigt, nämlich 46,7 V (ca. 14 * 3,33V).

Ich bitte um leicht verständliche Antworten....

Grüße aus Würzburg
Marek

Antworten:

niemand antwortet?!
Hast Du schon Gero Kleinertz angerufen (Angemailt?
Der kann Dir sicher eine Anleitung schicken

von Sven Salbach - am 07.04.2016 05:54
Danke Sven,

ich habe inzwischen Hilfe aus AUB bekommen. Jetzt weiß ich, wie es geht. War eine Sache von 5 Minuten.

Marek

von Marek Kernbach - am 07.04.2016 16:23
hallo Marek,

vielleicht interessiert"s auch andere?

mfG
Peter

von Peter End. - am 09.04.2016 15:46
Zitat
Peter End.
hallo Marek,

vielleicht interessiert"s auch andere?


Ich bin zwar nicht Marek. Ich meine, ich hätte das gleiche BMS und durfte auch ein wenig probieren.

Alle Anschlüsse der Balanceplatinen entfernen. Ladegerät einschalten. Taste auf BMS drücken bis es piept. Dann auf Autoadressierung schalten. 1 bestätigen. Nun steckt man zuerst die erste Zelle ab dem Massekabel ein. BMS piept kurz. Dann die nächsthöhere Zelle im Abstand zum Minuspol. Wieder piept es. Das setzt man fort, bis alle angeschlossen sind und man beim Pluspol angekommen ist.

von Norgaardholz - am 09.05.2016 00:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.