Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
thegray, inoculator, Sven Salbach, el El, wolfgang dwuzet, Richard, Andi aus Bad Essen

gesucht: CAD/3Seiten Vorlage für Bodenwanne

Startbeitrag von inoculator am 28.06.2016 08:51

Moin zusammen,

ich möchte meine Bodenwanne (Fußraumwanne) gegen eine etwas Größere tauschen, da meine V2A nicht lang genug für zwei STM100 ist -sie wurde aus einer LI-Vorlage gefertigt.

Bevor ich jetzt eine neue Zeichnung für meinen Haus-und-Hof-Betrieb anfertige, die Frage ins Forum, ob jemand eine passende Vorlage schon hat und ggfls. ins EL Wiki stellen würde?

Im Wiki selber habe ich nichts gefunden.

Gruss

Carsten

Antworten:

Carsten, Du hast eine V2A Fußraumwanne, also der Teil wo Du auch drinnen sitzt, und dort sind auch die Batterien? Von welchem Škodamodell sprechen wir eigentlich? Oder hast Du tatsächlich einen Stahlbottich ins El gesetzt und willst den jetzt auch noch vergrößern? Wie schwer ist denn das Ding jetzt schon?
lg Konstantin

von el El - am 28.06.2016 10:35
Hi,

ja, wir reden vom EL. Bei mir residiert eine V2A Wanne in Fußraum, welche für die Sicherung von Akkus gedacht ist.

Von den Maßen war sie halt mal für Lithium Zellen gedacht -ich glaube es passen 6 oder 7 100Ah Zellen rein.
Leider ist die Wanne aber einen Ticken zu kurz für 2 STM100 -es fehlen 20mm in der Länge.

Ich möchte nun eine neue Wanne fertigen lassen, welche halt diese 2cm mehr hat.

Gruß

Carsten

von inoculator - am 28.06.2016 10:52
Ah, ok. Platz ist in der kleinsten Hütte. Wie wärs mit abflexen und einstückeln, wens doch eh nur um 2cm geht? Beleidigt das Dein Auge?
lg

von el El - am 28.06.2016 11:41
ich denke, die 20cm waren richtig, oder ?
Und außerdem muss sie genau passen, nicht gestückelt sein, da sie die Wanne stabilisiert.
Denn um die Akkus dort zu plazieren wurde in die Bodenplatte eingegriffen.
Deshalb die passgenaue V2A Platte.

von Andi aus Bad Essen - am 28.06.2016 11:55
20mm oder 2cm.
;-)

tatsächlich hatte ich schon über diese Möglichkeit nachgedacht, einfach ein Mittelstück fertigen und einschweißen zu lassen.
Tatsächlich zögere ich aber wegen der Stabilität dieses so umzusetzen.

Gruss
Carsten

von inoculator - am 28.06.2016 11:58
muss ja nicht auf Stoß geschweisst werden..überlappend und dann punktschweißen.
Wobei mir bei einer solchen Konstruktion sowieso immer graußt..man bedenke wie sich die Wanne bei Schlaglöchern und Kurven verwindet...schauder....da hab ich kein gutes Gefühlt mit so einer steifen Konstruktion in der mitte
Dann nur wenn die komplette Wanne irgendwie versteift wird..aber ich bin ja sowieso immer eeher ein Bedenkenträger ;-)

von Sven Salbach - am 29.06.2016 19:31
Ach ivo (oder so)

Er hat ja da keine Wanne mehr - also kann sich da auch nichts mehr Verwinden :joke:

Kein Thema wenn der Schweißen will es kann, kann er das auch Stoß machen wenn es nicht grade 0,25 ist :D (ich bin gewiß es ist nicht ):D:D

Wenn du da bedenken hast kannst aber ein Z-Blech biegen lassen und das dann wie eine stabilisierende Trennwand einsetzten und die Z-Flanken über die Stoßstelle hinaus lappen lassen das ist dann Superplusquamperfektstabil selbst in 0,2 und nur paar Punktgeschweißungen.

(Und wenn der was kann also was an zuarbeiten angeht, dann kann man die Schnitte (in der Vertikalen) eben um 20mm Versetzt machen und das Z-Blech gleich als Lückenfüller ....

von thegray - am 02.07.2016 19:15
Wenn das ordentlich eingeschweist ist, also aufgabengerrchtes Verfahren und handwerklich korrekte Ausführung, dann ist da binterher ei fach nur mehr Blech. Wenn natürlich irgendwer irgendwie etwas reinpunktet, dann teile ich die Bedenken.

von Richard - am 03.07.2016 05:42
das ist jetz sehr diplomatisch ausgedrückt :-)
Aber gegen punkten spricht absolut nichts und das kann auch so ziemlich jeder hinbekommen:-)
Alles andere erforder mehr Erfahrung/Können und bringt nicht unbedingt Vorteile.
Das angesprochene Z Profil wäre der beste Weg, aber nicht jeder hat die Zange rumliegen

von Sven Salbach - am 03.07.2016 07:18
Zitat
Sven Salbach
das ist jetz sehr diplomatisch ausgedrückt :-)
Aber gegen punkten spricht absolut nichts und das kann auch so ziemlich jeder hinbekommen:-)
Alles andere erforder mehr Erfahrung/Können und bringt nicht unbedingt Vorteile.
Das angesprochene Z Profil wäre der be­s‍te Weg, aber nicht jeder hat die Zange rumliegen


Genau - aber es soll ja von einen Kundigen gemacht werden wenn ich das verstanden habe.

ps. Abkantbank mein lieber; Abkantbank oder vergleichbares ich hab sowas kleines für den Schraubstock.

von thegray - am 03.07.2016 14:22
ne abkanntbank hat garantiert jede schlosserei in der gegend, und sowas kostet (zumindest bei dem schlosser wo ich immer wegen kleinteile hingeh) keine 5 euronen
bye wolle

von wolfgang dwuzet - am 03.07.2016 18:00
eben eben

von thegray - am 03.07.2016 20:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.