Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
wolfgang dwuzet, inoculator, Peter End., Hotzi-47, Jan-EL, laase

Wolle hat keine emailadressen mehr!!!!!!!

Startbeitrag von wolfgang dwuzet am 26.07.2016 03:53

Hallo an alle die bereits mit mir emailkontakt hatten,
wolles festplatte mußte neu konfigurkeliert werden,,,,,,,:hot:
somit hab ich leider keinerlei zugriff mehr auf eure emailadressen, anschriften, telerfonnummern:eek:
also, wer wieder kontaktiern will,
schreibt mir bitte eine email
:spos:
und diesmal nehm ich (wie in der guten alten zeit)
einen zettel und einen stift, UND SCHREIB SIE MIR AUF
bye wolle

Antworten:

Wie heißt es so schön:
Es gibt zwei Arten von Daten:
- Daten die gesichert sind und
- Daten die noch nicht verloren sind.

bis denne
Jan

von Jan-EL - am 26.07.2016 06:00
Ja ja, die Computerprobleme. Es ist nicht eine Frage ob, sondern wann.
Also gelegentlich die Festplatte sichern hat sich (jedenfalls bei mir) bewährt und ist auch eine überschaubare Arbeit.
Zusätzlich habe ich meine E-mail Daten (nur die Daten, das läßt sich bei fast allen Systemen einstellen) in ein eigenes Verzeichnis gespeichert und von Zeit zu Zeit nochmal gesichert. So kann ich die gesamten Daten auch recht einfach per Stick auf einen anderen Rechner umziehen, wenn ich mit selbigen mal unterwegs bin. Oft gemacht für Reisen.

Na ja, die e-mail Adressen von uns Foren-Experten sollten ja kein Problem sein. Sollten in der Signatur sein. Ich jedenfalls habe das so mit meinen Namen und Adresse gemacht und trotz dieser Offenheit noch keine Werbemails bekommen sondern an diese mail-Adresse nur einige Privatnachrichten. Läßt sich leicht kontrollieren durch den Namen, den ich hier in meiner Signatur angegeben habe, und den ich sonst nirgendwo anders angegeben habe.

Gruss, Roland

von Hotzi-47 - am 26.07.2016 08:28
jaja:hot: sichern tu ich auch schön regelmäßig....
ABER, der compu war gerade mal zwei wochen alt und ich hatte alles von der sicherungsplatte draufgespült, und gut,
dann kam das update schön am abend vorm betthupferl,
und am nächsten morgen war endegelände er liß sich nicht mehr hochfahren....
und natürlich hatte ich die sicherungsplatte zwitschernzeitlich gelöscht, da ich ja wieder sicherung ziehen wollte.....
nu weiß ich eines,
ich brauch noch ne dritte festplatte, so daß ich alle 4 wochen kopieren kann und immer noch ne zweite kopie hab,
werd mal morgen meinen uraltlapptop schlachten....
bye wolle

von wolfgang dwuzet - am 26.07.2016 18:08
Warum LÖSCHST Du Deine Sicherungsplatte; die muß man doch nur mit dem leicht geänderten, aber im Großen und Ganzen sonst gleichen Ordner- und Dateisystem überschreiben?!
Wenn Du Dich einmal für eine Ordnerstruktur entschieden hast und zB "Eigene Dateien" sicherst, brauchst Du nie wieder was von der Sicherungsplatte löschen!

von laase - am 27.07.2016 18:41
hy laase,
hab ich gemacht, weil ich vorher noch immer das schöööne XP verwendete, und nu endlich auf wind7 umgestiegen bin, und da ich die externe ja als 1:1 kopie nutzte, klappte das (warum auch immer) nicht, also mußte ich sie löschen...

von wolfgang dwuzet - am 28.07.2016 04:52
Hi.

Wusstest Du, daß man mit OpenSourceTools hochverschlüsselte (>4096bit) Archive auch bei OneDrive oder GoogleDrive ablegen kann?!?

Funktioniert unter Tunix und Windoof sogar im Hintergrund.

Gruss

Carsten

von inoculator - am 04.08.2016 17:42
hy carsten danke für den tip,
jm moment verwende ich KEIN emailprogramm mehr, sondern geh
direkt nauf mein gmx, und dort bleiben die gespeicherten mails und adressen, auch gespeichert,
misst ist eben nur die vergangenen, von denen ich manche wohl wieder brauchen würde....
z.b. diejenige von dem mann der eigentlich mit seinem "bauchladen" zur mühle kommen wollte...
bye wolle

von wolfgang dwuzet - am 04.08.2016 18:33
Hallo Wolle,

du hast eine Email mit Info zum "Bauchladen"

von Peter End. - am 05.08.2016 09:29
Das ist die beste Lösung.

Du kannst im Bedarfsfall auch mit einem IMAP Client auf dem Rechner arbeiten.
Der bedient sich nur der "Ansicht" auf dem Server und stellt für unterschiedliche Anbieter manchmal eine bessere Arbeitsoberfläche dar.

Ich habe Thunderbird mit SOGO Plug-In. Ist zwar etwas umständlich, aber ich kann damit online, wie offline arbeiten.

Gruss
Carsten

von inoculator - am 05.08.2016 12:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.