Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Kris Patrick, Sven Salbach, Christian s, el El, wolfgang dwuzet, Rued, H.Hobbie, Peter End.

Wischwassertank geht nicht!

Startbeitrag von Kris Patrick am 27.09.2016 07:27

Hallo zusammen

Der wischwassertank in meinem mini el macht keinen wank.
Leider kommt kein strom hinten am stecker an.

Kennt jemand dieses problem oder weiss eine lösung?

Ich muss das mini el morgen vorführen. Da müsste das ding wohl gehen.

Danke für jede hilfe! Gruß kris

Antworten:

kommt wirklich sicher kein strom hinten an oder ist der stecker nur so vergammelt ( was oft der Fall ist ) daß Du mit dem Meßgerät keinen guten kontakt hattest während jemand vorne den Hebel drückt ?

von Christian s - am 27.09.2016 08:44
habs nochmals geprüft. da kommt gar nichts...

welche fehlerquellen kommen in frage?

von Kris Patrick - am 27.09.2016 11:29
ohne es jetzt wirklich zu wissen..
Ich würde erstmal prüfen ob Masse oder + nicht ankommt...
Masse kannst Du ja provisorisch erstmal neu verlegen.
Wenn Plus...also ich gehe mal davona us, das Du alle Sicherungen bereits geprüft hast...
Geht die Hupe?
So sehe gerade die Pumpe ist Minusgeschaltet..
Also wie gesagt erstmal prüfen ob + oder - fehlt...
Soweit ich das hier auf die schnelle überlicken kann bleibt nur Sicherung oder Lenkstockhelbel als Defekt..bzw korrodierte Crimpung direkt am Stecker der Pumpe

von Sven Salbach - am 27.09.2016 12:20
weiß jemand ob diese Leitung auch am Stecker im rechten Radkasten gestückelt ist ?

von Christian s - am 27.09.2016 12:43
ist die scheibenwaschanlage überhaupt obligatorisch am cityel?

das würde mein problem vorerst lösen ;)

von Kris Patrick - am 27.09.2016 12:47
naja..was vorhanden ist muss Funktionieren..TÜV Regel eins
Und wenn eine Scheibe da ist muss auch eine Reinigungsanlag vorhanden sein..gehe ich mal von aus...
An die Steckverbindungen am Curtis bzw im Radkasten hab auch auch gedacht, konnte aber darüber auf die schnelle nichts im Plan sehen oder war doch zu flüchtig:-(

von Sven Salbach - am 27.09.2016 13:05
Also bei mir hat das Ding noch nie funktioniert. Ich hab mir zwar mal einen Behälter mit Pumpe neu für so 15€ gekauft, aber noch nie die Notwendigkeit gesehen, das einzubauen und kontrolliert wurde das auch noch nie. Irgendwie stell ich mir das im Sommer auch lustig vor, Scheibenwaschanlage, Cabrio :)

von el El - am 27.09.2016 16:59
Hallo,
ich fahre schon immer ohne diese Waschanlage.
Den TÜV hat"s noch nie interessiert.

mfG
Peter

von Peter End. - am 28.09.2016 10:47
unabhängig davon, nervt euch das nicht, die Scheibe nicht mal eben wischen zu können?
Und auchd avon abgesehen..ist es doch nicht unwichtig den Grund für den Fehler zu kennen.
Wenn es z.B: am Verbindungsstecker im Radkasten oder auf dem Curtis etc leigt..dann würde es doch darauf hindeuten, das bald was anderes Probleme machen wird, was ebenfalls über diesen Stecker läuft?!

nenene, das ist doch flux repariert und nur weil das El rappelt und rumpelt wie eine Rübenkiste, kann doch dennoch alles Technisch Top sein

von Sven Salbach - am 28.09.2016 12:21
Den Grund kenn ich bei meinem. Es war abgefroren. Nein, komisch eigentlich, mir fehlt das gar nicht.
lg

von el El - am 28.09.2016 13:16
Ich war soeben bei der fahreugprüfung. Der prüfexperte hat nicht einmal den scheibenwischer kontrolliert?!? Geschweige denn das wischwasser...

Aber ich gebe dir recht sven, es wäre schon gut zu wissen wo das problem liegt.

von Kris Patrick - am 28.09.2016 14:42
[attachment 2001 004.JPG]

ist bei mir auch noch nie kontrolliert worden, bei keinem aller Fahrzeuge wo ich mit zum TÜV war...
zumindest habe ich zudem bei meiner El Wischwasch Lösung keinerlei elektrische Probleme :joke:

von H.Hobbie - am 29.09.2016 07:51
Hab meine auch entsorgt und das Loch der Düse vor dem Lacken der Haube geschlossen, also gibts kein Wischwasch, Herr Ingenieur ;):xcool:

von Rued - am 02.10.2016 12:28
ich hab mir beim schrotti meines vertrauens einen wischerwaschbehälter sammt pumpe vom serie1 ford fiesta geholt, passt 1zu1 rein, und seitdem (10 jahre) tut der was er soll...und verteilt da er mehr druck bringt das wasser über eine doppeldüse auch noch besser auf die scheibe,
ich mag keine verschmierten scheiben, und möcht nicht ohne wascher fahren...
bye wolle

von wolfgang dwuzet - am 04.10.2016 11:19

Re: Schwank aus meiner Wischwassergeschichte

ich hab eine externe pumpe unten am wassertank, nachdem ich die eingebaute schon als Rostklumpen bekommen habe. hat aber anfangs enttäuschend matten strahl gehabt ... bin dann viel später draufgekommen daß die leitung im bereich des angelrahmenscharniers einen riß hatte und das halbe wasser durch den Wasserkabelkanal über den Untersitzraum vorbei an der Ladeelektronik schön auf die straße gelaufen ist vorne ist gar nichts naß geworden ... Riß geflickt guter strahl

von Christian s - am 04.10.2016 12:21

Re: Schwank aus meiner Wischwassergeschichte

na das ist ja bekannt..wenn da kein satter Strahl kommt, sollte man das untersuchen lassen ;-)

von Sven Salbach - am 04.10.2016 13:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.