Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 6 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 6 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
Michael Bosshard, wolfgang dwuzet, R.M, wchriss, Sven Salbach, el3331, Ralf Wagner

12V Unter dem Sitz

Startbeitrag von Michael Bosshard am 15.04.2017 18:36

Guten Abend zusammen

Bei El ist Baujahr 1991. Die Bauteile dementsprechend alt. Ich möchte langsam alles erneuern.

Was haltet Ihr von folgendem Angebot?

[de.aliexpress.com]

Antworten:

Hallo
Solange alles noch funktioniert würde ich das lassen. Die alten Teile sind reparierbar, die neuen nicht.

Und bei allen China Kram Angaben durch 2 teilen dann passts.

Beispiel Kelly für 175A Dauerstrom sollte es schon eine 500A Version sein.

Gruß

Roman

von R.M - am 15.04.2017 18:44
Unklar ist auch ob der Wandler eine gemeinsame Masse für ein und Ausgang hat. Die meisten haben das nicht und damit ist er nicht brauchbar.

von Ralf Wagner - am 15.04.2017 19:09
sind 13,8 volt nicht schon etwas grenzwertig...:confused:

von wolfgang dwuzet - am 15.04.2017 19:39
Hallo

Wieso ist doch bei allen Els mit Lithium und 12V Akku so.

Gruß

Roman

von R.M - am 15.04.2017 19:45
Hallo,
meines Wissens sind die 13,8 V auch bei Verbrennern Standard (=max. zulässige Spannung für Duerladen von Bleiakkus.)
Grüße

Lothar

von el3331 - am 15.04.2017 21:38
danke für die aufklärerei,
denk dann müßte ich an meinem dc-dc mal rumschrauben, der liefert nur 12,8v
deshalb hab ich ja so :rolleyes: gefragt.....
bye
osterwolle

von wolfgang dwuzet - am 16.04.2017 06:42
ich habe 14,3V eingestellt..
Beim PKB sind anfangs 15V und dann 14,4V der Normwert
Wenn möglich würde ich auch IMMER den originalen DC/DC aus dem EL benutzen.
Bevor Du den durch einen anderen ersetzt, messe alle Widerstände durch und ersetzte alle Elkos und Kondensatoren etc was an Verschleißteilen drauf ist.
Tatsächlich kommt der alte DC/DC aus den 91ern jetzt in das Alter wo sie abrauchen, aber ich würde den nur überarbeiten als einen anderenn zu verbauen.
Desweiteren hat der originalen DC/DC viel weniger Standbyerbrauch, da er viel langsamer taktet.
Vermute mal, das es bei dem alten 91er DC/DC auch zutrifft
Der Originale DC/DC ist sehr! zuverlässig.
Und ja das mit den Kellys empfehle ich ja auch immer so.
Sieht man ja auch in meiner Signatur.
Dann ist der Preisunterscheid von Kelly und Curtis auch kaum noch vorhanden

von Sven Salbach - am 16.04.2017 06:48
Wie kann ich meinen DCDC Wandler umstellen auf 13,x V? Gibt es irgendwo eine Umbauanleitung?

von Michael Bosshard - am 16.04.2017 08:56
Hallo Michael,

kuck mal hier:
[elweb.info]

Fals dir dein Wandler Probleme macht, ich hab noch einen übrig von meinem Umbau.
Gruß
Christian

von wchriss - am 16.04.2017 19:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.