Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
38
Erster Beitrag:
vor 2 Monaten, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 2 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
C Redmonds, Richard, planetplasma, el El, R.M, Andi aus Bad Essen, Loci

Hilfe aus der Region 33 hier?

Startbeitrag von C Redmonds am 20.09.2017 14:55

Hallo, mein Name ist Christopher Redmonds (31) aus 33129 Delbrück.
Ich habe kürzlich einen cityel gekauft (cityel Targa, F4 Motor, ez 1999, 48v, 4x55aH Blei Vlies) einige Dinge funktionieren nicht und ich als Fahrzeuglackierer habe von Elektrik wenig Ahnung. Ist evtl jemand aus der Nähe hier der mir ein paar Dinge erklären bzw zeigen kann? Ich würde mich sehr freuen!

Liebe Grüße

Christopher Redmonds

Antworten:

Christopher,
ein Vögelchen hat mir gezwischert, Du sollst doch bitte mal die zentrale Masse(Schraube) unterm Sitz kontrollieren ob da eh kein schlechter Kontakt ist, viele Deiner Probleme könnten darauf zurück zu führen sein.

von el El - am 20.09.2017 15:52
Moin Christopher,

bin zwar nicht aus der Region, aber zumindest auf die Schaltpläne im Wiki möchte ich Dich hinweisen. elweb -> info -> Unterlagen/Manuals...
Sindzwar für die älteren Modelle, aber das meiste passt.

von Richard - am 20.09.2017 15:54
Zitat
el El
Christopher,
ein Vögelchen hat mir gezwischert, Du sollst doch bitte mal die zentrale Masse(Schraube) unterm Sitz kontrollieren ob da eh kein schlechter Kontakt ist, viele Deiner Probleme könnten darauf zurück zu führen sein.


Hi El, in der Tat die Masseschraube ist ziemlich rostig... ich check das gleich mal. Besten dank!!!

Lg christopher

von C Redmonds - am 20.09.2017 16:32
Hi Richard, danke ich habe mir schon die gesamte Reparaturanleitung ausgedruckt. Ich versuche die im Moment zu verstehen aber noch verstehe ich nichts :confused:

von C Redmonds - am 20.09.2017 16:49
Zitat
el El
Christopher,
ein Vögelchen hat mir gezwischert, Du sollst doch bitte mal die zentrale Masse(Schraube) unterm Sitz kontrollieren ob da eh kein schlechter Kontakt ist, viele Deiner Probleme könnten darauf zurück zu führen sein.


Leider ohne Erfolg :(

von C Redmonds - am 20.09.2017 18:16
Übliche Verdächtige sind auch die Sicherungen vorne rechts im Angelrahmen. Alle raus, immer eine mach der andern damit sie an die richtige Stelle zurück kommen. Jede durchmessen, reinigen zurück stecken und noch zweimal raus und rein gegen Kontaktprobleme.

von Richard - am 20.09.2017 19:41
Okay das mache ich gleich. Den Widerstand messen? Kannst du mir sagen wie ich den Kontaktschalter vom "Gaspedal" messen oder überbrücken kann? Dann Versuche ich das gleich auch noch...

Lg christopher

von C Redmonds - am 21.09.2017 05:36
Solange die Schütze beim Strom geben anziehen besteht da keine Notwendigkeit. Man hört die Schütze deutlich hinten klacken. Wenn Du trotzdem umbauen möchtest geht da auf die Schnelle mit einer KFZ Flachsicherung. Am Schalter sind drei Anschlüsse mit Flachsteckern. COM kommt zum Schalter. NC geht zur Heizstufe zwei. NO gibt den Schützen Strom. Ziehe COM und NO ab und stecke sie auf eine 15A Sicherung. Wickele das ganze schön ein und fertig. Jetzt haben die Schütze Strom, sobald Du eine Richtung wählst. Alles bezogen auf eine Seriennummer 3xxx.

von Richard - am 21.09.2017 07:25
Hi, ich bin aus deiner Region (Bad Essen, 77km)
Aber leider habe ich nur angelerntes Versuch- und Irrtum"fach"wissen...

Ansonsten aber nur Mut, mithilfe dieses Forums habe ich schon viele PRobleme erfolgreich gelöst.
Wenn das nicht möglich war, bin ich nach Lengerich (Searbeck) zu Herrn Joseph Abendroth gefahren. Der nimmt zwar nen ordentlichen Handwerkerstundenlohn, ist aber Cityel-Fachmann und hat bisher jeden Fehler gefunden und er lässt dich auch selbst vor und nacharbeiten (Akkus ein- ausbauen, Räder ab- anmontieren, etc. ...) , in seiner Werkstatt, um Kosten zu sparen.

Was hier immer hilfreich ist, sind Fotos, Nahaufnahmen der Elektrik unterm Sitz, des Motorraumes, genaueste Beschreibung des Fehlers bzw. des Fehlverhaltens, Baujahr des Fahrzeuges, etc. ...

Ich wünsch Dir baldige Freude an deinem Gefährt.

Gruß
Andi

von Andi aus Bad Essen - am 21.09.2017 08:09
Zitat
Andi aus Bad Essen
Hi, ich bin aus deiner Region (Bad Essen, 77km)
Aber leider habe ich nur angelerntes Versuch- und Irrtum"fach"wissen...

Ansonsten aber nur Mut, mithilfe dieses Forums habe ich schon viele PRobleme erfolgreich gelöst.
Wenn das nicht möglich war, bin ich nach Lengerich (Searbeck) zu Herrn Joseph Abendroth gefahren. Der nimmt zwar nen ordentlichen Handwerkerstundenlohn, ist aber Cityel-Fachmann und hat bisher jeden Fehler gefunden und er lässt dich auch selbst vor und nacharbeiten (Akkus ein- ausbauen, Räder ab- anmontieren, etc. ...) , in seiner Werkstatt, um Kosten zu sparen.

Was hier immer hilfreich ist, sind Fotos, Nahaufnahmen der Elektrik unterm Sitz, des Motorraumes, genaueste Beschreibung des Fehlers bzw. des Fehlverhaltens, Baujahr des Fahrzeuges, etc. ...

Ich wünsch Dir baldige Freude an deinem Gefährt.

Gruß
Andi



Vielen dank Andi. Das ist eine hervorragende idee wenn alles scheitert!

von C Redmonds - am 21.09.2017 08:21
Also die schützen klacken nicht, nur vorne klackt etwas beim zündung einschalten. An dem Gas Kontaktschalter liegen 48, 1v an und Widerstand von 112 K ohm. Gemessen am oberen und unteren Kontakt ist das richtig?

von C Redmonds - am 21.09.2017 08:36
Zitat
C Redmonds
Also die schützen klacken nicht, nur vorne klackt etwas beim zündung einschalten. An dem Gas Kontaktschalter liegen 48, 1v an und Widerstand von 112 K ohm. Gemessen am oberen und unteren Kontakt ist das richtig?


Ich korrigiere: 7k ohm an Gaspedal schalter (bei eingelegten "gang")
Spannung liegt an. Kontaktschalter war bereits vom vorbesitzer überbrückt. Ich habe es mit der sicherung probiert aber war auch nichts.
Haubenschalter habe ich überbrückt zum testen aber ohne Erfolg.
Schütze bekommt dennoch keine Spannung. Was kann es sonst noch sein? :confused:

von C Redmonds - am 21.09.2017 09:58
Ladegerät ist ein HF (heißen die glaube ich) der unter dem Sitz. Wurde aber nicht verwendet. Dazu bekam ich ein umgebautes schweißgerät zum laden.
Kann da ein Fehler vorliegen, das das "System" ein eingestecktes Ladegerät erkennt?

Notausschalter wurde vom vorbesitzer ebenfalls lahm gelegt.

von C Redmonds - am 21.09.2017 10:04
Bei mir ziehen die Schütze nicht an, wenn ich die Bremse trete. Vielleicht ist bei Dir der Micro Schalter defekt. Oder gibt es den in der Baureihe nicht?

Viel Erfolg!

von planetplasma - am 21.09.2017 11:13
Zitat
planetplasma
Bei mir ziehen die Schütze nicht an, wenn ich die Bremse trete. Vielleicht ist bei Dir der Micro Schalter defekt. Oder gibt es den in der Baureihe nicht?

Viel Erfolg!


Daran dachte ich auch schon. Der vorbesitzer hat viel selbst verpfuscht und sämtliches verlegt. Das bremslicht an sich geht, nur wenn das licht an ist sieht man ein flackern aber es leuchtet nicht heller auf...

Ich habe seriennummer 4024 bj 99. Ich kenne mich nicht besonders aus mit den unterschieden der Baureihen... :(

von C Redmonds - am 21.09.2017 11:29
Würds Dich stören, uns ein Foto von unter dem Sitz zu machen?

von el El - am 21.09.2017 14:52
Zitat
el El
Würds Dich stören, uns ein Foto von unter dem Sitz zu machen?


Nein würde ich gern. Nur kann ich keine Bilder hochladen. Ich weiß nicht warum... hab es schon mit verschiedenen probiert. :(

von C Redmonds - am 21.09.2017 15:05
Die Bilder müssen recht klein sein, 250KB maximal. Dann kannst Du sie mit Datei einfügen anhängen. Wenn die Schütze nicht anziehenwird wohl spätestens beim Richtungsschalter nichts mehr ankommen. Wenn ich mich recht erinnere kommt man von unten recht gut an die Flachstecker an den Schützspulen. Prüfe, ob eines der Schütze Saft bekommt, wenn du eine Richtung wählst und das Pedal trittst.

von Richard - am 21.09.2017 16:12
Zitat
Richard
Die Bilder müssen recht klein sein, 250KB maximal. Dann kannst Du sie mit Datei einfügen anhängen. Wenn die Schütze nicht anziehenwird wohl spätestens beim Richtungsschalter nichts mehr ankommen. Wenn ich mich recht erinnere kommt man von unten recht gut an die Flachstecker an den Schützspulen. Prüfe, ob eines der Schütze Saft bekommt, wenn du eine Richtung wählst und das Pedal trittst.


Habe die bilder jetzt alle kleiner gemacht auf 1, 7mb, der sagt mir beim hochladen immer probieren sie es nochmal. Ich ziehe die gleich auf den laptop und probiere es von dort gleich.

Danke ;)

von C Redmonds - am 21.09.2017 17:39
Hallo

Welchen curtis hast du.

Die alte Version schaltet die Schütze nur frei wenn das Gaspoti auf Null steht. Kannst du daran sehen das eine Steckerleiste am Curtis ist.

Umgehen kann man das wenn man das Massekabel der Schützspulen direkt auf masse legt.

Wenn die Schütze dann anziehen liegts am Curtis. Anderer beliebter Fehler ist der Hauben oder Gaspedal Schalter.

Gruß

Roman

von R.M - am 21.09.2017 19:01
Hallo,

ja, den Gaspedal Microschalter hatte ich vergessen, der ist bei mit gebrückt. Die Sicherungskette haste ja schon lahmgelegt, oder?

Viele Grüße,

Stefan

von planetplasma - am 21.09.2017 19:09
Hi ihr beiden. Gas und Haube waren überbrückt. Gemessen wurden 7, 5kohm.
Das massekabel hat Spannung, das habe ich gemessen. Knapp 50v.
Das bremslicht funktioniert, ähm komisch. Wenn das licht aus ist geht es. Wenn das licht an ist flackert es nur. Hängt das damit zusammen?

von C Redmonds - am 22.09.2017 04:41
Eine steckerleiste mit 4 kabeln und 6 eingängen ist an der curtis.

von C Redmonds - am 22.09.2017 04:50
Wenn das Massekabel der Schütze mit voller Fahrspannung zu messen ist, dann heißt das, dass es von Masse getrennt ist. Es scheint also die Freigabe durch den Controller zu fehlen.

von Richard - am 22.09.2017 04:55
Zitat
Richard
Wenn das Massekabel der Schütze mit voller Fahrspannung zu messen ist, dann heißt das, dass es von Masse getrennt ist. Es scheint also die Freigabe durch den Controller zu fehlen.


Ah das klingt plausibel. Wo sitzt dennder controller? Kann man den messen?

von C Redmonds - am 22.09.2017 04:58
curtis = controller

von el El - am 22.09.2017 06:06
Danke ;) langsam lerne ich wo was sitzt... :-D

An der Curtis liegt volle Spannung an.

von C Redmonds - am 22.09.2017 06:59
Fahrtrichtungsschalter liegt Spannung an, Fahrtrichtung vorwärts und neutral. Gemessen am Stecker.

von C Redmonds - am 22.09.2017 09:20

Homepage Abendroth

[www.ah-elektromobile.de]

von Andi aus Bad Essen - am 22.09.2017 12:43

Re: Homepage Abendroth

Zitat
Andi aus Bad Essen
[www.ah-elektromobile.de]


Hi Andi, danke für den Link. Hab gleich Kontakt mit ihm aufgenommen. Sehr netter Mann. Er hat mir vorab schonmal ein paar tips gegeben, sämtliche Kontaktschalter erstmal zu tauschen. Sonst ist es der steller in der Curtis. Schaltplan schickt er mir auch zu. Andernfalls die Rollende Badewanne auf den Hänger und eben vorbei kommen sagt er ;)

Danke dir.

von C Redmonds - am 22.09.2017 13:54
Hallo

Dann müsste an der Masse die zu den Schützen geht auch Masse liegen, also Massestecker von den Schützen abziehen und neue Kabel mit Stecker dran an die Schütze und an Batteriemasse, wenn du Glück hast ist nur der Teil am Curtis kaputt.

Gruß

Roman

von R.M - am 22.09.2017 19:32
Zitat
R.M
Hallo

Dann müsste an der Masse die zu den Schützen geht auch Masse liegen, also Massestecker von den Schützen abziehen und neue Kabel mit Stecker dran an die Schütze und an Batteriemasse, wenn du Glück hast ist nur der Teil am Curtis kaputt.

Gruß

Roman


Hi Roman, also quasi das Kabel der Schütz direkt an masse halten?
Masse an der Schütz konnte ich messen. 48v liegen an.
Kann man den Curtis testen? Spannung liegt dort auch an.

(Sorry ich bin Anfänger) ;)

von C Redmonds - am 23.09.2017 07:51
Jungs, darf ich euch mal was dummes fragen? Wo sitzt die hupe beim el? Ich finde nirgendwo eine...
Und wo habt ihr den wischwasserbehälter hängen? Meiner liegt lose rum...

von C Redmonds - am 25.09.2017 11:09
Die Hupe ist im "Motorraum" unten zwischen Controller und wischwasserbehälter.
Der wischwasserbehälter hängt im "Motorraum" ganz in der Nähe vom Linken Hinterrad

von Loci - am 25.09.2017 12:03
Danke Loci. Stimmt das auch der beste Platz dafür.

von C Redmonds - am 25.09.2017 12:50
Bei mir fehlte der Komplett. Ich habe einen neuen gekauft:

Amazon

Der kostet 10 Euro. Den Motor habe ich aber mit Karossiekleber angeklebt, der hält sonst nicht. Dafür passt der genau in die Halterung vom EL. Und auch der Rest passt super. Und er funktioniert ohne Probleme...

Mein El ist von 92, Ser. 3XXX

von planetplasma - am 25.09.2017 17:50
Ohh, sehe gerade ist teurer geworden...

von planetplasma - am 25.09.2017 17:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.