Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 3 Wochen, 5 Tagen
Letzter Beitrag:
vor 3 Wochen, 3 Tagen
Beteiligte Autoren:
EL-KO, el El, Christian s, Sven Salbach, wolfgang dwuzet, Mr. Horsepower, Michael Hu

Curtis surrt ab und zu

Startbeitrag von EL-KO am 19.11.2017 08:04

Hallo zusammen,

Seit neuerstem surrt mein Curtis beim Anfahren, macht dies aber nicht dauern, zuerst dachte ich er surre wenn es Kalt draußen ist, jedoch bin ich letztens 3 km gefahren ohne ein Surren, und als ich dann von der Kreuzung wegbeschleunigt habe, bekann er zu surren.

Mit der belastung kann es auch nicht s zu tun haben da er in der ab und zu auch in der Ebene surrt, und wenn ich bergauf wegfahre macht er auch ab und zu nichts.

EL-KO

Antworten:

Hallo EL_KO,
so wie du das beschreibst tippe ich auf einen schleichenden Curtistot. Den wenn man ihn hört, hat er die Tacktfrequenz umgeschaltet. Dies macht er in der Regel wenn er zu warm wird. Ich vermute das es in der Endstufe ein Wackler oder eine kaputte Lötstelle ist und es deshalb in der nähe des Temperatursensors es warm wird.
Es gibt nun 2 möglichkeiten:
1. Curtis sofort tauschen und den alten Reparieren lassen
2. weiterfahren bis entgültig kaputt. ( Rep. nicht mehr möglich bzw. lohnt sich nicht mehr)

Ich würde aus Gründen der Verkehrssicherkeit die erste Variante wählen.
mit sonnigen Grüßen

von Michael Hu - am 19.11.2017 12:05
:rolleyes: wenn man das von dir als "surren" bezeichnete geräusch auch als
"dumpfes pfeifen" bezeichnen kaönnte,
macht das mein curtis schon seit :confused: gottweißwann,,,
auch in der von dir beschriebenen mal ja mal nein weise..
nicht festzustellen woran es liegt
hab zwar schon seit damals einen reservecurtis daheim liegen, aber
der liegt mir lange gut,,, kommt erst rein wenn sein muß..
bye wolle und viel glück damit

von wolfgang dwuzet - am 19.11.2017 15:31
aber ohne Leistungsverlust?
Wenn er runtertaktet sollte ja auch Leistung fehlen

von Sven Salbach - am 19.11.2017 18:34
surren kenne ich nicht, nur so ein gequält klingendes, nasales Quieken/Geraunze.

von el El - am 19.11.2017 19:14
du meinst das Geräusch?#
[www.youtube.com]

von Sven Salbach - am 19.11.2017 19:31
meiner gibt seit jahrenbei gelegenheit melodiösere töne von sich. nicht sowas schrilles . An der Leistung fällt dabei nichts ab. am ehesten kommt es vor wenn der Strombegrenzer was tut , dann aber auch weider ohne anlass.

hab mich dran gewöhnt stört nicht . vielleicht gibt manchmal irgendwas am Motor ,an den schützen oder an einem Halterungsteil daneben eine Resonaz mit ober oder unterschwingungen des Curtistakts

von Christian s - am 19.11.2017 19:40
ähm kleiner nachtrag,
auch bei meinem ohne jeglichen leistungsverlußt,
bye wolle

von wolfgang dwuzet - am 19.11.2017 21:02
nein Sven, das nicht.

von el El - am 19.11.2017 21:19
habe wegen eurem thread heute am Weg zur Arbeit darauf geachtet.. heute bei kaltem Wetter und nicht ganz vollen Akkus hats gar nicht gesummt.
(Kann natürlich an A oder V liegen) oder am alten strombegrenzer der ja auch taktet
nicht nur der Curtis. Vielleicht überlagert sich da was u gibt mit interferenz ton in hörbarer Frequenz ab.

Es tritt meist bei vollen Akkus auf . Wenn man schon lange strecken gefahren ist summts fast nie . Für mich hat das Geräusch somit etwas positives.

von Christian s - am 20.11.2017 07:27
Nein, dieses hier
[www.dropbox.com]

von EL-KO - am 20.11.2017 15:12
das ist ganz normal das summen der Schützkontakte/Spulen.
Das haben alle Els

von Sven Salbach - am 20.11.2017 15:31
ja genau das meinte ich auch. Ein gequältes, nasales, elektronisches Schneuzen.

von el El - am 20.11.2017 17:01
OK, danke, das ist mir neu, hatte ich bis jetzt noch nicht.

Jetzt kann ich wieder beruhigt schlafen und fahren ohne Angst das mir die Schüssel stehen bleibt

von EL-KO - am 20.11.2017 17:21
ich würd es eher summen nennen als surren

von Christian s - am 20.11.2017 19:20
Zitat
Sven Salbach
das ist ganz normal das summen der Schützkontakte/Spulen.
Das haben alle Els


So ist es!
Einfach mal dafür sorgen, dass das Schütz kurz abfällt (je nach Version: vom Strompedal gehen, kurz Bremse betätigen...). Danach ist das Geräusch weg (für eine gewisse Zeit) oder klingt zumindest anders.

von Mr. Horsepower - am 20.11.2017 21:36
bei mir ist der Schütz über die Gangwahl geschalten, daher fallen sie bei BRemsen und Gas nicht ab, aber ab und zu wenn ich länger stehe schalte ich auf Neutral, da das angeblich für die Scuütze Besser ist als dauernd angezogen

Elko

von EL-KO - am 21.11.2017 17:33
Zitat
EL-KO
bei mir ist der Schütz über die Gangwahl geschalten, daher fallen sie bei BRemsen und Gas nicht ab, aber ab und zu wenn ich länger stehe schalte ich auf Neutral, da das angeblich für die Scuütze Besser ist als dauernd angezogen

Elko


genau wie bei mir, und wird auch genau so gemacht,
ausserdem wird ab und zu mal klickklackklick... einigemale vor-zurück geschaltet

von wolfgang dwuzet - am 21.11.2017 20:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.