Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
MyPhorum Test-Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
M-, Didier

Das Gehirn.....

Startbeitrag von M- am 29.03.2004 10:41

das voll aktivierte Gehirn
Das Gehirn besteht zum größten Teil aus salzhaltigen Flüssigkeiten, die den elektrischen Strom gut leiten. Je höher die Salz-Konzentration, je dichter die Flüssigkeit, desto mehr kann ein hindurchgeschickter elektrischer Strom verstärkt werden. In den schlafenden Teilen Deines Gehirns ist die Flüssigkeit viel dichter, was es diesen Teilen des Gehirns erlaubt, höhere Gedanken-Frequenzen zu stärkeren elektrischen Strömen zu verstärken um sie dann mit höherer Geschwindigkeit durch den Körper zu senden.

Wenn Du daher einen größeren Anteil höherer Gedanken-Frequenzen in die schlafenden Teile Deines Gehirns einläßt - dann wird Dein Körper auch zu immer schnelleren und tieferen Reaktionen angeregt.

Wenn einmal die Gesamtheit des Gehirns eingeschaltet ist, wenn Du das gesamte Spektrum der Gedanken-Frequenzen von den niedrigsten Frequenzen der Ultra-Materie bis zu den höchsten Frequenzen kosmischer Energien empfangen und durch das Nervensystem leiten kannst - dann bist Du auch vollkommener Herr über Deinen Körper und alle Körper-Funktionen geworden - dann gehorcht Dir Dein Körper augenblicklich.

Wenn Du die allerhöchsten Gedanken-Frequenzen gemeistert hast, bedeutet das, Du kannst auch die damit verbundenen allerhöchsten Energien durch Deine Gedanken zur Wirkung bringen und durch Dein Nervensystem leiten, ohne daß es Schaden nimmt, durchschlägt oder verbrennt - dann bist Du wahrhaft selbst Meister.

Wenn das Gehirn voll arbeitet, wenn Du die volle Kapazität des Gehirns aktiviert hast, dann hat Dein Gehirn gewaltige Fähigkeiten - Du kannst Deinen Körper innerhalb eines wunderbaren Augenblicks vollständig heilen oder ihn physisch zu jedem Ideal verändern, das Du ihm vorgibst. Du kannst ein neues Glied wachsen lassen, wenn Dir eins fehlt - Du kannst Deinen Körper mit einem Gedanken in Licht verwandeln und ihn ewig leben lassen - so haben es die aufgestiegenen Meister gemacht, darum sind sie unsterblich geworden
Ciao, M-

Antworten:

[www.zdf.de]

Gestern kam dieser Sendung, daß Weihrauchharz, innerlich eingenommen, die Hirnleistung um bis zu 90% steigern kann.

von Didier - am 29.03.2004 11:08
Früher hätt ich das sogleich ausgeprobst. aber heut...HM, mal schaun was die 11% hergeben + immer Bescheiden bleiben......

von M- - am 29.03.2004 11:21
Ah nein, das wirkt vermutlich nicht wie eine Droge, sonst hättens das nicht im Öffentlich Rechtlichen TV gebracht, zumal man Weihrauchharz in jedem besseren Klosterladen kaufen kann. Es sind unbekannte Wirkungen von Pflanzen, wie zum Beispiel auch die des Heilrhabarbers.
Ich erinnere mich an einen bekannten aus der Jugend. Der kiffte. Hat mir mal erzählt, was ihm damit alles möglich ist. Das ist was erzwingen, wozu man nicht reif ist und einen völlig falschen Gebrauch macht. Nicht die Drogen meine ich, sondern die Zustände, in die man versetzt werden kann, damit kann man letztlich nicht recht umgehen.
Drum sage ich mir immer, der Herr gibt einem zur rechten Zeit, was man nötig hat.

von Didier - am 29.03.2004 11:46
Früher hatte man ja in der Psychatrie + Nervenärzte mit L.S.D. gearbeitet, was natürlich feste hallus hervoruft

































































































































































































Didier schrieb:

Zitat

Ah nein, das wirkt vermutlich nicht wie eine Droge, sonst
hättens das nicht im Öffentlich Rechtlichen TV gebracht,
zumal man Weihrauchharz in jedem besseren Klosterladen kaufen
kann. Es sind unbekannte Wirkungen von Pflanzen, wie zum
Beispiel auch die des Heilrhabarbers.
Ich erinnere mich an einen bekannten aus der Jugend. Der
kiffte. Hat mir mal erzählt, was ihm damit alles möglich ist.
Das ist was erzwingen, wozu man nicht reif ist und einen
völlig falschen Gebrauch macht. Nicht die Drogen meine ich,
sondern die Zustände, in die man versetzt werden kann, damit
kann man letztlich nicht recht umgehen.
Drum sage ich mir immer, der Herr gibt einem zur rechten
Zeit, was man nötig hat.


PS: Früher hatten psychiater l.S.D zum arbeiten, klar kommen da die Hallus ins Spiel, weil das zeug bewusstseinsfördert ist sowie auch der Mescalinkaktus, der auch gegen ärgste Schmerzen von den Indios eingenommen wurden, aber das war alles natürlich.

von M- - am 29.03.2004 12:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.