Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
der-Drugstore
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Chris G, Sabine (hinky)

Is ja interessant.....

Startbeitrag von Chris G am 27.12.2006 00:09

Hi ihrs,

ich dachte bisher, Baughman wehrt sich immer mit Händen und Füssen dagegen, mit den SCO in Verbindung gebracht zu werden???

Und nun dies:

From M.L Hanneke Teunisse
CCHR Holland, 8/30/02
Dear Dr. Baughman,

We won the case against the Brain Foundation in Holland for 100%!

The Advertisement Code Commission made their decision known on the 6th of August. The Brain Foundation could not validate their statements with the papers they gave to the Commission. We were able to discredit them all. The Commission ruled that their statement was uncareful and misleading. They advised the Brain Foundation not to print this again.

The Brain Foundation appealed this decision on the 19th of August but they could not say on what ground until they had the opportunity to consult some experts. Yesterday I received the message that the cancelled their appeal after they had consulted two experts and a juridical advisor. So we won this case! CCHR-Int already wrote a very nice press-release about it, you find this attached.

Thank you very much for your support
and very clear data we have used to write the plea for the hearing.

Antworten:

Hallo Chris,

ich lebe hinterm Mond - worum ging die Verhandlung überhaupt? Hast du den einen oder anderen Link? Darf auch ruhig englisch oder NL sein.

von Sabine (hinky) - am 27.12.2006 17:58
Hallo Sabine,

Ausgangspunkt war dieser Artikel hier:

Zappel-Senioren Quelle: "Der Grazer" Ausgabe vom 21.12.2006

Männlich, zu 90% Angestellter mit geringem Bildungs- und Sozialstatus, auffalend viele Strafmandate vom Autofahren, wechselt häufig den Wohnort, neigt zu Nikotin-, Alkohol- und Drogenmissbrauch, die räumliche Orientierung ist schlecht, er ist unaufmerksam und ablenkbar, verliert häufig Gegenstände, ist nervös und unruhig. "So sieht einer der typischen ADHS-Erwachsenen aus. Grundsätzlich unterscheidet man jedoch drei Typen, den "Unaufmerksamen",
den "Unruhig-Impulsiven" und den "kombinierten" Typen", gibt Dr.Winfried Tröbinger, Facharzt für Psychiatrie, Neurologie, international anerkannter ADHS-Experte und Leiter des psychosozialen Dienstes beim Hilfswerk Steiermark Einblick in ein zwar weit verbreitetes aber noch häufig unbekanntes Phänomen. Immerhin gehen Studien davon aus, dass bis zu vier Prozent der Erwachsenen an einem ADHS leiden. Tröbinger: "Es handelt sich dabei um die häufigste psychische Erkrankung im Erwachsenenalter, deren Ursache in einer genetischen Störung liegen. Weil die Krankheit schwer zu diagnostizieren ist, bleibt sie jedoch häufig unerkannt." Hellhörig sollten folgende Symptome machen, die schon seit der Kindheit mitgeschleppt werden: Schwierigkeiten, aufmerksam zu bleiben, angefangene Arbeiten fertig zu machen, sich zu beruhigen. Neigung zu unüberlegten Worten und Handlungen, Gefühlsausbrüche, Verträumtheit. Wird dadurch das Leben - Arbeit, Partnerschaft - beeinträchtigt, liegt eine Erkrankung vor. Tröbinger: "Ich bekomme etwa Patienten vom AMS (Arbeitsmarktservice) zugewiesen - Leute, die schon zig Mal eine lehre abgebrochen haben, sich in keinem Job halten können, oder Fachleute, die keine Projekte zu ende führen können. Sogar in Seniorenheimen betreue ich ADHS-Patienten.Eine große Gruppe bilden auch "Messie-Frauen", Frauen die keine Ordnung halten können."
Geholfen werden kann den Betroffenen mit pädagogischen, verhaltenstherapeutischen Maßnahmen und mit Medikamenten.
"In der Steiermark befinden wir uns, was das Bewusstsein für Erwachsene-ADHS-Patienten anbelangt, aber leider noch in der Bronzezeit. Vielfach wird ADHS als Modekrankheit abgetan." verweist Tröbinger auf eine bereits flächendeckende Versorgung etwa in Holland.

Daraufhin gabs dies zur Antwort:

>Dies hier noch zu Holland:

http://www.namiscc.org/News/2002/Fall/ADHD-NotDisease.htm
.....

Viele Grüsse, Chris G





von Chris G - am 27.12.2006 23:09
PS:

falls ich grade gegen irgendwelche Copyright-Rechte verstossen habe, lösche es einfach und nimm es privat zu Kenntnis ;-)

Viele Grüsse, Chris G

von Chris G - am 28.12.2006 01:30
Hallo Chris,

ich fasse das jetzt mal als Großzitat auf, weil ja hier viele nicht an dieses Blatt kommen können und es vermutlich auch schon vergriffen ist. Großzitate sind erlaubt :)

Vielen Dank!

von Sabine (hinky) - am 01.01.2007 20:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.