Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Das RAV4 Funcruiser Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 12 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Lastbayer, Hamdi OGUZ, bernd, Stefan, klaus13, stephan, PLOENI

Erfahrung nach vielen (Diesel) Kilometern

Startbeitrag von Lastbayer am 23.06.2003 18:05

Erstmal hallo Ihr RAV'ler, ein tolles Forum habt Ihr hier. Leider gehöre ich noch der Golffraktion an, dies möchte ich aber ändern. Meine Frage an Euch, wie sieht es mit dem relativ neuen Dieselmotor aus, war hat Erfahrung mit hoher Laufleistung ??? Da ich als Privatfahrer auf ca. 40.000 km im Jahr komme, habe ich wenig Lust als "Testfahrer" für Toyota zu arbeiten, ich habe meine Erfahrungen mit VW gemacht. Z.B. (1 Woche nach Ablauf der Garantie wurde ich nach den Ölwechseln gefragt, da ich ein defektes AUTORADIO! reklamierte).
Also, falls sich unter Euch Kilometerfresser und Vielfahrer befinden, (auch Avensis nur Diesel) würde ich mich über eine Antwort sehr freuen.

Antworten:

Hallo Lastbayer,

schau Dir doch einmal meinen Beitrag an " Neuigkeiten / Jaulen ". Das sind die
Erfahrungen die ich mit dem Diesel gemacht habe nix als Ärger.

Sicherlich werden einige hier im Forum auch etwas positives oder neutrales sagen können. Meine Einstellung ist es nie wieder einen Diesel von Toyota.

MfG
Stephan

von stephan - am 24.06.2003 05:27
Hi Lastbayer,

also, so viel wie Du fahre ich zwar nicht, aber es sind doch so an die 25.000. Und die meistert mein D-4D (ja, Stephan, auch meiner jault nach wie vor) ansonsten hervorragend.

Und auch in Deiner Gegend war er toll drauf. So rund um Garmisch - dort fahren erstaunlich viele RAVs rum (Grüße an die GAP-RAVer) - fühlte er sich richtig wohl. Ebenso habe ich schon mehrere TOYOTA Dieselfahrer gesprochen, die rundum zufreiden sind. NULL Probleme, wurde mir auch von meinem Wewrkstattmenschen erzählt. Hört sich doch gut an, oder?

So long

PLOENI

von PLOENI - am 24.06.2003 13:43
hallo lastbayer

ich fahre seit 10.02 einen d4d limited ( ca.20000km mit tte chip) ohne probleme.
bin mit meinem sehr zufrieden.

klaus 13

von klaus13 - am 25.06.2003 15:06
Erstmal vielen Dank für Eure Antworten. Das Forum finde ich super, auch als "nur VW-Fahrer". Werde nun nach einem "Opfer" suchen, das meinen Golf kaufen möchte (natürlich sind auch RAV-Fahrer die umsteigen möchten willkommen).

von Lastbayer - am 25.06.2003 19:01
Hallo,

würde mich auch mal Interessieren ob überhaupt jemand aus dem Forum hier die 100.000 km mit dem D4D überschritten hat?

Ich bin auch ein bischen skeptisch über die Haltbarkeit des Diesels.

Gruß Stefan

von Stefan - am 26.06.2003 06:38
Hi ich habe einen D4-D gefahren in 11 Monaten 24 000 Kilometer, mir einem Chip und glaube mir der hat von mir immer einen auf den Deckel bekommen. Gut er hat seine eigenen Geräuche aber haben das alle anderen nicht auch, lieber einen Diesel der "laut" ist aber ohne Probleme fährt als einen der Kaputt ist. :-)

von Hamdi OGUZ - am 20.07.2003 22:17
fahre rav 4d4 bj 04/02 hatte im dez 2004 105000 km gefahren als er anfing unrund im leerlauf zu laufen. kurz danach gab es starke geraeusch bildung von motor und getriebe.toyota hat festgestellt das der schwingungsdaempfer vom zweimassen schwungrad defect war. schwungrad wurde ausgewechselt. kosten der reparatur ca.1850 euro. toyota hatte sich nur mit 420 euro beteiligt da die 100000 km ueberschritten waren.

von bernd - am 14.01.2005 07:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.