Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Das RAV4 Funcruiser Forum
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
DirkP, Michael K, Rudi, Stefan, stephan, Spitzbub, stefan, Rudi (NE), Thorsten

Was bedeutet das T bei 235/60-T16

Startbeitrag von Rudi (NE) am 16.01.2004 19:39

Hallo Zusammen,

ich möchte mir für meinen RAV (235/60R16) Schneeketten besorgen. Im Internet werden Ketten für die Größe 235/60-T16 angeboten.
Kann mir von Euch einer sagen, was das "T" bei der 16 bedeutet!?!?

Würde mich freuen, wenn däs einer von Euch wüßte.

Gruß
Rudi

Antworten:

Hey Rudi,

nicht ganz die korrekte Antwort::

"Dann folgt wieder ein Buchstabe, zum Beispiel ein "T". Dieser Buchstabe gibt die Geschwindigkeit an, bis zu der ein Reifen zugelassen ist. Ein "T" steht für bis zu 190 km/h. Hier muss mindestens die zugelassene Geschwindigkeitsklasse aufgezogen werden, es darf aber auch ein Reifen verwendet werden, der bis zu einer höheren Geschwindigkeit zugelassen ist. Steht im Fahrzeugschein also ein "T", darf auch ein "H"-Reifen gefahren werden, der bis zu 210 km/h zugelassen ist. Bei Winterreifen gilt die Ausnahme, dass eine niedrigere Geschwindigkeitsklasse gefahren werden darf, wenn ein Aufkleber im Sichtbereich des Fahrers angebracht wird, der die zugelassene Höchstgeschwindigkeit angibt. Auch das ist im Fahrzeugschein vermerkt."

Oberflächlich gelesen sind das Ketten mit denen Du 190 km/h fahren kannst.
:-) :-) :-) :-) :-) :-)

Gruß
Spitzbub

von Spitzbub - am 16.01.2004 20:11
Hallo,
Würde mal gern sehen, wie jemand mit Ketten 190 fährt, ich denke, das macht keine Kette mit. Ich denke, das das eher ein Schreibfehler ist.
Gruß,
Thorsten

von Thorsten - am 16.01.2004 22:55
Hi Leute!

Das mit dem Buchstaben ist schon richtig so (T=190 km/h), aber die zulässige Höchstgeschwindigkeit mit Schneeketten beträgt 50 km/h, egal welches Auto!

Und beachtet: Es müssen alle 4 Reifen beim RAV mit Ketten bestückt werden, zumindest bei den 4x4 RAVs!!


Gruß Dirk

von DirkP - am 17.01.2004 15:16
Hab noch was vergessen:

Die richtige Reifenbezeichnung lautet: Reifenbreite (235 = 235mm) / Breiten-Höhenverhältnis (60 = 60% der Breite), Bauart (R = Radial), Felgenduchmesser (16 = 16 Zoll), Tragfähigkeit (100 = 800kg), Geschwindigkeit (H = 190 km/h) also: 235/60R16 100H (Abrollumfang ca. 2100mm ± 2%, Felgenbreite 6.5 - 8.5J). Dahinter kann noch weiteres stehen, wie z.B. M+S, Reinforced, Extra Load, Tubeless usw.
Wer eine Liste der Tragfäigkeit o.ä. braucht, sagt bescheid.

Gruß Dirk

von DirkP - am 17.01.2004 15:30
Hi Jungens!

Besten Dank für die schnellen Antworten!
Hab jetzt aber noch eine Frage!!??
Wieso müssen beim Allradler alle 4 Räder mit Schneeketten bestückt sein????

Grüße Rudi

von Rudi - am 17.01.2004 18:21
Hallo Rudi,

das ist Unfug. Es müssen definitv nicht alle vier Räder mit Ketten bestückt werden. Eine Achse reicht. In den Handbüchern steht meistens sogar eine Empfehlung des Fahrzeugherstellers auf welcher Achse die Ketten zu montieren sind.

Gruß Stefan

von stefan - am 18.01.2004 09:32
Guten Morgern zusammen!!

Habe mich gestern abend im Internet umgeschaut und die Lösung für das "T" bei der Schneekettenbezeichnung gefunden.
Das T steht für Transporter und die Kette ist für Fahrzeuge bis zu 7,5t geeignet.

Besten Dank für Eure Mühe!

Bis bald mal!

Gruß Rudi

von Rudi - am 18.01.2004 10:05
Hallo DirkP,

da Du dich mit den Bezeichnungen so gut auskennst, was bedeutet denn
7JJx16? Ich meine vorallem die 2J. Wenn ich nämlich nach Felgen für den RAV in der original Größe 7JJx16 suche finde ich nichts bei anderen Herstellern, höchstens 7Jx16, oder 7,5Jx16.

Gruß

Michael

von Michael K - am 18.01.2004 12:33
Hallo Leute!

@ Stefan:

Das ist kein Unsinn, wenn der RAV Allrad hat. Was macht es denn für einen Sinn, eine Achse mit wesentlich verbesertem Grip auszurüsten und die andere nicht? Außerdem belastest Du sonst das Mittendifferential unnötig, da die Achsen unterschiedliche Drehzahlen aufweisen, weil der Außendurchmesser eines Rades mit Kette nunmal größer ist. Was sagt denn das Handbuch dazu?

@MichaelK:

Das J bezeichnet die Form des Felgenhorns, also der gebogene Teil, da wo Reifen und Felge zusammenkommen (das was nach Außen weggeht). Ein senkrechtes zum Querschnitt verlaufendes Horn bezeichnet man als "J"- Form, üblich ist die "H"- Form, etwas nach außen verbogen. Also heißt JJ, es sind 2 senkrechte Hörner vorhanden. Die Bezeichnung mit nur einem J müsste eigendlich JH heißen. Viele Leute glauben, das J steht für die Maulweite in Zoll, da gehen die Bezeichnungen schon mal seltsame Wege! Jetzt wird's sehr kompliziert. Mail mich an, dann kann ich Dir das mal mit Bilder schicken.


Gruß Dirk

von DirkP - am 20.01.2004 21:19
Hallo Dirk,

vielen Dank für die Erklärung, ich denke ich habs kapiert.
Was mich nur wundert ist, das ich diese Felgengröße noch bei keinem Zubehörhersteller gesehen habe, sondern immer nur 7Jx16. Das heißt wenn ich mir neue Felgen kaufen will muß ich sie also im FZ-Schein eintragen lassen, auch wenn ich keine größeren Felgen kaufen will. Ich habe zum beispiel Winterreifen auf die original Felgen aufziehen lassen und will mir jetzt neue Felgen kaufen und die Toyo Tranpath, die ab Werk drauf waren auf neue Felgen machen.

Vielen Dank nochmal . Gruß Michael

von Michael K - am 21.01.2004 07:17
Hallo Dirk,

der Unfug war nur auf das bezogen, daß nicht alle zwei Achsen mit Ketten ausgerüstet sein MÜSSEN.

Außerdem auf Schnee spielt die Durchmesserunterschied nicht die Rolle.
Und die Reifen auf den beiden Achsen haben auch nie den gleichen Durchmesser (ausser sie sind neu).

Habe die Ehre
Stefan

von Stefan - am 21.01.2004 13:44
Hallo,

der Rav 4D4D bekommt nur auf der Vorne die Ketten drauf steht im Handbuch nicht auf beide Achsen.

Sonst sind DirkP´s erklärungen okay

MfG
Stephan

von stephan - am 22.01.2004 13:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.