Bremsen hinten zum zweiten mahl erneuert

Startbeitrag von Rocky am 01.07.2004 10:36

Hallo Folks,

ich hatte meienn RAV letzten Monat zur 60.000Km Inspektion und was soll ich sagen, die Bremsbeläge an der Hinterachse mussten schon wieder erneuert werden.Das erste mahl war es nach ca. 30.000 km.

Die Werkstatt sagte das wäre normal, der Verschleiss an der HA wäre eben etwas hoch, das sei aber bekannt.

ICh natürlich nicht faul eine Mail an Toyo Deutschland geschrieben mit dem Ergebnis das die Bremsenankerplatten an der HA getauscht wurden, natürlich auf TOYO Kosten.

Ich hoffe jetzt nur das die Beläge nach 90.000 nicht wieder runter sind.

Habt Ihr auch schon einen erhöten Verschleiss fesgestellt ?


Ciao Rocky

Antworten:

Hi Rocky

Bis jetzt noch nichts festgestellt....allerdings bin ich auch erst bei 10 tKm.

Aber immerhin schon mal gut zu wissen das so was vorkommt...30 tKm sind nun wirklich ein wenig mager.

Gruß Mario

von Super Mario - am 01.07.2004 10:43
Hi Rocky!

Habe keine Probleme! Scheiben und Beläge sind nach über 50000 KM immer noch die Ersten.

Habe die Ehre



von <Klaus> - am 01.07.2004 10:47
Hallo Rocky

habe mittlerweile circa 65000Km runter, und die hinteren Beläge sowie die Scheiben sind noch in Ordnung.
Nur an der Vorderachse müßte ich bald neue Scheiben, die sind ziemlich eingelaufen, und neue Beläge montieren. Das erinnert mich ziemlich an meinen Escort.Bei dem wurden bei 60000 das erste mal die Scheiben und Beläge gewechselt,und danach so alle 4 - 5000Km noch mal,das ganze dann 5 bis 6 mal,so alle drei vier Monate.
Danach habe ich sie dann selbst mal neu gemacht ,und von da an war für knapp zwei Jahre Ruhe.
War eine Schei..kiste.

C U huey :D :D

von huey - am 01.07.2004 11:20
Hallo Rocky,

meiner hat jetzt 45.000 runter und meine Beläge hinten mußten auch beim 30.000 gewechselt werden. Die Beläge waren aber nur innen abgefahren. Warum das ist wurde nicht weiter beachtet! Jetzt steht der 45.000 an und es sieht jetzt nach den vorderen aus.
Mein Diesel muß zwar hin und wieder einen WW ziehen aber das sollte doch nicht der Grund sein.

Peter

von Peter Kronschnabl - am 02.07.2004 13:16
Hallo Rocky,

bei meinem RAV wurden diese Woche ebenfalls im Rahmen der 45.000 Inspektion die hinteren Ankerplatten inklusive Belägen getauscht. Außerdem die Kupplung - aber alles auf Garantie. Scheint beides wohl ne echte Schwachstelle am RAV zu sein. Auch die Sache mit der unterdimensionierten Kupplung, insbesondere im Anhängerbetrieb hab ich des öfteren schon mal gelesen.


Gruß

Anton

von Anton - am 08.07.2004 09:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.