kühler undicht ?

Startbeitrag von hanns am 10.03.2002 20:33

Hallo zusammen,

bei meinem Feroza gibts in letzter Zeit ein Problem mit dem Kühler. Scheint
irgendwo undicht zu sein, aber ein konkretes Leck ist nicht zu erkennen. Ein
bisschen Kühlwasser schwimmt immer oben ringsrum am Falz.
Weiß jemand, wie ich dem Leck auf die Spur komme ?
Andere Frage: Weiß jemand, wie der TÜV auf einen ölenden Motor reagiert?
Gibts da Tricks (vorher Motorwäsche etc.)?

Gruß
Hanns

Antworten:

Hallo Hanns,

Verlierst du den Kühlwasser?
Und ist der Ausgleichbehälter ausreichen gefühlt.
Am unteren Falz müßte immer etwas Kühlwasser stehen, da bei Überdruck das Wasser in den Ausgleichsbehälter drückt. Funktioniert aber nur richtig, wenn im Ausgleichsbehälter genügend Wasser drin ist.
Zum Ölproblem kann ich nichts sagen. Man müßte halt überlegen, ob sich eine Reparatur lohnt, oder erst mal mit Ölzusätzen versucht das Problem in den Griff zu kriegen.
Wo kommt den das Oel raus?
Ventildeckeldichtung oder Ölwannendichtung ist garn nicht so Arbeitzeitindensiv (Lohnkosten).
Zylinderkopfdichtung wird teuer (lohnkosten)
Die Ventildeckeldichtung muß eh immer ausgetauscht wered, wenn man die Ventile einstellen lässt.

Gruss Jörg

von Jörg - am 11.03.2002 21:54
Kühlwasserverlust hatte ich auch, nach langem Suchen habe ich dann die Anlage abgedrückt und siehe da: Da hatte eine von den Schlauchschellen aufgegeben.
Der Federstahl ist wohl lahm geworden.

Viel Spass beim suchen gruß bernd

von Bernd - am 13.03.2002 20:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.