Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum für United-Fans
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Maxe, Solksjaer, Tom, Bayernfan, Stusch

Faszination Man-U

Startbeitrag von Stusch am 25.03.2001 14:51

Hi Man-U Fans!!
Ich schreibe zur Zeit eine schriftliche Arbeit zum Thema Faszination Englischer Fussball.
Da mich auch Meinungen anderer Fussballfans interessieren bitte ich euch mal eure Faszination kurz zu formulieren! Wie seid ihr zu diesem Sport gekommen? Was macht einen so verrückt nach Fussball?

Vielen Dank schonmal im voraus, Stusch:-)

Antworten:

Bayern-Manchester-Diskussion

Ich wollte mich mal zu der Diskussion äußern, die hier zwischen Bayern-Leuten und deutschen Manchester-Sympathisanten (ich sage ausdrücklich nicht Fans) herrscht.
Zunächst einmal kommen immer wieder, wenn die Bayern-Fans euch beschimpfen, diese Äußerungen: "ihr seid doch keine Fußballfans, ihr habt nichts in der Birne, ihr seid Deppen/Idioten etc.", bzw. " es ist doch Sport, kein Kriegsspiel".
Ich glaube ihr überseht da etwas: WIR sind Fußballfans. IHR seid Fußballvoyeure, geilt euch daran auf dass eine Mannschaft jede andere in Grund und Boden spielt die aus Nordengland ist, obwohl ihr Deutsche seid. Ich weis das wurde schon mehrfach erwähnt, tut mir leid wenn ich das wiederhole, aber ich kann es einfach nicht fassen dass ausgerechnet solche Leute, die sich ein Team danach aussuchen WIE IHNEN DER FUSSBALL GEFÄLLT DEN DAS TEAM FABRIZIERT, uns als Pseudofans hinstellen. Das ist doch der Gipfel. Kommt nicht aus England der Satz "Support your local team" ??? Das habt ihr ja ganz klasse beherzigt! Ich will jetzt nicht näher darauf eingehen, dass es pervers ist sich als Deutscher über den Triumph einer ausländischen über eine deutsche Mannschaft zu freuen, aber dass ihr, denen es schon allein geographisch unmögich ist, die Spiele eurer Mannschaft regelmäßig zu besuchen, uns Bayernfans, die wir fast jedes Wochenende auf Achse sind um unser Team zu unterstützen, uns die Kehle aus dem Hals schreien, Choreographien vorbereiten, Plakate und Doppelhalter malen, nachsagt, wir seien keine richtigen Fans, DAS IST DAS LETZTE !!!
Wir sind halt noch sauer wegen Barcelona, könnt ihr das nicht verstehen ? Is doch logisch, der Traum, dem wir schon seit 1976 (bzw. seit unserer Geburt) hinterherlaufen, wird uns in 3 Minuten Nachspielzeit von irgendwelchen Engländern zerstört, die einen dann noch auslachen. Da kann schon mal Hass in einem aufsteigen, das hat sehr wohl was mit Fußballfandasein zu tun. Was glaubt ihr wie sehr RICHTIGE ManU-Fans (aus England, v.a. aus Manchester) Man City bzw. deren Fans hassen ? Oder die Fans und Spieler der Londoner Teams ?
Glaubt ihr da gibts keinen Hass ? Dann kennt ihr euch aber nicht besonders gut aus mit eurem ach so geliebten englischen Fußball. Das hat doch nichts mit Kriegsspiel zu tun, Fußballfans beschimpfen und bepöbeln sich nunmal, das gehört dazu! Wenn man sich davor ekelt, dann ist man halt kein Fußballfan, dann sollte man sich ein anderes Hobby suchen.

von Tom, Bayernfan - am 26.03.2001 21:28

Re: Bayern-Manchester-Diskussion

Ach halt doch Dein Maul Tom. Am Dienstag gibts den Arsch voll, dann könnt Ihr euch endlich wieder auf die Bundesliga konzentrieren! Bayern ist halt ein Scheißverein, den man einfach nur zum kotzen finden kann. Hass ggü. eurem Faschisten-, Freistaat- Club kann man gar nicht entwickeln, dafür seit ihr viel zu langweilig!
Also: Dienstag Spiel angucken, weinen und verkriechen !

Mit freundlichen "Hosen" Gruß:
wir würden nie zum FC-Bayern München gehen, nie zu den SCHEIß Bayern gehen, NIE NIE NIEMALS.
(Freunde des 1.FC Köln)

PS: Gruß an alle Jimmy Hartwig (Stammtisch) Freunde und alle Bayern-Hasser, sowie Real Madrid, Manchester United und den FC Porto!

von Solksjaer - am 30.03.2001 20:45

Re: Bayern-Manchester-Diskussion

Bracelona schön und gut aber das war Bayerns eigene Schuld in den letzten 120Sekunden das Spiel noch Abzugeben. ManU hat sich nicht aufgegeben und kämpfte bis zum Ende ,mit Erfolg! Bayern hat die Hand schon am Silber und Wurde Somit überhäblich.Jedenfalls ist eure REVANCHE ja geglückt ,aber das Rückspiel wird zum Spießruten lauf.Bayern muß Gewarnt sein die rot-weiße Überholspur ist wieder freigegeben. Man braucht nämlich keinen Beckham um zu gewinnen ManU hat noch andere Alternativen.

von Maxe - am 11.04.2001 10:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.