Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Tornados' Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
wing, daniela, Fritz, ice #87, wolfgang mühlbachler

Goalie Mittwochtraining (Halle)

Startbeitrag von wolfgang mühlbachler am 13.03.2006 10:42

Hallo Leute

würde gerne meine Dienste für´s Mittwochtraining in der Halle anbieten (falls ihr nicht ohnehin zu viele Goalies im Training habt).

Wolfgang Mühlbachler
(Robbengoalie)

Antworten:

generelle regelung

wie's der detlev in einem früheren eintrag schon erwähnt hat:

wir haben vor der saison beschlossen, dass goalies 50 euro zahlen und dann die ganze saison in allen trainings spielen dürfen. ziel war, dass wir mehr torhüter animieren zu uns in die trainings zu kommen. denn der virus "was nix kost', is nix wert" hat in den saisonen zuvor grassiert, sprich: es kamen keine goalies, weil's eh nix kostet. diesem phänomen wollten wir entgegenwirken.

nun wurde das ganze eh schon aufgeweicht, weil vor dem finale plötzlich die goalies beider teams (lawine, eisbären) noch einmal rasch trainieren mussten. detlev wies damals richtigerweise darauf hin, dass jeder eigentlich 50 euro zahlen müsste, beschränkte sich aber trotzdem darauf, dass jeder nur fünf euro löhnt. so weit, so gut. damit kann auch jeder von uns leben. (nebenbei: wer hat die zehn euro kassiert?)

diese regelung sollte auch bis zum saisonende gelten: fünf euro pro training von jedem goalie, der nicht 50 euro einbezahlt hat. goalies sind bei uns ohnehin schon bevorzugt (50 euro sind ein schnäppchen), die ungleichbehandlung darf allerdings nicht noch weiter getrieben werden.

lg
carsten



von ice #87 - am 13.03.2006 11:58

Re: generelle regelung

Als einer der die Arbeit eines Kassiers kennt, muß ich mit Nachdruck sagen, dass die Barzahlerei bei den Trainings nicht die Regel werden darf. Einerseits muß dann die Einzahlung kontrolliert werden, andererseits, wer kassiert, wenn der Kassier nicht in dem betreffenden Training spielt, oder gerade auch mal verhindert ist, ins Training zu kommen?
Ich habe so meine Zweifel, dass das System mit den Sparbüchsen in der Kabine funktioniert und nebenbei auch die Barzahlung.
Als Befürworter einer schlanken Vereinsverwaltung (alle Funktionäre hackeln ohne Löhnung) halte ich eine Arbeitsvermeidung durch den Einmalerlag von ¤ 50,- für den geeigneteren Weg, der auch durchgesetzt werden sollte.

Fritz

von Fritz - am 13.03.2006 13:24

Re: generelle regelung

also ich denke in jedem training müsste mindestens eine verantwortliche person sein welche das geld entgegennimmt und dies in die büchse steckt.

ich habe z.b. letztes jahr für die gästetraining sicherlich an die 170,-- eingenommen und es hat funktioniert.

da jedoch in den mittwoch-halle training anscheinend nie fremde leute bzw. nicht für´s hallentraining angemeldete ins training kommen (da ja auch noch kein geld eingetrudelt ist) - hat es sich eigentlich für euch erledigt. oder?

gäste kommen anscheinend nur mittwoch freieis und samstag freieis!

lg
daniela

von daniela - am 14.03.2006 11:34

Re: generelle regelung

am Donnerstag haben wir das "Gasttrainierergeld" immer in die Sparbüchse getan, falls es dort niemand herausgenommen hat (erlaubter oder unerlaubter Weise) sollte es noch immer dort sein!

von wing - am 14.03.2006 15:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.