Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Das Forum von reflektor-falke.de
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Seraf von Schin, tommy, seraf, Joe Malik, schin

zitat: gute nacht menscheit!

Startbeitrag von Seraf von Schin am 13.05.2002 20:51

folgenden eintrag habe im forum von mensch-erwache.de.vu gefunden und denke, hier wird auf eine schnelle einfache und klare art und weise erklärt, worum es hier geht....

vielen dank schin

mfg seraf

ps: mensch öffne endlich die augen und versuche bewusst zu leben...und zu vergeben und nach nfrieden zu streben!


Antworten:

ergänzung

viel spaß beim lachen euch allen

von Seraf von Schin - am 13.05.2002 20:51

Re: gute nacht menscheit!

lange wird der Mensch nicht mehr auf diesem Planeten geduldet! Mutter Erde wehrt sich gegen die Vergewaltigung vom Parasiten Mensch. (steigende Anzahl von Erdbeben, Frequenzerhöhung, Polsprung) und das ist auch gut so!
Liebe die Natur, dann liebt sie dich!!

GAIA - die Symbiose auf der Erde

beste Grüße
Schin

hab mein Posting auch erweitert ;-)

von schin - am 14.05.2002 07:47

Re: ergänzung

Bei diesen Bildern bleibt einem das Lachen im Halse stecken.
Lustig finde ich daran nichts. Diese Bilder sind erbärmlich und ein Armutszeugnis
für unsere Gattung. Aber dem nicht genug haben ein paar perverse Köpfe bereits
neue Möglichkeiten entdeckt wie man über Implantate Ratten fernsteuern kann.
Stellt sich nur die Frage, wie lange man bei Ratten bleiben wird.


Joe

von Joe Malik - am 14.05.2002 20:20

Re: ergänzung

in diesem zusammenhang habe ich auch etwas auf n-tv.de gefunden...

die amis wollen nun bienen auf sprengstoff abrichten!!!! ???
was die bedrohung durch den "terrorismus" denn nicht alles bewirken kann?

Pentagon setzt auf Insekten
Sprengstoff-Bienen im Anflug
Bienen sind berühmt für ihren hervorragenden Geruchsinn. Nicht ohne Grund finden sie mit großer Ausdauer auch das letzte Tröpfchen Nektar in den Blüten. Dieses Talent will sich jetzt das US-Verteidigungsministerium zunutze machen.

Das Pentagon lässt die Insekten auf Sprengstoff trainieren. Bei zwei Tests haben die Honigbienen bereits einen mit geringen Mengen Sprengstoff beladenen Lastwagen sofort ausfindig gemacht, heißt es.

Noch sei das Projekt "Sprengstoff-Bienen" allerdings in einer Frühpase. Probleme gebe es mit der neuen Geheimwaffe hinsichtlich der Einsetzbarkeit. Nachts oder bei Sturm können die Tiere nicht ausschwärmen. Auch auf Flughäfen scheint dies nicht möglich, da den Passagieren kaum zugemutet werden kann, von Bienen umgeben zu sein.

Wie Untersuchungen zeigen, lassen sich Bienen auf eine Vielzahl von Gerüchen "abrichten". Sie riechen mit ihren Fühlern, die zugleich ein Tastorgan darstellen.

[www.n-tv.de]


von seraf - am 15.05.2002 00:42

Re: gute nacht menscheit!

hey...dis geht doch echt n bissel weit was du hier sagst. Naturkatastrphen schaden nicht nur den "Parasiten" sondern auch der natur selbst. und ich find nicht dis diese katastropen "auch gut so sind"!

von tommy - am 18.05.2002 11:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.