Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum Weiterstadt-Online
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren
Beteiligte Autoren:
Lyanna, Schattenseite, Torsten Bergdolt, Alter Hesse

Sicherheit in Weiterstadt

Startbeitrag von Alter Hesse am 18.03.2005 18:49

Folgender Vorfall:

Meine Tochter bekommt in der ADS umringt von ca. 15 Jugendlichen die Haare angesteckt!
Einen Tag später wird unsere zweite Tochter von genau diesen Jugendlichen bedroht, eine Mutter ist mutigerweise eingeschritten und hat sie nach Hause gebracht!
Die Jugendlichen folgen ihr bis zu dem Mietshaus wo wir wohnen und werden, von wem auch immer, hereingelassen und versuchen unsere Wohnungstür einzutreten!
Da fallen Worte (schreiend) die ich hier nicht zitieren möchte!

Und was sagt die herbeigerufene Polizei (kam erst nach mehreren Rückfragen bei der 110): das wäre ein Nachbarschaftsstreit und da könne man nichts machen.

Haare anzünden, versuchtes Türen eintreten, Beleidigungen und sonstige weitere Drohungen dieser Jugendlichen das alles ist einfach erlaubt!!!

Wo leben wir mittlerweile...............

Antworten:

Sind sie bitte so gut und melden sich mal bei mir persönlich. Würde gerne das Problem mit ihnen besprechen.
Bin stellvertretender Schulelternbeirat der ADS.

von Torsten Bergdolt - am 23.03.2005 15:53
Hmmm - es gibt ja auch die HWS in Weiterstadt - dort hatten sich auch vor einigen Jahren sehr unschöne Dinge zugetragen...
Hat natürlich kein Lehrer was mitbekommen...
Nein! Gewalt an Schulen ist nun wirklich nicht DIE Neuigkeit - was neu dran ist, ist dass es eben in ihrem Fall die Eltern mitbekommen haben.

Aus dieser Gewalt können sich natürlich auch ganz andere Dinge entwickeln -Gewalt gegen sich selbst oder kurz gesagt: SVV
Informationen gibt es hier:
[hp2.rotelinien.de]

nicht zuletzt kann einem die Verachtung durch andere auch soweit bringen selbst dem Leben ein Ende setzen zu wollen...

Es sollte nicht schaden wenn man sich diese Seiten mal anschaut - viele Eltern begreifen nicht was los ist wenn ihre Kinder mit "zerkrazten" Armen rumlaufen - die Katze war es ganz sicher nicht!
Bitte reagieren sie nicht überstürzt und drängen sie niemanden zum reden.
Wenn sich jemand seinen Körper aufschneidet sitzt das Problem so tief dass man kaum darüber reden kann - es kann auch niemand wirklich verstehen der es nicht selbst macht oder gemacht hat.
Mfg
Schattenseite
- ja warum geb ich wohl meinen Namen nicht an...?...

von Schattenseite - am 20.05.2005 12:04
Die Gewalt an der Schule ist schon länger verhanden. Selbst zu meiner Schulzeit (vor einem Jahr) an der ADS war dies deutlich zu spüren. Auch nach mehreren Gesprächen mit Lehrern und Vertrauenslehrern wurde nichts gegen die Urheber unternommen. Lediglich ein "klärendes Gespräch" wurde eingeleitet. Was war die Folge des ganzen? Die Gewalt nahm zu. Letztendlich führte dies dazu, das ich Hals über Kopf die Schule verlies.

Und das SVV Syndrom war auch in meiner ehemaligen Klasse ein großes Problem. Da ich auch selbst an dieser Krankheit leide weiß ich was in so einem Menschen vorgeht. Und nur soviel dazu; wenn selbst die Lehrer gegen einen Schüler gehen und mit ihren Kommentaren die Gewalttätigen Schüler noch mehr oder weniger unterstützen, ist dies nicht sehr hilfreich.

Lehrer sollten eine Ansprechperson sein und auch als Schutzperson in erscheinung tretten. Dies würde ich der ADS gern ans Herz legen, da ich leider mehr als bitter von den Lehrkörpern entäuscht wurde als ich um Hilfe bat.

Allerdings bin ich der Meinung das dieses Problem überall zu finden ist. Nicht nur an Schulen.

Ich möchte mit diesem Beitrag erreichen das Lehrer und Eltern sich Gedanken machen wenn sie erkennen das es ihren Kindern und "Schützlingen" nicht gut geht. Und ich finde es ist ein sehr eindeutiges Zeichen wenn ein Kind mit aufgeschlitzten Armen oder Beinen durch die Gegend läuft.

Auch ich möchte meinen Namen hier nicht hinterlassen, da ich von eben diesen Leuten abstand nehmen möchte

Lyanna

von Lyanna - am 26.07.2005 23:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.