Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
31
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren
Beteiligte Autoren:
Faninho, Captain Sky, Walti usm Wallis, Don Daniel, HIGHLANDER, Tschum, Zuschauer, grufty, Latteknaller, Goofy, ... und 4 weitere

scheisse: Mladen Petric definitiv beim FCB, gemäss fcb.ch

Startbeitrag von tschegga2 am 02.06.2004 16:51

Mladen Petric beim FCB
FC Basel 02.06.2004


--------------------------------------------------------------------------------

Der FC Basel 1893 hat im Hinblick auf die kommenden Saisons nach Mile Sterjovski und César Carignano einen weiteren Offensivspieler verpflichtet: Von den Grasshoppers Zürich übernimmt der FCB den 23jährigen Stürmer Mladen Petric. Petric unterzeichnete beim FCB einen Vierjahresvertrag mit Gültigkeit bis am 30. Juni 2008.

Petric ist ein im Aargau aufgewachsener kroatisch-schweizerischer Doppelbürger, der bisher ein U21-Länderspiel für die Schweiz sowie fünf A-Länderspiele und sieben U21-Länderspiele für Kroatien bestritt. Mit ihm verpflichtete der FCB einen Angreifer mit hervorragenden sportlichen Fähigkeiten und Perspektiven, der das Ausländerkontingent im künftigen Kader des FCB nicht belastet.

Als Junior spielte Petric beim FC Neuenhof, ehe er zum FC Baden wechselte und in der Nationalliga-B-Mannschaft des FC Baden (22 Spiele, 4 Tore) machte.

1999 wechselte Petric zu den Grasshoppers, mit denen er fünf Saisons bestritt und dabei in 114 Spielen 31 Meisterschaftstore sowie mehrere Treffer im Uefa-Cup und in der Champions-League-Qualifikation erzielte. Nach dieser erfolgreichen Zeit mit den Zürchern, mit denen er 2001 und 2003 Schweizer Meister wurde, freut sich Petric auf eine neue sportliche Herausforderung und auf die Möglichkeit zur weiteren beruflichen Entwicklung.



Zur Person:
Name: Mladen Petric
Geboren: 1. Januar 1981
Nationalität: Kroate/Schweizer
Position: Stürmer
Grösse: 1,83 m
Gewicht: 79 kg
Karriere: Junior: FC Neuenhof
1996-1999: FC Baden (U16, U19, NLB)
1999-2004: Grasshoppers Zürich
International: 1 U21-Länderspiel für die Schweiz
5 A-Länderspiele für Kroatien
7 U21-Länderspiele für Kroatien


verdammi nomol, isch das wirklig nötig gsi.......


Antworten:

ICH DACHTE ES MIR SCHON ALS ICH IHN IM SCHÜRMANN SAH...........



von HIGHLANDER - am 02.06.2004 16:57
Naja.... kann nicht sagen, dass ich begeistert bin.... aber mal sehen....

Ich frage mich, ob der Junge weiss, auf was er sich einlässt. Sicher hat auch er auf die eine oder andere Art vom Widerstand gegen ihn erfahren. Wie wird er mit den negativen Reaktionen umgehen? Wird er mit dem Druck umgehen können? Er wird sich wohl, zumindest zu Beginn , eine dicke Haut zulegen müssen

Als einen (wichtigen) Grund für seine Verpflichtung könnte ich mir (einzig ) vorstellen, dass ab nächstem Jahr ein, ab übernächstem Jahr zwei Ausländer weniger spielen dürfen. Dann wird wohl der eine oder andere unserer jetzigen Stürmer draussen bleiben müssen (ausser, es gibt doch noch den italienischen Pass). Also ein vorausschauender Einkauf? Ist eigentlich himmeltraurig, dass man so abhängig ist von starken Ausländern.... und das zum Teil auch, weil die wirklich guten Eigengewächse (sprich schweizer Spieler) nur allzuschnell von finanzkräftigen ausländischen Vereinen abgeworben werden. Ich glaube bald, dass der FCB (und andere schweizer Vereine) wirklich 'nur' zum Durchgangsklub für Talente gebraucht werden (was ja scheinbar auch beim jetzigen Neueinkauf der Fall ist!).

Also, ich versuche 'mal, ihn an unseren Juli-Hock einzuladen, damit er sich 1:1 einmal die Meinung richtiger Fans zu Gemüte führen kann.... ;):D



von grufty - am 02.06.2004 17:50
Ich glaube nicht, dass man wirklich so vorausblickend handelt, besonders da im Fussball ja viel passieren kann (siehe zbs Streller und da meine ich jetzt nicht nur seine Verletzung, sondern das ganze letzte Jahr).

Persönlich bin ich entäuscht, aber wenigstens weiss man jetzt was Sache ist und ich muss nicht mehr jeden Morgen Angst haben, dass wenn ich die Zeitung lese, etwas über Petric drinstehen würde ;-)
Ausserdem schreibt der Tagi, die Transfersumme würde sich (nur) im hohe sechsstelligen Bereich bewegen, dies würde zu mindest meine rationalen Argumente etwas entkräften...

von Captain Sky - am 02.06.2004 18:00
und wieviu gä jetzt ihri saisoncharte zrügg? :D :D



von sermeter - am 02.06.2004 21:17
KAIN........................



von HIGHLANDER - am 02.06.2004 21:18
ist doch gut, oder? wenns jimmy nicht mehr so bringt, dann gibts bei den grasshoppers schon wieder einen zu holen. wie siehts eigentlich mit nunez aus? ist der (immer noch) ein thema bei euch oder ist die offensivabteilung nun komplett? und wie siehts mit jimmy/rossi aus?



von Zuschauer - am 03.06.2004 00:34

Wie ist jetzt das mit den angbl. 2.8 Melonen?

Ist das zu teuer, noch im erträglichen?

Und was sagt ihr zu den Pauschal-Verurteilungen von Heitz, von wegen den bösen MKler?



von Goofy - am 03.06.2004 00:58
Hut ab vor Oeri, die sich nicht vor Fan-Androhungen leiten liess, sondern mit Verstand einen Transfer tätigte, welcher dem FCB sicherlich fussballerisch etwas bringen wird.

von Spitzkick - am 03.06.2004 07:08
den petritsch lässt gross nur gegen den fcsg spielen.....

für richtige gegner brauchts jimmy, julio und carigool :-)

ich denke die offensivabteilung ist komplett, zu komplett sogar :-(

von Faninho - am 03.06.2004 07:34

Re: Wie ist jetzt das mit den angbl. 2.8 Melonen?

der heitz ist doch ein vollkommener idiot. was der für einen scheiss raus lässt, treibt mir jedesmal die galle hoch. ich bekomme den eindruck, dass er von der ganzen sache eigentlich keine ahnung hat. es sind ja keineswegs nur leute aus der mk, die den petric-transfer nicht toll finden.

ich habe auch langsam die nase voll davon, dass mir so viele gc-spieler holen (auch wenn sowohl boris als auch mladen persönlich nicht unsympathisch sind. sofern ich das überhaupt einschätzen kann. kenne ja beide nur aus der allergrössten ferne und über die medien).

das einzige an diesen 'wir-holen-gc-spieler-geschichten' ist, dass damit gc (wenigstens temporär) geschwächt wird. früher war es so, dass gc die fcb-spieler holte, jetzt ist es umgekehrt. deswegen freut es mich, aber nur deswegen.........

was solls, es werden auch wieder schlechte zeiten für den fcb kommen und ich werde dann immer noch im stadion stehen und für den fcb supporten (und meine tochter hoffentlich auch ! :-) ).

auch gigi und chrigel sowie alle erflogsverwöhnten cl-fans werden irgendwann nur noch eine episode in der langen geschichte des fcb sein und wir als fans und auch der verein wird sich wieder ab einem uefa-cup-platz oder einem sieg gegen gc oder sonst wenn freuen können. weil wir nämlich sonst wieder gegen den abstieg spielen und die bedeutungslosigkeit.......

manchmal sehne ich mich an die spiele im alten joggeli vor knapp 6'000 - 10'000 zuschauer zurück........ und der fcb verlor gegen den fc 'wir-kommen-aus-einem-kaff-von-dem-ich-den-namen-nicht-mehr-weiss'..


alles gute und viel glück, petric !



von RKB - am 03.06.2004 09:14
naja, wenn de meinsch....



von Latteknaller - am 03.06.2004 09:23
Was das ganze fussballerisch bringt, ist mir leider nach wie vor schleierhaft: jetzt hat man zwei Spieler geholt, die auf Grund ihres Preises Stammspieler sein müssten. Dazu hat man Jimmy und Rossi die übereinen sehr guten Leistungsausweis, auch auf europäischer Bühne, verfügen. Dazu einen Trainer, der nicht als Verfechter des Rotationsprinzips bekannt ist...

Ich bitte dich deshalb um Aufklärung!

von Captain Sky - am 03.06.2004 13:10

Re: Wie ist jetzt das mit den angbl. 2.8 Melonen?

Heitz ist doch einfach vom FCB gekauft, nicht mit Geld, dafür mit anderen Mitteln. Man hört da so einiges und das lässt nur den Schluss zu, dass die BaZ und der FCB ein einziges Klüngel ist...

von Captain Sky - am 03.06.2004 13:13

Re: Wie ist jetzt das mit den angbl. 2.8 Melonen?

ganz nebenbei: habe gestern das baz abonement nach 6 jahren nicht mehr verlängert.

werde sie nur noch einzeln kaufen, das geld war mir langsam aber sicher zu schade. und etwas anderes als die fcb berichte lese ich nicht.
für mich war die berichterstattung zu "romantisch"!

von Faninho - am 03.06.2004 13:28

Re: Wie ist jetzt das mit den angbl. 2.8 Melonen?

Die FCB-Berichte kannst du ja auch alle im Fusiforum lesen ;)

von Captain Sky - am 03.06.2004 13:55
es bringt verunsicherung bei rossi, oder wie soll er dies sonst verstehen wenn nicht "ich werde hier wohl nicht mehr gebraucht"???

ausserdem bringt es konkurrenz in den sturm. dummerweise bräuchten wir die aber im mittelfeld...



von Don Daniel - am 03.06.2004 14:35

Re: Wie ist jetzt das mit den angbl. 2.8 Melonen?

ich habe mein abo geändert, ich erhalte die samstags print ausgabe. den rest lese ich elektronisch.



von Don Daniel - am 03.06.2004 14:37
Ich begreife gut, dass einige jetzt schwer enttäuscht sind. Die wollen wahrscheinlich jetzt auch nicht über den sportlichen Wert des Transfers diskutieren. Für sie nur soviel: Die Schalverbrennung ist doch längst gesühnt. Eine schlimmere Strafe, als diese ganze letzte Saison mit GC mitmachen zu müssen, ist doch gar nicht denkbar. Die Spieler von GC haben den unverdienten Meistertitel sehr teuer bezahlt. Bei Petric reicht das auch noch reichlich für seine dümmliche Aktion.

Aber für die anderen: Ich könnte mir vorstellen, dass der Transfer sportlich geschickt war. Wenn man berücksichtigt, dass man kaum einen anderen Spieler, der als Fussballschweizer gilt, von dieser Qualität hätte finden können, aber in Zukunft mehr solche braucht, ist die Transfersumme eine gute Investition. Offenbar schätzt man die Situation so dringend ein, dass sogar ein so hoher Betrag bezahlt wurde.

Ich stelle mir vor, dass Petric vierter Stürmer ist, vorerst nicht viel spielt, ausser es sei nötig, weil sonst zuviele Ausländer eingesetzt werden. Er hatte eine sehr mässige Saison (was oft bei jüngeren Spielern nach den ersten Höhenflügen folgt) und muss sich jetzt erst einmal in den Trainings tüchtig verbessern. So in 12 bis 18 Monaten könnte er soweit sein, eine echte Verstärkung unseres Teams zu sein. Gross scheint von seinem Potential überzeugt zu sein. Es braucht nur noch ziemlich viel Geduld. Ich glaube nicht, dass die hohe Transfersumme Gross jetzt zwingt, ihn schon möglichst viel einzusetzen. Von daher glaube ich auch nicht, dass Petric Rossi oder gar Gimenez schadet.

Zuviel Stürmer haben wir auch mit Petric nicht. Ob der Mile wirklich eine Verstärkung sein wird, ist noch durchaus nicht sicher. Vielleicht ist er auch eine Verstärkung, aber nicht im Sturm. Dann haben wir nur drei vollwertige Stürmer. Dass es da eine zusätzliche Reserve brauchte, leuchtet mir ein.

von Tschum - am 03.06.2004 15:03
mittelfend konkurenz:

- LUPO (beni, evtl. müller)
- DELGADO (ergic)
- SCOTTY ( ist nie abwesend :D, atouba)
- STERJOVSKI ( beni, däge (seba))

also da hats doch genügend konkurenz oder, vorallem können beni und ergic an mehrerer positionen eingesetzt werden)

jedoch für eine ergänzung auf der rechten seite (abwehr und mittelfeld) wäre nichts einzuwenden!

von Faninho - am 03.06.2004 15:40
Du hast mir aus dem Herz gesprochen, Spitzkick

Petric wird nie mein Freund. Das muss er auch nicht. Er muss nur eines: gut, ja sehr gut spielen für den FCB. Das wird er machen. Das reicht mir.
Und ein Bier werde ich weiterhin mit meinen Freunden und nicht mit irgendwelchen FCB-Spielern trinken.

Mich interessiert an der ganzen Geschichte nur eines: der Erfolg des FCB, unseres Clubs.
Spieler kommen und Spieler gehen. Der FCB als Club bleibt. Dafür haben wir vor 15 Jahren gekämpft !!!

C'est tout.



von Walti usm Wallis - am 03.06.2004 17:56
Tut mir Leid, Faninho, aber mit Jimmy und Rossi in eine CL-Quali ist für dieses Jahr zu gewagt. Es hat ja auch nicht für Newcastle gereicht.

Ich verspreche mir von Petric eher mehr als von den beiden.



von Walti usm Wallis - am 03.06.2004 17:59
Du trinkst Bier? Du weisst überhaupt, was Bier ist?

Bist du mit Schimpf und Schande aus dem Wallis vertrieben worden? Wenn das nicht so sein sollte: Nach diesem Posting könnte es dir passieren!

von Tschum - am 03.06.2004 20:22
ich erachte petric rein sportlich fuer einen sehr guten transfer, den ich aber als baseler anhand der vorkommnisse mitb dem schal nie und nimmer akzeptieren wuerde. da koennte er noch so viele tore schiessen, die sau ;-)



von Zuschauer - am 03.06.2004 21:50
rechts? Meinst du nicht eher links? Links haben wir momentan wirklich nur noch Atouba und Chippers (ungern noch Boris, auch Séba und David D haben notfalls schon links gespielt, sind aber eher 'rechte'), während sich rechts Séba, David D, Ergic, Huggel, Sterjovski tummeln.



von grufty - am 04.06.2004 06:26
mit sterjovski habe ich nicht gerechnet. trotzdem:

CL Niveua (und nur davon rede ich ansonsten gäbe es kein argument für fladen)

defensiv: nur Lupo genügt knapp
links: scott genügt, kein backup
rechts: huggel genügt, seba als backup? auf CL niveau nur sehr knapp

das problem ist aber die kleine lücke die hakan hinterlässt weil:
Delgado genügt noch nicht (zuviele fehlpässe)
Ergic genügt noch nicht (nur falls er wieder an sein niveu herankommt, was noch in den sternen steht)
Rossi hat nie total¨überzeugt, ebensowenig Benni aud der position hinter den spitzen.

kurz zusammengefasst wir haben zwar zuviele alternativen in der meisterschaft, für die CL wirds aber schwer...

disclaimer: ich habe den erfolg nicht gewollt, aber wenn schon so geplant wird fällt natürlich mein urteil hart aus...



von Don Daniel - am 04.06.2004 06:53
er trinkt la valasaine, solange es dies nocht gibt :-)

von Faninho - am 04.06.2004 07:09
klar, ich meine rechts :-) ehhm, links natürlich :D

von Faninho - am 04.06.2004 07:10
Ach Gott, Tschum, für Dich würde ich doch die allerbeste Flasche Pampre noir aus meinem Keller holen.
Vergiss das mit dem Bier - das war ein kleiner Aussetzer von mir.



von Walti usm Wallis - am 05.06.2004 10:13
Die gehören ja jetzt zu Cardinal, welches ja nun Feldschlösschen gehört und das wurde ja an das Heineken-Pis-Bier oder so verkauft.

Aber es war gut, das Valaisanne.



von Walti usm Wallis - am 05.06.2004 10:15
gehört ganz genau carlsberg.

und in 2-3 jahren wirds hürlimann, warteck und all die andern biere in der gruppe, aussert cardinal, nicht mehr geben.

von Faninho - am 05.06.2004 10:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.