Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
wurmi, Kopfschüttler, mazy, grufty, Don Daniel, Rotblau, Mahatma

WM-Quali in Afrika, Kamerun - Benin 2:1

Startbeitrag von Rotblau am 09.06.2004 19:51

17. Min. Konabe 0:1
44. Min. S, Eto'o 1:1
45. R. Song 2:1

Hier noch mehr Infos:

[www.camfoot.com]

Antworten:

Ich dachte die FIFA hätte Kamerun gesperrt.
Wäre ja wirklich dumm gewesen, wenn sie das auch noch gemacht hätten. Zuzutrauen wäre es ihnen allerdings.



von Mahatma - am 10.06.2004 05:43
nix sperren. punkte abziehen wollten sie. sechs oder so. also so gut wie gesperrt aber eben nicht ganz. haben s nun aber doch nicht gemacht, wenn ich mich nicht irre.



von wurmi - am 10.06.2004 06:30
:confused:

Hmmm.. ha gmaint, das mit de Punggteabzüg sig uffrächt erhalte worde...?



von Kopfschüttler - am 10.06.2004 06:34
wenn ich die bilder richtig interpretiere haben atouba und tum gespielt.



von Don Daniel - am 10.06.2004 06:51
Der Punkteabzug ist zurückgenommen worden. An irgendeiner Sitzung der FIFA oder UEFA (weiss auch nicht was) so um die 'Geburtstagsfeier' herum wurde von den Delegierten in einer Abstimmung beschlossen, auf den Punkteabzug zu verzichten, wohingegen die Geldstrafe aufrechterhalten blieb. Macht 'sportlich' gesehen Sinn.... und vermutlich auch 'kommerziell', da Kamerun doch ein gewisser Publikumslieblig/-magnet ist.

(Das ganze ist im Fusifo abgehandelt worden)



von grufty - am 10.06.2004 07:23
Kamerun begnadigt - kein Punktabzug
FIFA-Kongress revidierte die Entscheidung, Afrikaner mit Handicap in WM-Qualifikation zu schicken
Link
FIFA


Paris - Der Fußball-Weltverband (FIFA) hat den Abzug von sechs Punkten für Kamerun in der WM-Qualifikation 2006 aufgehoben. Der FIFA-Kongress sprach sich am Freitag in Paris auf Antrag des Afrikanischen Kontinental-Verbandes (CAF) einstimmig für eine Begnadigung aus. Die Geldstrafe für Kamerun in Höhe von 200.000 Schweizer Franken (130.000 Euro) wegen des Tragens nicht regelkonformer Spielkleidung beim Turnier um den Afrika-Cup bleibt dagegen bestehen. (APA/dpa/Reuters)

Quelle: [derstandard.at]
---

Womit grufty, ich und auch das Motzifo sich bestätigt sehen dürfen. :D



von wurmi - am 10.06.2004 07:41
Die Punkteabzieherei war ja wirklich dr Gipfel dr Unverschämtheit!!!!

I hoff' wirklich, dass sich Kamerun qualifiziert, und vielleicht spielet se a Vorrondespiel en Stuttgart... Do werde mir ons die Seela aus am Leib schreia fir die!!

Ond dann wenn se em Finale send, treta se mit Badehos ond Kickerstiefa o ond gwennat!! Ond die ganze Fifa-fuzzis en ihre Armani-oziag (anzüge) missat otreta zom gratuliera!!!
Des wär oifach genial!!!!



von mazy - am 10.06.2004 08:49
Merci fir d'Uffklärig! ;-)

Tja... in letschter Zyt goht glaub ainiges an Fuessball-Info an mir verbi...! :confused:

Isch au guet e so.... Punggteabzug wäge unkorräggter Spiilerbeklaidig = Vollwaich. Im Yyshockey isch das mit-e-re 2-Minute-Stroof erledigt...



von Kopfschüttler - am 10.06.2004 09:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.