Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Betty Bossi

Hertha BSC: Geld von den Fans

Startbeitrag von Betty Bossi am 09.12.2004 13:54

Ein Artikel von 11Freunde.de

Hertha BSC: Geld von den Fans
[02.12.04]

Als erster Bundesligist plant Hertha BSC eine öffentliche Anleihe, und die Anhänger des Klubs sollen dabei die Hauptrolle spielen. Die Idee ist einfach: 60.000 sogenannte Inhaber-Schuldverschreibungen sollen zu jeweils 100 Euro ausgegeben werden. Damit werden hauptsächlich Anhänger des Klubs angesprochen. Und umsonst soll das ganze auch nicht sein, denn jeder der seinen Anteil zu den angestrebten sechs Millionen Euro Anleihe beiträgt, kann mit einer Verzinsung von 5,2 Prozent rechnen.

Zurzeit wird der Antrag noch von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) geprüft, die Entscheidung über eine Bewilligung soll bis Ende der Woche fallen. Als Partner steht der Hertha BSC Kommanditgesellschaft auf Aktien die Berliner Volksbank zur Seite. Sollte von Seiten der BaFin grünes Licht gegeben werden, könnte die Berliner Volksbank ab Ende Januar anfangen, die Inhaber-Schuldverschreibungen auszugeben. Die Laufzeit der Anleihe beträgt rund fünf Jahre und endet am 30. November 2010.

Die Summe der Anleihe von sechs Millionen ist vergleichsweise gering. Trotzdem sind alle Beteiligten vorsichtig. Die private Anleihe ist nicht versichert, was bedeutet, dass im Falle eines Zahlungsaufalles die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass die Anleihegläubiger ihr Geld zurückbekommen. Aus diesem Grund werden auch Privatkunden angesprochen, da für institutionelle Investoren das Risiko zu groß wäre. Allerdings wird nicht davon ausgegangen, dass Hertha BSC in näherer Zukunft pleite gehen wird.

Über das Geld würde die Hertha BSC KgaA verfügen. Damit sollen verschiedene Projekte im Amateur- und Nachwuchsbereich gefördert werden.

Autor: Ute Heinzel

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.