Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Mahatma, SMD

Der FCB mit Euphorie --- Vor dem Uefa- Cup gegen Lille

Startbeitrag von SMD am 13.02.2005 10:45

«SonntagsZeitung» vom 13.2.2005, Seite 35


Der FCB mit Euphorie
Vor dem Uefa- Cup gegen Lille

BASEL Es ist nichts Neues mehr: In der Spielpause geht der FCB auf Einkaufstour, um die nationale Konkurrenz weiter zu distanzieren und sich für Europa bereit zu machen – am Donnerstag empfängt er im Hinspiel des Uefa- Cup- Sechzehntelfinals Lille. Aus Thun hat er diesmal Reto Zanni freigekauft. Vor allem aber sitzt Patrick Müller nicht mehr in Mallorca auf der Ersatzbank. Der Nationalverteidiger soll beim Schweizer Meister zum Führungsspieler aufsteigen, und Trainer Christian Gross hält für den 28- Jährigen nichts anderes als das grosse Lob bereit: « Er bringt Erfahrung mit, hat eine hohe Spielintelligenz, garantiert die schnelle Angriffsauslösung, und torgefährlich ist er auch. » Müller bringt dem Team neue Qualität in der Defensive. Zanni ist vorderhand die Ersatzlösung für das Mittelfeld, weil er Rechtsverteidiger Philipp Degen ( im Sommer zu Dortmund) nicht verdrängen kann. Und Raum zur Steigerung bieten: Stürmer Cesar Carignano, der in den Wochen vor der Pause Potenzial angedeutet hat; Mladen Petric, der nach längerer Verletzungspause zurückkehrt; auf die Dauer Ivan Ergic, der vorerst in der Meisterschaft zu Teileinsätzen kommen wird, weil Gross ihn mit aller Vorsicht behandeln will.

« Der einzige Wermutstropfen ist, dass Murat Yakin und Boris Smiljanic weiterhin verletzt ausfallen und Djamel Mesbah am Meniskus operiert werden musste » , sagt Gross. Er hatte auf Yakins Rückkehr in diesen Tagen gehofft. Abgefunden hat er sich nun damit, dass Yakin « noch einiges von der Mannschaft entfernt ist » .
Basels Flucht vor der Fasnacht: Drei Tage Süddeutschland
Basel ist ohne Yakin unter die letzten 32 Vereine im Uefa- Cup gekommen. Marco Zwyssig wird ihn vertreten, wie er das bereits seit Oktober vergangenen Jahres tut. Das Handicap ist, dass der FCB Basel ohne Matchrhythmus in dieses Hinspiel gegen Lille gehen muss, im letzten Testspiel kam er gestern Samstag gegen Sparta Prag mit Toren von Carignano und Julio Hernan Rossi zu einem 2: 2. Gross hat die Franzosen zweimal live im Stadion und gestern Abend auf Eurosport im Cup gegen Lens gesehen. Kennen gelernt hat er eine Mannschaft mit klarem Gesicht: « Sie besticht durch die geringe Anzahl Gegentore und spielt in der Defensive so konsequent und schnell wie in der Offensive. » Mit Frische und Euphorie will Gross den Gegner empfangen und besiegen. Die Zuversicht bezieht der 50- Jährige aus der Qualität seiner Mannschaft. Der Konkurrenzkampf ist noch grösser geworden, vom zuletzt etwas fehleranfälligen Goalie Pascal Zuberbühler erwartet er « im Vergleich zur Vorrunde eine Steigerung. Das weiss er selber auch. » Daneben bietet Gross seiner Mannschaft eine Vorbereitung in aller Ruhe – vielleicht nicht zur Freude aller. In Basel beginnen morgen Montagmorgen um 4 Uhr die drey scheenste Dääg. Der FCB flüchtet in ein Hotel nach Süddeutschland. ( UKÄ)

Antworten:

SMD schrieb:

Zitat

... Daneben bietet Gross seiner Mannschaft eine Vorbereitung in aller Ruhe – vielleicht nicht zur Freude aller. In Basel beginnen morgen Montagmorgen um 4 Uhr die drey scheenste Dääg. Der FCB flüchtet in ein Hotel nach Süddeutschland. ( UKÄ)

Alles kann man nicht gleichzeitig haben. ;) Vor zwei Jahren war am Fasnachtsmittwoch das CL-Spiel in Manchester.



von Mahatma - am 13.02.2005 11:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.