Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
23
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Fanti, Faninho, grufty, Rotblau, Latteknaller, atzge, Captain Sky, Chrättli, Mätzli, tschegga2, HIGHLANDER, maischter proper

HSV - FCB live

Startbeitrag von tschegga2 am 17.01.2006 19:31

zum guete glück

- hämmr unseri verteidigung immer no so wie im letschte johr
- spielt dr stereo links usse
- hört me em zubi si dumms gschrei nid im stadion
- bekömme die junge wilde immerno kei chance
- verhebbt unseri vorderi reihe doch no und büglet vieles uss
- mues ich jetzte goh.........

ich verstand das alles eifach nid, trotz allem schloht mi härz rotblau, egal ob in dr schwyz oder sogar in österreich...........

Antworten:

Re: 1:1 noch ere halbe Stund

Gool: Takahara und dr Zähner



von Fanti - am 17.01.2006 19:44

Re: 1:2 Eduardo!

50. Min.



von Fanti - am 17.01.2006 20:22

Re: HSV - FCB live - schad..

... si spieler wie caicedo, rakitic etc. nid früehner cho.. was bringt dene spieler ä churzä teilisatz?!

jenu..

spiel goht us wie is erwartet ha.. mit einigä goals grechnet.. mir si immer für (gege)goals guet..

wenn mr in dr Abwehr verstärkt werde weiss wahrschinlich nur dr lieb gott.. :rolleyes:

guet nacht..

von Chrättli - am 17.01.2006 20:58

Re: 2:2 Schluss

.



von Fanti - am 17.01.2006 21:02

Re: HSV - FCB live - schad..

Zitat

wenn mr in dr Abwehr verstärkt werde weiss wahrschinlich nur dr lieb gott..

Glaub ych au; das weenige wo me hitte vo däm Paraguayaner gsee het het mi alles andere als yberzygt...



von Fanti - am 17.01.2006 21:03
die quizfrage von DSF war aber nicht wirklich ernst gemeint, nicht?
wir sind wahrscheinlich dermassen provinz, dass man uns in deutscheland tatsächlich in österreich vermuten darf...



von maischter proper - am 17.01.2006 21:11
Bei diesen Telefonquiz geht es darum, dass der hinterste und letzte Idiot die Frage beantworten kann. Umsomehr Leute rufen an, umso mehr verdient der Sender. Die Anrufe sind ja kostenpflichtig. EUR 200'000 werden eingenommen, und irgendein Glückspilz gewinnt dann EUR 30'000 (falls überhaupt. Wer kontrolliert das?).



von Mätzli - am 18.01.2006 07:14
Ich hockte vor dem TV und sah mir das Spiel an, kritzelte daneben meine Statistik auf ein Blatt, und war total leer. Wo sind die Emotionen geblieben? Ein Vorgeschmack auf künftige Spiele...? Mir fehlen Sympathieträger und Identifikationsfiguren! Nur gerade Zubi aus dieser Kategorie war auf dem Platz, dann noch kurze Zeit Ivan. Das reicht mir nicht! Nachdem der vorletzte Kämpfer und Chrampfer weggeekelt wurde und der andere nicht gespielt hat (was war eigentlich mit Chippers?), erschien mir alles fade. Täusche ich mich, oder war auch der Torjubel in der Mannschaft sehr verhalten? Mich einzig über Zubi's Paraden zu freuen reicht mir nicht! Ich will mitfiebern können - und glaube nicht, dass dies wieder passieren wird, für mich ein wenig vielleicht noch wenn Chippers und Ivan und Zubi und Quennoz zusammen auf dem Platz steht. Aber wie 'früher' wird es nie mehr sein.... denn mein Herz schlägt halt mit und für Menschen, und nicht für einen Verein resp. inskünftig eine AG....



von grufty - am 18.01.2006 07:59
ABER,ABER STELLT EUCH'S MARTELI VOR I DÄM GROSSE STADION E LAI WYDER Z'RIEFE ......

WURSCHT MIT BROOT UND SCHINGGEBROOT......

DER NEUE MESSIAS WARTET NOCH AB UND HAT AUS DIESEM GRUNDE NOCH IMMER KEINEN ANDEREN JOB ANGENOMMEN


OTTI HITZFÄLD........



von HIGHLANDER - am 18.01.2006 08:27

Re: HSV - FCB live - schad..

wann und wo hat dieser paraguayaner gespielt?

von Faninho - am 18.01.2006 08:32
Chipper ist angeschlagen.

Eine etwas provokative Frage: ist die Nummer 10 für dich (noch) kein Sympathieträger?

Ausserdem sind wohl die wenigstens Fans Anhänger des Vereins als rechtliches Gebilde, sondern sie sind Fan des Ganzen. Das ist für mich sehr allumfassend und da gehören zum Beispiel auch die Fans dazu, welche unzählige Stunden für private DVD-Produktionen investieren oder die Fans, die mit dem Zug nach Holland an ein Testspiel reisen, sich dort ein Velo mieten und mit diesem zum Spiel fahren (ich hoffe, ich habe das richtig in Erinnerung), aber auch Pyro, der (Zaun-)Fanenkult, die Choreos, ein Uffta in Glasgow, all die FCB-Fanen in der Stadt (legendär ist die Ende Heuwage-Viadukt bei der Steinenschanze, welche jeweils nach einer Niederlage auf Halbmast stand), eine Freinacht vor dem Kassenhäuschen für CL-Tickets, all die FCB-Webseiten, die mit viel Liebe erstellte Fanmagazine und vieles mehr, eben der ganze Mythos FC Basel.
Unter dem Verein verstehe ich den Vorstand und so und von dem bin ich sicher nicht in erster Linie Fan...

von Captain Sky - am 18.01.2006 08:49
torjubel - testspiel
scotty - angeschlagen


und mit der neuen mannschaft kann auch wieder eine beziehung aufgebaut werden. allerdings mit gesichtern wie zanni, berner, müller, stereo und solch schlaftabletten fällt dies sicher nicht all zu leicht.

aber es ist definitiv der verein der emotionen weckt, nicht die spieler.
spieler gibt es pro jahr ca. 10, verein einen!! hochgerechnet in 113 jahren ca. 1000 spieler oder mehr, verein immer noch nur einen!!!!!
und diesen gillt es zu unterstützen und zu schützen!!

von Faninho - am 18.01.2006 08:59
gut geschrieben.
als verein sehe ich schon das ganze, also all die aktivitäten der fans dazugerechnet.

WIR SIND DER VEREIN!!!!!!!

von Faninho - am 18.01.2006 09:01

Re: HSV - FCB live - schad..

Zwaiti Halbzyt in dr Innevertaidigung nääben em Boris. Dä isch sogar no schwächer gsii als dr Pfanni, und das will eppis haisse...



von Fanti - am 18.01.2006 09:04
Zitat

Eine etwas provokative Frage: ist die Nummer 10 für dich (noch) kein Sympathieträger?


Hätte es werden können, wird es jedoch nicht mehr.... ;)



von grufty - am 18.01.2006 09:04

Re: HSV - FCB live - schad..

aha derjenige also der bei der vorwärtsbewegung nie den ball gesehen hat weil er zu langsam war mit von hinten raus kommen....

habe das spiel auf video gesehen und die 2. halbzeit dann mehr im schnell durchlauf. danke.

von Faninho - am 18.01.2006 09:09
grufty schrieb:

Zitat

Täusche ich mich, oder war auch der Torjubel in der Mannschaft sehr verhalten?


naja, testspyyl halt. also an dene won ych gsy bi, hets meistens keini grossartige goaljubel gä (vor allem wenns nid emol e turnierli isch wie uhrecup, salamicup o.ä.)
ansunschde vrstand ych dy yystellig scho, ka se eifach nid teile.



von Latteknaller - am 18.01.2006 12:38

Angel Martinez fällt im Test durch (BaZ)






FC BASEL SPIELT IM SPANISCHEN TRAININGSLAGER 2:2 GEGEN DEN HSV - VERTEIDIGER WIRD NICHT VERPFLICHTET

Christoph Kieslich, Los Belones


Mit einem respektablen Ergebnis und einer über eine Stunde hinweg guten Leistung gegen den Hamburger SV kommt der FC Basel aus seinem ersten Spiel im neuen Jahr.

Die Szene in der 62. Minute mag der letzte sachdienliche Hinweis gewesen sein: Naohiro Takahara entwischte durch das Abwehrzentrum und hatte keine Mühe mehr, Pascal Zuberbühler zum 2:2-Ausgleich zu überwinden. Unglücklich sah dabei Angel Martinez aus, jener 22-jährige Verteidiger aus Paraguay, den der FCB seit Samstag im Trainingsquartier in La Manga testet.
Mit ungenügendem Ergebnis, wie FCB-Trainer Christian Gross gestern direkt im Anschluss an das Testspiel gegen den Hamburger SV feststellte: «Wir werden von einem Engagement absehen.» Eine Entscheidung, die sich angedeutet hatte, hinterliess der 1,93 Meter grosse Innenverteidiger doch einen nicht sonderlich austrainierten und spritzigen Eindruck in den sieben Trainingseinheiten. Nur fulminante 45 Minuten nach seiner Einwechslung für Patrick Müller nach der Pause hätten diesen Eindruck vielleicht noch beeinflussen können.
Zu kurz sei die Zeit bis zum Meisterschaftsstart in der Schweiz, so Gross, um Martinez noch in eine vernünftige Verfassung zu bringen. Er wird nach Asuncion zurückkehren und mit seinem Club Nacional CF die Copa Libertatores spielen; der FCB wird vielleicht dem Ratschlag von Paraguays Nationalcoach an Chefscout Ruedi Zbinden folgen und Martinez nicht aus den Augen verlieren.

Ein intensives Spiel. Eine Stunde lang, ehe auch der FCB fünfmal wechselte (der HSV tauschte nach der Halbzeit sogar sieben Spieler), erfüllte der Test seinen Zweck. Es war bis dahin ein intensives Spiel, in dem der FCB ein frühes Tor aus einem stehenden Ball (Freistoss Beinlich) und einer Kopfballverlängerung des Japaners Takahara kassierte. Ein Gegentor, das Gross auch deshalb als ärgerlich empfand, da die strikte Massgabe ausgegen war, defensiv besonders konzentriert aufzutreten.

Was der FCB-Trainer in der Vorwärtsbewegung seiner Mannschaft sah, dürfte ihn indes zufriedenstellen - abgesehen von der Effizienz im Abschluss. Nach dem Ausgleich durch einen Flachschuss aus 20 Metern von Mladen Petric besass der FCB gegen den Tabellenzweiten der Bundesliga ein klares Chancenplus. Zweimal scheiterte Eduardo auf gute Flanken Zannis per Kopf und Sterjovski vergab nur zwei Minuten nach dem Ausgleich die grösste Chance.
Das erste wie das zweite FCB-Tor hatte seinen Ursprung in glänzenden Szenen von Matias Delgado, der nach seiner Vertragsverlängerung nichts an Tatendrang eingebüsst hat. Sterjovski scheiterte in der 52. Minute noch an Wächter, aber den Abpraller netzte Eduardo ein. Noch vor dem zweiten Hamburger Treffer hatte Eduardo auf Vorarbeit Degens das 3:2 auf dem Fuss, sein Ball touchierte jedoch den Pfosten (59.). Dies, wie auch das 2:2, waren Szenen, die Gross mit seinem Urteil meinte: «Wir müssen, vor allem international, noch effizienter sein.»
FC Basel-Hamburger SV 2:2 (1:1)
La Manga Club. - 300 Zuschauer. - SR Lopez Martinez (Murcia). - Tore: 10. Takahara 0:1, 14. Petric 1:1, 51. Eduardo 2:1, 62. Takahara 2:2.
FCB: Zuberbühler; Zanni, Müller (46. Martinez), Smiljanic, Berner; Degen, Malick Ba (77. Baykal), Delgado (63. ergic), Sterjovski; Petric (77. Caicedo), Eduardo (63. Rakitic).
HSV (beginnt mit): Wächter; Klingbeil, Boulahrouz, van Buyten, Ziegler; Wicky; Jarolim, Trochowski, Beinlich; Takahara, Barbarez.
Bemerkungen: FCB ohne Chipperfield, Dzombic, Mesbah, Quennoz, Kuzmanovic (alle angeschlagen), Meili (Knöchelbruch). HSV ohne Atouba, Demel (Afrika-Cup), van der Vaart (Knöchelbruch), Reinhardt, Mahdavikiha, Benjamin (alle verletzt).



von atzge - am 18.01.2006 13:16

Re: BaZ liist Poete-Forum?!?

Zitat

Unglücklich sah dabei Angel Martinez aus, jener 22-jährige Verteidiger aus Paraguay, den der FCB seit Samstag im Trainingsquartier in La Manga testet.


[forum.myphorum.de]



von Fanti - am 18.01.2006 13:27
der vorletzte Kämpfer und Chrampfer weggeekelt wurde

Er ist wohl wegen dem Lohn gegangen, und vielleicht ein ganz wenig noch wegen der stärkeren Liga.
Er ist nicht der erste und wird nicht der letzte sein, der dies tut.



von Rotblau - am 18.01.2006 13:35
Lieber Rotblau, 'wegekeln' hat viele Facetten. Ich versichere dir, dass es durchaus noch andere Gründe als mehr Lohn und Ligawechsel gab. Und meine Quelle ist erstklassig. Mein Handy birgt viele SMS-Geheimnisse ;)



von grufty - am 18.01.2006 15:29
Von mir aus braucht kein Spieler zu jammern. Es rennen eh alle dem Geld und dem Ruhm hinterher. Im Spitzenfussball sind mind. 95% Söldner. Und nicht nur im Spitzenfussball ist es so. Bis weit in tiefere Ligen bewegt man sich nur, wenn der Rubel rollt.



von Rotblau - am 18.01.2006 21:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.