Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
24
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
atzge, Captain Sky, Latteknaller, Betty Bossi, Faninho, Spitzkick, Kopfschüttler, Rotblau, Wikinger, optimus, tschegga2, grufty

Pressekonferenz FCB

Startbeitrag von atzge am 31.01.2006 17:05




Wie erwartet sin an dr PK dye neye Spyyler Daniel Majstorovic und Koji Nakata vorgstellt worde. Baidi sin mit emene Vertrag bis '08 ussgstattet worde.

Antworten:

Zwei neue Nationalspieler für den FCB (www.fcb.ch)








Der FC Basel 1893 hat mit sofortiger Wirkung zwei neue ausländische Internationale für seine Defensive unter Vertrag genommen. Zum einen verpflichtete der Schweizer Meister den 26jährigen Japaner Koji Nakata vom französischen Erstdivisionär Olympique Marseille, zum andern engagierte der FCB den 29jährigen Schweden Daniel Majstorovic vom holländischen Erstligisten Twente Enschede.

Die Verträge mit den beiden neuen Spielern wurden am 31. Januar 2006 unterzeichnet, so dass beide zum Meisterschaftsstart am 12. Februar 2006 für den FCB spielberechtigt sein werden. Zudem wird Majstorovic für den FCB bereits in der laufenden Saison im Europacup eingesetzt werden können, während Nakata ab kommender Saison auch international spielberechtigt sein wird. Die Vertragsdauer mit beiden Spielern wurde auf zweieinhalb Jahre bis am 30. Juni 2008 festgelegt.

Koji Nakata wird der erste japanische Nationalspieler im Schweizer Fussball sein. Er bestritt für Japan bisher 55 Länderspiele und war auch an der Weltmeisterschaft 2002 in Japan und Südkorea Stammspieler in der Auswahl. Er stiess auf die Saison 2004/2005 von seinem Stammverein Kashima Antlers zu Olympique Marseille. Die „Antlers“ aus der Stadt Kashima in der Provinz Ibaraki sind mit bisher vier Titelgewinnen der Rekordmeister in der 1993 gegründeten J-League. Nakata ist Linksfüsser und sowohl in der Abwehr wie im Mittelfeld polyvalent einsetzbar.

Vom holländischen Traditionsverein Twente Enschede stösst mit Daniel Majstorovic erstmals in der Vereinsgeschichte ein schwedischer Spieler zum FCB. Majstorovic hat bisher vier Länderspiele für Schweden bestritten. Er ist Rechtsfüsser und wurde bei seinen bisherigen Vereinen vorwiegend in der Innenverteidigung eingesetzt. Vor seinem Engagement in Holland spielte Majstorovic unter anderem beim schwedischen Spitzenclub Malmö FF.

(Fotos folgen)

Koji Nakata

Name: Koji Nakata
Geboren/Date of birth: 09. 07. 1979
Geburtsort/Place of birth: Shiga
Nationalität/Nationality: Japaner/Japanese
Position/Position: Abwehr und Mittelfeld/Defender and Midfielder
Rückennummer/Dressnumber: 6
Grösse/Height: 1,82
Gewicht/Weight: 74
Fuss/Foot: Linksfüsser/left
Karriere/Former clubs:

1998-2004: Kashima Antlers
2004-2005: Olympique Marseille
ab/since 31. 01. 2006: FC Basel 1893
Nationalteam/Caps:
55 A-Länderspiele für Japan/55 with Japan
Teilnahme WM 2002/World Cup 2002

Daniel Majstorovic

Name: Daniel Majstorovic
Geboren/Date of birth: 05. 04. 1977
Geburtsort/Place of birth: Malmö
Nationalität/Nationality: Schwede/Swede
Position/Position: Abwehr/Defender
Rückennummer/Dressnumber: 5
Grösse/Height: 1,90
Gewicht/Weight: 88
Fuss/Foot: Rechtsfüsser/right

Karriere/Former clubs:





Junioren/Youth: Övergrans IF &Habo FF
1996-1997: IF Brommapojkarna
1997-1999: Fortuna Düsseldorf
1999-2000: Västeras SK
2001-2004: Malmö FF
2004-2005: Twente Enschede
ab/since 31. 01. 2006: FC Basel 1893
Nationalteam/Caps: 4 A-Länderspiele für Schweden/4 with Sweden



von atzge - am 31.01.2006 17:07

dämfall...

...härzlig willkomme in basel.

und zyt für d rückrunde uffstellig (die gwünschti, nid die prognostizierti!)

zubi
dzombic (kuzma) - majstro (sorry alex) - smile - nakata
ba (kuzma)
ergic - chippers
delgado
degen - eduardo

+ regelmässige einsätze für rakitic

messi chrigel :D



von Latteknaller - am 31.01.2006 17:18

Re: dämfall... uffstellig gwünscht

zubi / louis

dzombic/kuzma - daniel - alex/boris - nakata

ergic/ba/kuzma

degen/kuzma - delgado - chippy

petric/mille - eduardo

und regelmässige einsätze für alle restlichen spieler (ausser zanni.........)

au messi chrigel! geile rhombus.................



von tschegga2 - am 31.01.2006 17:36

Re: dämfall...

Häsch do glaub chli äs Usländäerproblem!!;-)



von optimus - am 31.01.2006 17:41
"Papiermässig" 2 gute Verpflichtungen.

Es freut mich, dass ein Skandinavier den FCB verstärkt. Habe einfach so das Gefühl, dass dies ein für CH-Verhältnisse sehr guter Transfer ist.

Zbinden reist in Südamerika rum und nun werden andere Nationalitäten verpflichtet.

Ich wünsche den "Neuen" viel Erfolg und dem FCB mehr Stabilität.

von Betty Bossi - am 31.01.2006 17:49

Welcome




Welcome do in Basel City,
Welcome au in uns'rer Mitti,
Welcome Koji, Welcome Dani,
das mit Fraid verkinde kan-y.
E Japaaner, und e Schweed,
wänn erheeche d Qualideet,
in dr Defens vo Rotblau,
i hoff es glingt 'ne denne au.
Bim Koji hanni bitz bedängge,
duet dä Bligg nidd bitz ischrängge?
Gseeht dä alles wo ner sett,
oder macht er's mit Inschtingg denn wett?
Bim Dani muess i saage,
heer i jetzt scho d Stirmer klaage,
denn dasch doch e Mordsmaschine,
guet stooht dä deert hinde-n-ine.
Kämpfed do fyr uns und uns're FCB,
denn wird me eych au an dr WM gseh!


Gännd alles!






von atzge - am 31.01.2006 17:50
Als ich erstmals das Foto von Daniel sah, kam mir Atzge mit leicht weniger Gewicht in den Sinn ;-)

von Betty Bossi - am 31.01.2006 17:51

Re: dämfall...

optimus schrieb:

Zitat

Häsch do glaub chli äs Usländäerproblem!!;-)

nö, will majstro + delgado sin jo EU usländer.


von Latteknaller - am 31.01.2006 18:02



....aber nur mit leicht weniger Gewicht.... ;-)



von atzge - am 31.01.2006 18:04
Zitat

Zbinden reist in Südamerika rum und nun werden andere Nationalitäten verpflichtet.

Angeblich hatte man den Schwede schon länger im Auge. Sollte er einschlagen, müsste in jedem Fall Zbinden gratulieren so schnell jemand aus dem Ärmel gezaubert zu haben.

von Captain Sky - am 31.01.2006 18:10
stimmt, do muess mä im ruedi würklich es kränzli witmä. ich bin eh dr meinig, dass im ruedi sin job e chli zu oft belächlet wird. ich find er macht e ganz e guete job bim fcb!



von Wikinger - am 31.01.2006 18:16
Rudi wird wohl etwas belächelt, weil man in Basel wohl etwas zu verwöhnt ist und (gerne) vergisst, dass man international nur der Goldfisch im Haifischbecken ist...

von Captain Sky - am 31.01.2006 18:30

Re: BaZ online

FC Basel engagiert zwei neue Defensivspieler
Basel. Si/baz. Der FC Basel hat auf die Abgänge von Patrick Müller (Lyon) und Julio Hernan Rossi (Nantes) reagiert und sich mit zwei Internationalen verstärkt. Mit dem schwedischen Hünen Daniel Majstorovic (29) und dem Japaner Koji Nakata (26) wurde die Abwehr stabilisiert.

Beide Spieler unterzeichneten Verträge bis zum Sommer 2008 und sollen bis zum Meisterschaftsstart am 12. Februar gegen Zürich spielberechtigt sein. «Wir konnten zwei hochkarätige, erfahrene Spieler verpflichten, die uns international einen Schritt weiter bringen werden», ist FCB-Trainer Christian Gross überzeugt. «Mit Majstorovic haben wir eine Persönlichkeit als Abwehrchef gefunden, der es gewohnt ist, in der Zone zu spielen, wie wir es beim FCB weiter tun werden.»

Glatzkopf Majstorovic (190 cm gross und 90 kg) weist eine stattliche Figur auf. Er ist vierfacher schwedischer Internationaler und rechnet sich dank seinem Wechsel zu Basel grössere Chancen auf eine WM-Teilnahme mit den Skandinaviern aus. Der Rechtsfüsser stösst von Twente Enschede zum FCB und stritt sich unlängst mit dem Schweizer Goalgetter Blaise N'Kufo. «Wir hatten Meinungsverschiedenheiten und lieferten uns ein Wortgefecht. Der Disput wurde von den Medien aber hochstilisiert», sagte der Schwede mit kroatischen Wurzeln.

Der erste Japaner in der Schweiz

Koji Nakata, der beim FCB das Dress mit der Nummer 6 tragen wird, ist 55-facher Nationalspieler und in Japan ein Superstar. Der Linksverteidiger ist polyvalent einsetzbar und kann auch im Abwehrzentrum und im Mittelfeld spielen. Er ist der erste Japaner, der im Schweizer Fussball tätig sein wird. Im Sommer 2004 stiess er von seinem Stammverein Kashima Antlers zu Olympique Marseille, wo er aber zuletzt nicht eingesetzt wurde. «Beide Spieler sind ambitiös und strahlen eine positive Aura aus», ergänzte Trainer Gross.

Vizepräsidentin Gigi Oeri beteuerte glaubwürdig, dass die in einigen Medien kursierende Transfersumme von Majstorovic von vier Millionen Euro «völlig falsch» sei. «Über genaue Zahlen rede ich nicht. Ich versichere aber, dass uns aus den Verkäufen von Müller und Rossi auch nach den beiden Zuzügen über zwei Millionen Euro übrig bleiben. Majstorovic wollte weg. Wir standen in einer guten Verhandlungsposition».

Patrick Müller wechselte für drei Millionen Euro zu Meister Lyon zurück, für Rossi löste Basel eine halbe Million Euro. Man rechne. Während Nakata dem FCB im UEFA-Cup gegen Monaco nicht zur Verfügung steht, weil er mit Marseille im europäischen Einsatz stand, wird Majstorovic, der von Müller das Trikot mit der Nummer 5 erbt, im UEFA-Cup für den FCB qualifiziert sein.

***

Die BaZ hat die eigene Inkompetenz erkannt und lässt jetzt die LeserInnen rechnen ;)

von Captain Sky - am 31.01.2006 18:36



Oder wie Zubi ohne Haare und Handschuhe.....:D



von atzge - am 31.01.2006 18:39

Re: BaZ online

Jaja.... von Müller die Nr. 5 geerbt.... :rolleyes:



von grufty - am 31.01.2006 18:42

Re: Welcome




Schaad find i jetzte nur no dass,
wäg isch dä blauwyss Cabanas,
au dr Tararache hätt voll glitte,
dr Dani hätt däm gäh derb Schnitte,
doch es hett no gnueg wo wärde drunterkoh,
und so macht dä Transfer mi doch froh!



von atzge - am 31.01.2006 19:11

Re: BaZ online

Captain Sky schrieb:

Zitat

«Wir konnten zwei hochkarätige,
erfahrene Spieler verpflichten, die uns international einen
Schritt weiter bringen werden»
nakata isch die saison nümm international spyylberächtigt


Er ist der erste Japaner, der im Schweizer Fussball tätig sein wird.
ha gmeint es syg dr erscht japanisch international. dr erscht japaner wirds chuum sy

.. der von Müller das Trikot mit der Nummer 5 erbt,
das hets grufty jo scho erwähnt


wyder emol suuberi leischdig, baz :rolleyes:



von Latteknaller - am 31.01.2006 19:51

Re: BaZ online

Naoki Imaya spielte eine Saison für Xamax und Schodfon...

von Captain Sky - am 31.01.2006 20:01
Wollen wir mal hoffen, dass es zwei gute Transfers sind.



von Rotblau - am 31.01.2006 20:44
Der Nakata Transfer ist letztlich auch ein Bekenntnis, dass Bruno Berner ein Transfer Flop war (trotz Verletzungsphase..) und für höhere Ambitionen nicht der richtige ist.

von Spitzkick - am 01.02.2006 06:57

Re: BaZ online

Aber, aber Latti, sig doch au nidd so kritisch... ;-)

[Kopfschüttlerdüpflischissmodusein]
Zur Ussaag, dass die Spiiler dr FCB internationaal sötte wyterbringe, muess me dr BaZ z'guet halte, dass daas jo offebar nur e Zitat gsi isch. Und... wär sait, dass sich daas uff die laufendi Saison bezooge hett...?
[Kopfschüttlerdüpflischissmoduaus]

Ych bi gspanne uff die Neue. Welle isch jetzt scho wiider als rächte Ussevertaidiger vorgseh? :D



von Kopfschüttler - am 01.02.2006 07:58

Re: BaZ online

hauptsache eine zeile mehr geschrieben ;-)
übrigens dürfen während der saison gar nicht 2 spieler die gleiche nummer tragen....

von Faninho - am 01.02.2006 08:50

Re: dämfall... uffstellig gwünscht

eigentlich eine gute aufstellung.
ich frage mich nur weshalb kuzmanovic von allen seiten zugetraut wird sowohl aussenverteidiger, innenverteidiger, rechtes mittelfeld und defensives mittelfeld zu spielen :confused: ist der junge doch noch relativ unerfahren.

ich würde eher baykal auf die 6 stellen. ich denke wenn kuzma vorläufig beide positionen rechts beherrscht, sollte man zufrieden sein.

von Faninho - am 01.02.2006 16:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.