Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Betty Bossi

WM: "Wildpinkler" müssen zahlen

Startbeitrag von Betty Bossi am 08.02.2006 09:43

Ein Artikel von 11Freunde.de
Autor: Jan Christoph Poppe

WM: "Wildpinkler" müssen zahlen

"Wildpinkler". Ein tolles Wort. Und teuer dazu. Wer sich bei der WM aus nötigen Gründen mal eben in die Büsche schlägt, sich dabei aber vom Ordnungspersonal erwischen lässt, darf blechen. 20 Euro werden in der Pfalz fällig, Hamburgs örtliche Bürokraten verlangen gar 40 Euro.

11 FREUNDE hat es in Ausgabe 49 zur Sprache gebracht. Im Artikel "Gelb ist die Hoffnung" zeichnete Philipp Köster ein Sittengemälde fußballerischer Notdurft. Jetzt haben sich auch die Behörden des Themas noch einmal angenommen. Und zwar so richtig. Pinkeln in der Öffentlichkeit, womöglich nur leicht verdeckt hinter einem vom Sommer vernachlässigten Bäumchen, bedeutet auch während der WM satte Strafgelder. "Es werden wie immer einige Fans ihre Notdurft in Büschen verrichten. Darauf werden wir aber angemessen reagieren", sagte Elfriede Day, Abteilungsleiterin des Ordnungsamtes in Kaiserslautern. So droht "Wildpinklern" in Kaiserslautern ein Bußgeld von mindestens 20 Euro. "Darunter geht gar nichts", versichert Day. Gegenüber Hamburg ist das öffentliche Urinieren in der Pfalz allerdings geradezu ein Schnäppchen. In der Hansestadt müssen die Knigge-Ignoranten laut des Hamburger Wegegesetzes je nach Sachverhalt mindestens 40 Euro für das Verrichten einer Notdurft in aller Öffentlichkeit blechen. Die Ordnungsämter versichern zwar, dass das Personal zur Überwachung und Kontrolle aufgestockt, die "Preise" für freies Wasser lassen allerdings konstant bleiben und nicht kurzfristig erhöht werden.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.