Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
62
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Latteknaller, Captain Sky, Chrättli, Faninho, atzge, Tschum, Fanti, Tuborg, Kopfschüttler, Tuborg_home, ... und 8 weitere

Ändlig...

Startbeitrag von Fanti am 15.02.2006 20:22

...hänn mer e Glöb us Fonggraisch glopft! Ych ha mi scho mit dr tippte Nullnummere abgfunde, und denn drifft usgrächnet s Geburtsdaagskind David D. noch eme digge Bass vom Eduardo - Gratulaschionn!

Gfalle hänn mer:
- D Defensive vom FCB (usser em Pfanni).
- Dr Dääge (nit numme wäägen em Gool - Tschum, gib's zue, är het e guete Match gspiilt).
- Dr Eduardo; sicher kai "Knipser", aber stargg im Ballhalte und e Zuggerbässli zem Gool.
- S Wätter - drotz Brognoose het's (fascht) nit gschifft!

Gnäärvt hänn mi:
- Die Herre Delgado und Petric - ha scho wytus bessers gsee vo dääne baide.
- D Flaischkappe - kaa d Uswäggslige nit noochvollzieh, sorry.
- Dr Schiiri - jo Zuschauer, ych waiss, mir Baseler lamentiere immer yber dr Schiidsrichter, aber dä Tulpefritz isch im wohrschte Sinn vom Woort e Pfyffe gsii.
- Die knapp 16'000 Schnäuz wo nit im Stadion gsii sinn (die zem Schaffe verdammte Faninhos & Co. sinn vo dääre Schälte nadierlig usgnoo).

P.S.: Kai Stellig nää kaa ych laider zem Stereo - isch dä yberhaupt uff em Blatz gsii...? :rolleyes:

Die 50 interessantesten Antworten:

Bin ganz anderer Meinung: Gross machte ganz offensichtlich alles richtig, Das Publikum pfeift ihn dafür aus. (Ist mir klar, es gehörte auch etwas Glück dazu, aber es war genau richtig zu versuchen, das Spiel im Mittelfeld wieder in die Hand zu bekommen.)

Delgado ganz offensichtlich krass ausser Form. Petric sah ich viel besser, er brachte vor allem in der zweiten Halbzeit Schwung.

Zanni beisst sich durch, ebenso Berner, obschon beide deutliche Limiten haben. Das verdient hohe Anerkennung.

Edouardo gehört vergoldet, was der da geschuftet hat. Und das Goal ist zu 90 Prozent sein Verdienst. Schön aber auch, wie Degen im richtigen Moment richtig spurtet. Dabei schien er schon geraume Zeit völlig am Ende seiner Kräfte. Zanni musste ihn im Minutentakt dazu auffordern, nicht nur irgendwo rumzustehen, wo's nicht weh tut, sondern endlich seinen Mann zu decken. (Viel Gutes, hast Recht, Fanti, aber auch unglaubliche Fehler, schon in der ersten Halbzeit.)

Sterjovski könnte es doch auch besser, jedenfalls hat er das in seinen Anfangszeiten bei uns auch im Mittelfeld aussen schon gezeigt. Schade, was er heute alles versiebt hat.

Majstorovich sehr zuverlässig, sehr ruhig, dirigiert gut und wirkt von aussen äusserst sympathisch und sportlich. Macht Freude.

von Tschum - am 15.02.2006 20:33
Meine Anmerkungen zu Deinen.


  • Eduardo und Stereo habe ich heute etwa gleich stark gesehen. Von beiden kein toller Match (trotz 'Assist' von Eduardo).
  • Weshalb kannst Du die Auswechslungen nicht nachvollziehen, wenn Dich sowohl Delgado als auch Petric genervt haben?
  • Zanni bot, meiner Meinung nach, sein bestes Spiel in Rotblau. Und nicht nur das; er gefiel mir heute richtig gut. (Und das sage ich, als grundsätzlicher Zanni-Nicht-bseonders-Möger ;) )




von Swiss_Rincewind - am 15.02.2006 20:36
Zitat

- Die Herre Delgado und Petric - ha scho wytus bessers gsee vo dääne baide.
- D Flaischkappe - kaa d Uswäggslige nit noochvollzieh, sorry.


Wurden nicht Delgado und Petric ausgewechselt?

Zanni fand ich auch gut, liess praktisch keine Flanken zu, starkes Spiel. Generell schien die Abwehr (inkl. Zubi) besser sortiert als vor der Winterpause.

von Captain Sky - am 15.02.2006 20:42
#7 und vA Zanni haben mir heute gut gefallen. Keine Ahnung, warum #7 raus musste. Sterjovski hätte man nach der lächerlichen Schwalbe zu Beginn gleich rausnehmen und verprügeln sollen. In einer solch aussichtsreichen Situation auf "Bananenschalen-Ausrutscher" machen und den billigen Joke suchen anstatt einen gefährlichen schrägen Flachschuss zu bringen, wie ihn jeder Torhüter hasst, verdient schon fast eine fristlose Entlassung.



von Tuborg_home - am 15.02.2006 20:42

Re: Was man in keinem Fall vergessen sollte...

Wir hatten ja diverse Cup-/"Playoff"-Spiele gegen Gegner aus grossen Fussballländern, in der Regel immer zu erst ein Heimspiel (ausser Celtic). Noch nie war die Ausgangslage so gut wie nach diesem Spiel. Das freut mich ungemein...

von Captain Sky - am 15.02.2006 20:44

Re: "Catering"

Noch ein Nachtrag:
In der 60. Minute wollte ich mir eine Bartwurst als Nachtessen gönnen. Ich konnte kaum glauben, was mir das nette Fräulein beschied: sie hatten doch tatsächlich keine Esswaren (ausgenommen Chips) mehr! schlecht: schlecht: schlecht:



von Swiss_Rincewind - am 15.02.2006 20:45
Habe ich Eduardo und Petric etwa ständig verwechselt? Ich hatte den Eindruck, dass von Petric in der 2. Hz nichts mehr zu sehen war, weshalb mich diese Auswechslung nicht erstaunte. Eher fragte ich mich, wieso der (international) unerfahrene Baykal gebracht wurde anstatt Ergic. Wer mir je länger desto besser gefällt ist Berner. Majstrovski erschien mir gegen den FCZ stärker, heute hatte er doch den einen oder anderen Fehlpass zu verzeichnen, und er spielte recht oft zu Zubi zurück (das kann Quennoz auch ;) ;D)



von grufty - am 15.02.2006 20:51

Chrättli... TIPPGOTT.. zweits spiel/zweitä Treffer..

...

chrättlichrättli.. wenn di süscht scho niemerds loobä duet.. den mach is halt selber.. :cool: :spos:

Tipp 1:1 züri - Endresultat 1:1
Tipp 1:0 Monaco- Endresulat 1:0


witer so...

von Chrättli - am 15.02.2006 21:21
übrigens tschum i cha mr ei bemerkig nid sparä.. was würsch echt du für augä machä wenn di töchterli dr Dägä als fründ hät.. uiiiuiiuuiiii.. an dere Stell ä liebe gruess an dMadame... si liist jo ame mit.. ;-) :D

von Chrättli - am 15.02.2006 21:23
Zubi: die Auskicks immer in Richtung Zannis Kopf, das bringt's nicht. Sonst die Arbeit gut gemacht. Note 4-5.
Zanni: Machte sein Möglichstes, aber er ist limitiert: Note 4-5.
Berner: Item. Note 4-5.
Mastrojovic: Ein Mega-Fehlpass, zum Glück ohne Folgen. Aber seit er dabei ist, wird die FCB-Veteidigung nicht mehr schwindlig gespielt. Note 4-5.
Smiljanic: Gute Leistung. Note 5.
Sterjowski: Gross lässt lieber diesen wirkungslosen Fremdkörper laufen statt einen jungen Spieler zu bingen. Eine Frechheit. Note 2.
D.Degen: Viel Dampf, setzt sich immer wieder dank seiner Athletik durch, schoss das Siegesgoal, unter Mithilfe von Warmuz. Nicht fehlerlos. Note 5.
Delgado: Ausser Form, dennoch viel stärker als Sterjowski: Note 3-4.
Ba: Höhen und Tiefen, ingesamt solid: Note 4-5.
Petric: Ich will ihn nicht beim FCB, aber er hat mehr Klasse als andere. Seine Auswechslung war unverständlcih. Note 4-5.
Eduardo: Gut gekämpft, Ball wie immer gut abgedeckt, spielt mannschaftsdienlich. Toller Pass in Degens Lauf. Hat aber die Klasse eines Rossi, Chipperfield oder Ergic vor seiner Krankheit. Note 5.

Aus seinen beschränkten Mittel holte der FCB viel heraus. Die AS Monaco war eine Enttäuschung, sonst hätte es nicht zum Sieg gereicht.
Ich befürchte, das die Monegassen zuhause 90 Minuten Dampf machen werden.



von Rotblau - am 15.02.2006 21:44
Zue de Uswäggslige: vom Petric und em Delgado ha ych mee erwaartet und bi doorum eenter entdyscht gsii von ene. Aber: baidi sinn duur iiri Klass und Genialidäät fähig au bi sunscht mässiger Laischtig fir en Entschaidig z soorge, z.B. duur e Freistoss. Ych ha drum nit begriffe worum dr Gross grad baidi uusegnoo het. Wär hätt schiesse selle wenn's e Foul gääge Basel gää hätt 20m vor em Gool? In dr Pause het dr Gross gsait me miess effiziänter/zwingender wäärde bi stehende Bäll wie z.B. eme Corner - und nimmt denn grad baidi standardmässige Eggball-Schytze uuse. Jänu, är wiird wysse worum er das gnacht het.

Aber esoo Yyschätzige sinn nadierlig immer subjeggtiv, jeede het sy aigeni Mainig zue all däm wo bassiert isch.



von Fanti - am 15.02.2006 22:28

Re: Ybrigens...

...kunnt dr "BaZ-Nootegääber" zem e ähnlige Schluss wien ych (eb jetz das guet oder schlächt isch "sei dahingestellt"... ;-)). Numme dr Zanni gsehn si besser - wohrschyynlig lyyd ych in däm Fall e bitzli under em Tschumsche "Däspiilergootmersowiesouffesaggauwennerdreigoolschiesst-Syndrom"... ;-) (bim Tschum isch's nadierlig dr "Lampebäärger")



von Fanti - am 16.02.2006 07:03
Seien wir ehrlich. Der FCB hat gewonnen, nicht weil er überragend war, sondern weil Monaco viel schwächer war als ich es erwartet habe. Trotzdem: Auf einem 1:0 kann man aufbauen.

Die Verteidigungskette hat mir gut gefallen. Unser Hägar redet mit den eigenen Spielern( im 2. Spiel!), dirigiert und spielt (mit einer Ausnahme) sehr solide. Kein Vergleich zu Müller. Ein guter Tausch!

Vorne jedoch hat der FCB im Moment international nichts zu suchen. Das war die Effizienz eines Oppossums unter Valiumeinfluss.

Delgado darf man nie herausnehmen. Selbst wenn er ( wie gestern) über weite Strecken nichts zeigt, so ist er doch immer für einen Geniestreich gut und bindet gegnerische Verteidiger.

Bin gespannt aufs Rückspiel. Dann weht ein anderer Wind. Aber die Chancen auf ein Weiterkommen sind von 20% auf 55% gestiegen.



von Mätzli - am 16.02.2006 07:17
Ein Trainer darf nicht im Sinne der Kurve auswechseln. Delgado hatte ein paar gute Dribblings drauf, aber manche halbhohe Anspiele, die dann ineffizient verloren gingen, die Auswechslung schien mir richtig. Er war sinnbildlich für das Team, mehrheitlich dominant, aber die Überlegenheit nicht in konrete Chancen/Tore umgemünzt. Wirklich viele Chancen gabs ja nicht, wie oft in internationalen Begegnungen, allerdings viele Momente, wo in Konter/Überzahlsituationen mehr hätte rausspringen sollen.
Damit wären wir bei der elementar wichtigen Effizienz. Allerdings war mit dem 4-1-4-1 die 2. offensive Kraft dann häufig zu weit weg, trotzdem war die Taktik von Gross nicht falsch gegen die kombinationssicheren Monegassen.
Der Schwede hinten sehr solide, komballstark und dirigierend, ein Gewinn für den FCB.

von Spitzkick - am 16.02.2006 07:33
taktisch eine durchaus gute bis sehr gute leistung. monaco wollte die null halten und auch für uns war wichtig kein tor zu kassieren. schön, haben wir dann noch eines gemacht! die ausgangslage ist nun so richtig spannend.

die verteidigung hat mir (inkl. zanni und berner) sehr gut gefallen. da ist endlich ordnung drin. majstro dirigiert sehr gut und strahlt sicherheit aus.

mir ist schon länger ba ein dorn im auge. von einer nummer 6 erwarte ich spielerisch wesentlich mehr. bei ballbesitz rotblau, darf man sich ruhig mit ins spiel einschalten und sollte sich nicht ständig verstecken. es fehlt da jeweils eine anspielstation in der angriffsauslösung. ergic und auch baykal lösen das wesentlich besser.

dies ist auch (mit) ein grund für die fehlpässe von hinten raus und die rückpässe auf zubi.



von Wikinger - am 16.02.2006 07:36
Mit Delgado und dem sehr zurückhängend-zentral spielenden #7 war das zentrale Mittelfeld aber besetzt. Ich gehe davon aus, dass Ba absoluten Auftrag hatte, nicht offensiv zu werden, um die Null auf jeden Fall zu halten.



von Tuborg_home - am 16.02.2006 07:41
Oléoléolé...! :D

Geschter hett nidd vyyl gstumme! D'Aspilzyt, s'Stadion seht komisch uss, kaini Wurschtständ me am gwohnte Ort, "mi" Ygang im D nidd offe und dr FCB gwünnt gege e französische Club, wo gar kai französische Club isch! :D

Im Ärnscht:

Goal gschosse, kains bikoh = D'Spannig wird bis Ändi erschti Halbzyt au im Ruggspiil vorhande si...

Unsortierti Ainzel-Kritike:

Zubi: Guet gmacht :spos: aimool ganz schön usekoh und em Gegner dr Ball vor de Fiess wägpflüggt. Es kunnt twar nur ca. jede 3. Usskick bime Mitspiiler aa, aber solang d'Kischte suuber blibt...

Eduardo: Gfallt-mer immer besser. Zieht 2-3 Gegner aa und bringt dr Ball drotzdämm no maischtens zum Mitspiiler. ZUGGERPASS zum Goal (wie scho gege Ziri). Wenn är jetzt ab und zue no sälber drifft = Gold!

Zanni: Uff dr Ball zaige, wenn dr Gegner arauscht dunggt mi e relativ untaugliggs Vertaidigungsverhalte (Hypnose-Technik...?). Mänggmool bim Maa stoh wär no nätt und würd evtl. zu weniger Diskussioone mit em Dääge fiehre?

Delgado: Nidd si Daag gsi geschter...

Ba: Mänggmool e bitz dummi Ballverlüscht, aber es versuecht kaine so energisch, in dere Situatioon dr Fähler wiider uszbügle

Sterjovski: Hmpf... do ligt mehr dinne. Zu dr Penalty-Szene. E Schwalbe isch es sicher kaini gsi! Är kunnt mit Tempo und ka drumm nidd e elegants Tänzli um dr Vertaidiger mache, denn dä setzt zume klare Rämpler a, suecht uff jede Fall dr Gegner und nidd dr Ball (dä isch scho wäg gsi). Wär dr Stereo nidd so "überdütligg" wäggspiggt, sondern no ai-zwai Schrittli "gstrauchled", hätt e mängge Schiri pfyffe...

Apropos Schiri: Arschlochkind! :p

Majstorovic: Oha... hett s'Heft scho in dr Hand :spos: Dr Luftruum yberem Joggeli isch ygnoh...



von Kopfschüttler - am 16.02.2006 07:50
ja da hast du schon recht mit dem 7ner und delgado. das mein ich ja auch nicht.

mir geht es darum, dass man als 6er sim spielaufbau auch mal dem eigenen verteidiger entgegenläuft und sich anbietet, sprich der verteidigung hilft. ba macht das ganz einfach NIE. zu oft steht er hinter einem gegenspieler und läuft nicht aus dem schatten des gegenspielers.

ich mag ba's kämpferische art. nur, ein wenig fussball erwarte ich auf dieser position auch... wie war das noch mit cantaluppi als quarterback...

gut, man(n) kann nicht alles haben ;)!



von Wikinger - am 16.02.2006 07:51
Erstaunlich, dass du Zanni dafür kritisierst und die Schuld gibtst, dass Degen nie da war, wenn er defensiv helfen sollte auf rechts. Zanni hat gestern ein gutes Spiel gemacht und praktisch alle seine Zweikämpfe gewonnen. Wenn über seine Seite was lief, war es jedesmal, weil durch Degen-Abwesenheit Unterzahl herrschte. Sein "Gezeige" waren Anweisungen für den jeweils halbherzig in die Nähe trottenden David hösch ;)



von Tuborg_home - am 16.02.2006 08:00

Re: "Catering"

Swiss_Rincewind schrieb:

Zitat

Noch ein Nachtrag:
In der 60. Minute wollte ich mir eine Bartwurst als
Nachtessen gönnen. Ich konnte kaum glauben, was mir das nette
Fräulein beschied: sie hatten doch tatsächlich keine Esswaren
(ausgenommen Chips) mehr!

kai wunder bi dene masse im stadion :rolleyes:

zum glück wird s stadion ussbaut, damit alli die, wo geschter kai billet me becho hän au no platz finde....



von Latteknaller - am 16.02.2006 08:07
Tuborg_home schrieb:

Zitat

#7 und vA Zanni haben mir heute gut gefallen. Keine Ahnung,
warum #7 raus musste. Sterjovski hätte man nach der
lächerlichen Schwalbe zu Beginn gleich rausnehmen und
verprügeln sollen. In einer solch aussichtsreichen Situation
auf "Bananenschalen-Ausrutscher" machen und den billigen Joke
suchen anstatt einen gefährlichen schrägen Flachschuss zu
bringen, wie ihn jeder Torhüter hasst, verdient schon fast
eine fristlose Entlassung.


ka wyder emol facht 100% zuestimme. numme dr 10er hany jetzt nid so toll gseh. e maa mit sinere - alli sage so tolle - technik sött vo 4 vrsiech me als nummE 1x volley dr ball träffe (isch aber numme 1 grund wurum är mir nid wirklig gfalle het geschter).

und: dä mile isch nur no e ärgerniss. am aafang ischr mr wenigstens no sympathisch gsy, aber sid geschter nid emol me das. d schwalbeszene hesch scho aagsproche, eifach nur futzdumm. denn au no die szene grad vor em D2 wonem - wyder emol - e vrteidiger dr ball abnimmt, sälber aber usrutscht. dr ball lygt sekundelang vrwaist umme, aber dr herr stereo isch sich z schad scho numme ummezluege, was sy gegner mit em gwunnene ball astellt. sorry, sone yystellig will y eifach nid gseh, by mim club. und bis uff die 2 szene het är sich erfolgryych vrsteggt uf synere linke syte.

WEG MIT MILE !



von Latteknaller - am 16.02.2006 08:15
So hart muss man jetzt auch nicht mit Mille ins Gericht gehen: Bei der "Schwalbe" führte der Monegasse den Zweikampf in erster Linie mit beiden Armen voll auf den Körper. Dass man da im vollen Lauf umfällt, verstehe ich jetzt noch.
Die D2-Szene war wohl eher unglücklich als absichtlich. Und ausserdem war Mille der Ausgangspunkt des Tores (Steilpass auf Eduardo...).

Dass er aber der schlechteste Basler auf dem Platz war, ist trotzdem unbestritten.

von Captain Sky - am 16.02.2006 08:25

myni unbdedütendi bewärtig

zubi: ok.
dass sini lange aaspyyl nid aachömme, het nid numme mit mangelnder präzision z tue, sondern au dodrmit, dass d empfänger keini kopfballduell gwinne. eimol sehr schön uusecho und in grosser not grettet, eimol e - zugäh unagnähme - schuss gföhrlich nach vorne abpralle lo.
zanni: besser als au scho
my dunggts die ordndendi hand vom majstro duet im zanni guet. het mr scho gege wohle und züri besser gfalle als vor dr winterpause
majstro: e gwinn und e vrspräche
het d abwehr im griff und isch chef in dr luft. 1 wirklich krasse fählpass und e biz vyyl ruckpäss uf dr zubi stöhn ere sunscht souveräne abwehrleischdig gegenüber
boris: guet
schyynt guet mit em majstro z harmoniere und isch e paar mol an ort gsy, zum e bränzligi situation uszbüügle. guete yysatz
berner: besser als erwartet
y ha bim transfer gseit: was söll das? gescht und in züri het är mir guet gfalle. allerdings wird är (hoffendlig) gege dr koji kai chance ha
ba: ruggsagg?
s het my dunggt, als hätt dr ba e ruggsagg ufftraag für der 34er becho.
durch das het är nid ei gwohnt schyybewüscherfunktion yygnoh und vor allem sich nur sehr sälte ins offensivspyyl yygschalte.
däge: burzeldaggoal
happy birthday, david. messi fürs goal und dini geile rushes. wenn de jetz no ab und zue uf dinere position spyylsch, wirsch besser als di brueder.
delgado: lustlos
wasch los mit em mattias? het en dr fetti vrtrag träg gmacht? dasch nid wirklich vyyl gsy hüt.
stereo: WEG MIT MILE
nuff said
petric: muess eifach meh ko
söll jo e tolle techniker sy und trifft vo 4 volley 3 nid. :rolleyes:
het wyder emol aadütet was möglich wär, aber ebe nid meh. bringt ys nid wyter.
eduardo: zwyyspältig
zuckerpass, scho wyder. guets ballhalte. aber au grotteschlächti dribblings und kopfbäll. vo chanceuswärtig gar nid z rede
baykal: unvrdient
...sin d pfiff gsy, denn är ka jo nüd für em gross sini wächseltaktik. het sy (komische) ufftrag erfüllt, bi synere abschlusszene aber kläglich vrseit
ergic: unsichtbar
wohrschyynlich wichtig gsy zums zu null halte. gseh het men nen aber nid
kuzmanovic: wurum chrigel, wurum?
wurum dörf die perle jewyyls numme lächerligi 3 minute yysätz bringe?
dä jung het technik und isch unglaublich abbrüeht. bestens z gseh kurz vor em abpfiff (logisch är kunnt jo immer erscht denn). alli andere basler hän dr ball jewyyls eifach drvo drosche. dr kuzma wartet am rächte eckfähnli, luegt, wartet, luegt und spyylt denn e überlegte pass ins mittelfäld, wo zuenere guete chnace gfiehrt hät, wenn dr eduardo nid wyder emol bimene dribbling hänge blyybe wär.
chrigel: oje oder olé?
sicher, sgoal gyt em rächt...oder ebe doch nid?
wurum by 0:0 nomol e defensive für e stürmer. wurum dörf e stereo 89 minute mitmache? wrumu kunnt e kuzma 3 minute vor schluss.
herr gross: JAHR DER JUNGEN... JETZT !

edit: us 10 corner nid 1 chance kreire isch sehr dürftig. yebigsbedarf!



von Latteknaller - am 16.02.2006 08:45
Captain Sky schrieb:

Zitat

Die D2-Szene war wohl eher unglücklich als absichtlich.

:confused:
was isch do unglücklich dra? wemme dr ball vrliert, het me z luege, en so schnäll wie möglich wyder z becho. är het nid emol zrugg gluegt, sondern isch eifach wie unbeteiligt wyter träblet.
y blyb drby : WEG MIT MILE



von Latteknaller - am 16.02.2006 08:47
gut organisiertes spiel von fcb, so muss man international spielen! realistisch würde gross sagen.
die auswechslungen habe ich auch nicht verstanden, zumindest nicht zu dem zeitpunkt als sie vorgenommen wurden. später aber schon, es kam dadurch wieder mehr ordnung ins spiel und der fcb konnte sich die spielanteile im mittelfeld zurück erobern, immerhin viel auch das tor unmittelbar nach den auswechslungen........ :-) delgado und petric wird es nicht schaden 10-20 minuten weniger zu spielen, bei diesem programm in den nächsten tagen, vorallem wenn sie so ineffizient spielen wie gestern ist dies richtig. ich wäre aber auch dafür gewesen den nichtsnutzen und ohne temperament ausgestatteten stereo früh aus zu wechseln.

zubi: 6 zu null
zanni: 5 hat sicher gewirkt
majstro: 5der chef, hat allerdings manchmal probleme unter druck.
smili: 5,5 hat mir wie scho gegen den fcz noch besser gefallen als majstro.
berner: 5 wirkte auch sicher, aber mehr ist bei ihm wohl auch nicht raus zu holen.
ba: 4 hat mir gestern besser gefallen als vor der winterpause, holte einige bälle zurück, jedoch ist er mir für eine nummer 6 zu wenig dominant.
delgado: 4 zu wenig für seine klasse, aber er wird es sicherlich bald wieder besser machen.
degen: 5 wichtiges tor gemacht und seine physe richtig eingesetzt, sollte sich manchmal aber cleverer verhalten.
stereo: 2 macht nur tore gegen unterklassige oder wenn der fcb extrem am drücker ist, am sonntag sollten andere eine chance bekommen.
petric: 4 wie delgado, er kann mehr. toll aber dass er immer wieder den abschluss sucht!!
eduardo: 5,5 enorm wertvoller stürmer, er kann den ball halten wie noch keiner vor ihm im fcb sturm und spielt sehr oft auch den richtigen pass. der 1. stürmer welcher geignet ist um in gross' system mit einem stürmer etwas zu bringen. (allerdings bin ich im normalfall auch für 2 stürmer)
gross: 5 zuerst hat er mich mit den wechseln auch genervt, danach musste ich ihm aber recht geben. er hat aber sehr viel geduld (sag ich mal) mit den jungen integrieren. aber sowohl baykal, wie auch kuzmanovic und rakitiv werden unter ihm noch grosse.

zuschauer: schade hatte es nicht noch weniger, sauerei eine soche anspielzeit.

von Faninho - am 16.02.2006 09:26
IMHO gibt es in einem Fussballspiel immer wieder Szenen, wo man als Spieler spekulieren muss und wenns nicht aufgeht, sieht man halt extrem schlecht aus.
Viel örgerlicher fand ich zum Beispiel die wiederholten Ballverluste in der Mitte der eigenen Platzhälfte...

von Captain Sky - am 16.02.2006 10:07
hatte vom Marathontor aus allerbeste Sicht von vorne. Mille ist mit der Absicht in den Verteidiger gerannt, diesen zu berühren, um dann den Inzaghi machen zu können. Er hätte locker links um den Stürmer gehen können, machte den Sidestep aber nicht nach links, sondern nach rechts. Darum peinliche Schwalbe.



von Tuborg - am 16.02.2006 10:36
irgendwie hany s gfühl mir rede nid vo dr glyyche szene. inwiefärn hets do öppis z spekuliere gä? är losst sich dr ball abnäh, und anstatt dr kopf z dreihe und z luege, was mit em ball passiert, trabt är richtig MK hinter d grundlinie. uf was het är dört hinde ächtsch spekuliert?



von Latteknaller - am 16.02.2006 10:55
Tuborg schrieb:

Zitat

hatte vom Marathontor aus allerbeste Sicht von vorne. Mille
ist mit der Absicht in den Verteidiger gerannt, diesen zu
berühren, um dann den Inzaghi machen zu können. Er hätte
locker links um den Stürmer gehen können, machte den Sidestep
aber nicht nach links, sondern nach rechts. Darum peinliche
Schwalbe.


genau so han y das au gseh. und vom D2 het me IMHO die besseri perspektive gha, als d TV kamera....



von Latteknaller - am 16.02.2006 10:56
Captain Sky schrieb:

Zitat

Ich meine die Szene, als er flanken wollte, die Flanke aber
geblockt wurde und er meinte, der Ball sei im aus, dabei lag
er in seinem Rücken ganz frei...

genau. und uf was het är do spekuliert?, dass dr ball dusse isch.

vertrauen ist gut, kontrolle besser. sorry ha die szene eifach numme saggschwach gfunde...



von Latteknaller - am 16.02.2006 11:11
Die Mannschaft hat eine gute Leistung gebracht und immerhin ohne Gegentor gewonnen. Das ist eine saubere Leistung nach der Winterpause. Das Rückspiel wird schwer, aber die Chance ist intakt.

Die Auswechslungen waren aus meiner Sicht in Ordnung. Gut, Kuzmanovic könnte er früher einsetzen. Delgado hat diesmal nicht überzeugt. Vielleicht liegt es an der Temperatur.



von Mahatma - am 16.02.2006 11:36

@Latti & Tuborg

Waschaigentligglosey? Ych waiss, wo Euer Huss wohnt, he...!

Ych bi jo au im D2 awäsend gsi, nur no e bitz besser poschtiert! :D UND ych ha das Ganze im TV au nomoll aglueggt.

In dere Szene isch dr Stereo (erfreulig zügig...!) fadegradusgseggled und dr Monacofranze hett sich ihm in Wäg gstellt und sich ellbögelnd extrabreit (*sing* Hurrahuraaa, die Schule brennt ;-)) gmacht.

Und denn kömmed Dir Pauseglöön und verlanged, dass är ballerinaglyych um si Gegner ummedänzled? E FCB-Spiiler söll quasi vorem Gegner kusche? Jawosammerdenn? Denn wär dr Ball übrigens dangg Lauf-Umwäg scho lang über d'Behindlinie grölleled. Göhn doch grad go Schwanesee luege, wenn dr vor dr "stärbende-Schwan-Szene" (eeeeek... mit Bligg uff d'Vogelgribbe jo fascht scho e politisch inkoräggti Bemergigg...) au no stundelang ummedänzelndi Lüt wännd gseh!

Är hett jo wirgligg nidd vyyl gueti Szene ka, also löhnd-em doch wenigschtens die! Ych sag jo au nüdd me drgege, wenn dr Zanni maint, mit em Zaigfinger könne Ball samt Däge dirigiere... :rolleyes:

PS: :D & :cheers:



von Kopfschüttler - am 16.02.2006 12:13

Re: @Latti & Tuborg

Also ich habe es mir hetzt auch nochmals angesehen: der Laufweg ist schon eher weg vom Ball und hin zum Gegner. Allerdings ist das wohl keine Rechtfertigung für den Armeinsatz des Gegners. Darum würde ich nicht von einer klaren Schwalbe sprechen...

von Captain Sky - am 16.02.2006 12:17

Do no mini 50 Cent's:


Wie hett sich dr Giovanni Trappatoni mol g'üsseret iber e Spyyler in de aigene Raihe(das ka me sich noch em geschtrige Ufftritt au iber ain vo unserne Arbetsverwaigerer frooge)::

Was erlaube Mile? Wie ka me nur so luschtlos uff em Platz ummetraabe? Zwaikämpf hett er heegschtens mit sinere zwaitte Perseenligkait, em Antifuessballer in sich gfiehrt, aber au vo dene hett er kaine gwunne. Wie Flasche leer und ohni Depot!
Letscht Wuchenänd ha-n-en no in Schutz gnoh, aber geschter ha mi sälber g'närvt ab em.

Dr Degado hett au nidd wirgglig stattgfunde, ebeso dr Zähner.

Hätt das Goal, wo dr Monaco Goalie grieggt hett, dr Zubi gfange, wurd er hitte wieder verrupft wärde in dr Präss und de Fore, bim Monaco Goalie hett me sich denn uff unhaltbar g'ainigt in dr Präss, lächerlig!

Drfyyr hett dr Zanni emol adyttet, was er au no kennt.

Lyechtbligg miner Mainig nooch, dr Maischter Propper, är hett d Lufthohait vertaidigt wye me sich das vorstellt vomene Vertaidiger, ai Schnitzer hett er dinne gha, wo aber zem Gligg(des Tüchtigen) nidd hett kenne in zählbar's umgmünzt wärde.
Dr Kuzmanivic hett in sine drei bis fimf Minute Isatzzytt(e glaine Gratistipp an d Flaischkappe: Loss en e halb Stund weniger ilauffe, denn kann er fimfevierzig Minute uff heecherem Level spyyle als dä Maa wonner abgleest hett) zaiggt das er Verspräche isch fyr d Zuekumft. Kai Heggtigg und e gaile Pass. Das hänn anderi in dr gsammte Spyylzytt nidd anegrieggt.

Wieso dr Gross jungi, hungrigi Spyyler lieber uff em Bänggli verhungere losst, anstatt sy als Druggmittel, fyr gsättigti, ungniegendi ins Spyyl z bringe, isch sy Ghaimniss und wird's wohl au blyybe.

Danggscheen Dääge, ohni di wäre mr wieder leer ussgange, hesch dr s schenschte Gebrtsdagsgschängg grad sälber g'macht.

Und simmer ehrlig, wär Monaco nidd so grotteschlächt gsi, hätte unseri gescht au ohni Vogelgrippe bees Fädere gloh.

E Spyyl im C3 z verfolge isch au noch zwai Joohr Pause immer no glyych miehsam wye vorhär. Es wimmlet vo Fuessball-Expärte wo sich d schoonig vo de Stimmbänder zem Zyyl gsetzt hänn in dene niinzig Minutte, drfyyr isch s haimetelefoniere und mitdaile wo me grad isch, immer no uff Platz ains. Ebeso dunggt's mi wird dye Tribüne au no gärn als Träffpunggt fyr Kollege missbruucht wo me scho lang nimi gseh hett, und so behandlet me denne während ninzig Minute s vergangene Joohr. Wältklass. Mittlerwyyle isch me sogar z fuul s Echo z erwyydere.

Di ainzige, wo no bitzeli sowas wye Emotione verbraitte sin, man höre und staune, d Erbauer vo däm Tämpel, d Herre Herzog und de Meuron mit Gefolge. Dye schreye, juuble und reege sich uff, im Gägesatz zem Räscht vo de Jünger Valiums wo deerte hoggt.

Iber dr Schiedsrichter mecht i mi nidd gross eraifere, denn sunnscht versaut mr dä Abgsandti vom Blindehaim dr hittig Daag au no grad.

S Schlusswort iberloss i wieder am Trap:

Abe fertig!



von atzge - am 16.02.2006 13:28
atzge schrieb:

Zitat

Hätt das Goal, wo dr Monaco Goalie grieggt hett, dr Zubi
gfange, wurd er hitte wieder verrupft wärde in dr Präss und
de Fore, bim Monaco Goalie hett me sich denn uff unhaltbar
g'ainigt in dr Präss, lächerlig!

genau das isch mr au dure kopf. has denn aber nid gschryybe. s längt mr unützi diskussione über dr stereo miesse z fiehre :p (nid mit dir)



von Latteknaller - am 16.02.2006 13:37


Latteknaller schrieb:

Zitat

genau das isch mr au dure kopf. has denn aber nid gschryybe.
s längt mr unützi diskussione über dr stereo miesse z fiehre
:p (nid mit dir)

Edit:
Dr Afang vo mim Post isch genau so unnütz gsi wie die Diskussione wo de fiehrsch dryyber ;-)

Dä sell sini Ferie vorbezieh und zem Bruefsberooter!



von atzge - am 16.02.2006 13:44
"Wieso dr Gross jungi, hungrigi Spyyler lieber uff em Bänggli verhungere losst, anstatt sy als Druggmittel, fyr gsättigti, ungniegendi ins Spyyl z bringe, isch sy Ghaimniss und wird's wohl au blyybe."

bin deiner meinung, auch bei mir würden die jungen mehr einsatzzeit bekommen. vorallem wenn sich stereo so extrem dafür anbietet.
allerdings hat gross diejenigen jungen von denen er viel hält, noch immer an die spitze (gar in die nati und ins ausland) gebracht und er hat oft genug gesagt dass er von kuzma und rakitic viel hält und noch grosses erwartet. die beiden werden sich unter gross durchsetzen und weit bringen, wohl weiter als ein bernd haas welcher von gross sehr jung gepuscht wurde, wie auch andere in seiner gc zeit.
der trainer weiss was er tut und wie er es tut, auch wenn ich ihn nicht immer sofort verstehe und ich mich auch gester teilweise ab seinen wechseln nervt, schlussendlich hatte er wieder recht.

ich hoffe kuzma kommt am sonntag zum debut von beginn weg.
für nakata glaube ich dies nicht, denn eine verteidigung welche zu 0 gespielt hat stellt man nicht um.

traurig die sache mit dem echo auf dem bahndamm, da brauchts wohl am sonntag ein grosses pfeiffkonzert (bei einem nicht guten echo) und etwas provokation gegenüber dem bahndamm, damit dort alle mal wieder erwachen :-)

von Faninho - am 16.02.2006 13:46
Was erlaube Mile? Wie ka me nur so luschtlos uff em Platz ummetraabe? Zwaikämpf hett er heegschtens mit sinere zwaitte Perseenligkait, em Antifuessballer in sich gfiehrt, aber au vo dene hett er kaine gwunne. Wie Flasche leer und ohni Depot!
Letscht Wuchenänd ha-n-en no in Schutz gnoh, aber geschter ha mi sälber g'närvt ab em.


de armi tropf cha jo nid mol vil drfür.. er hed eifach kei profiformat, wo dr FCB brucht! "teschellenschliga"-tauglich wenns guet chunnt.. sorry.. me lit nid dinä.. jetzt hei mr die scho vil gseh.. wenn me wenigschtens gueti asätz würd seh..


Drfyyr hett dr Zanni emol adyttet, was er au no kennt.

Video archivierä und in einigä johr de grosschind verzellä wie guet dr Zanni 1 Match vo weissdrteufel wie vil gschuttät hed.. :D
es wird dr letscht gsi si für langi zit..

Betreffend Zubi-Warmuz: Klarä Goaliefehler vom Monacokeeper.. Sorry aber, de Ball muess meh ha.. i ha müesse lachä wo er de kassiert hed.. das halt well i FCB-Fan bi.. wärs uf dr Gegeüberligende sitä gsi hed mi entsprechend gnervt und au kritisiert.. öper zKritisierä isch öpis absolut legtims... wenn me au cha die guetä Sachä erwähnä.. und gescht hed er ä fehlerfreiä match gmacht.. aber.. mir hei gseh wie gföhrlich das Monaco gsi isch.. ! Jetzt isch es an dr Zit, das dr Zubi mol ä match bringt wie sinerzt in Liverpool odr ähnlich.. bäll fischä wo praktisch nid möglich si! so hei mr im Rückspiel ä Chance.. nur so.. süscht findet die nögscht rundi ohni basel statt..!

von Chrättli - am 16.02.2006 13:47
Faninho schrieb:

Zitat

traurig die sache mit dem echo auf dem bahndamm, da brauchts
wohl am sonntag ein grosses pfeiffkonzert (bei einem nicht
guten echo) und etwas provokation gegenüber dem bahndamm,
damit dort alle mal wieder erwachen :-)


E unverbesserlige Optimischt! ;-)

Am Sunntig gytt's doch e feyne Broote bi dr Mamme, Tante, Grossmamme, usserdäm isch Schaffhuuse z Gascht, do wird das Daili verwaister sy als gescht.



von atzge - am 16.02.2006 13:50
Video archivierä und in einigä johr de grosschind verzellä wie guet dr Zanni 1 Match vo weissdrteufel wie vil gschuttät hed..
es wird dr letscht gsi si für langi zit..

so hei mr im Rückspiel ä Chance.. nur so.. süscht findet die nögscht rundi ohni basel statt..!


ELÄNDE PESSIMISCHT!!!!!!!!!

oder eifach z vöu fasnachts vorbereitige, hesch jo die 2. halbzit gar ned gseh ;-)

von Faninho - am 16.02.2006 13:52
Chrättli schrieb:

Zitat

Betreffend Zubi- Jetzt isch es an dr Zit, das dr Zubi
mol ä match bringt wie sinerzt in Liverpool odr ähnlich..
bäll fischä wo praktisch nid möglich si! so hei mr im
Rückspiel ä Chance.. nur so.. süscht findet die nögscht rundi
ohni basel statt..!


Es wäri miner Mainig mol an dr Zytt das all dye Zubi Krittigger sälber wieder mol so ne Laischtig wurde bringe wye bi besagtem Liverpool-Match und dye aigeni Mannschaft wurde afyyhre ohni wenn und aber.



von atzge - am 16.02.2006 13:54
Chrättli schrieb:

Zitat

...so hei mr im Rückspiel ä Chance.. nur so..


Oder Monaco spiilt uff-em glyyche Level wie geschter. Denn sinn-mer tatsächligg mit aim Bai im 1/8-Final. Unabhängig vo de wichtige Diskussioone um ai Stereo-Szene (*winkewinke* Latti... :D) isch es halt vermuetligg scho so gsi, dass nidd primär Basel so wahnsinnig stargg, sondern MonGaggo nidd dr Wahn gsi isch...

Abgseh dervo, dass e Wyterkoh scho elai dr Hit wär, könnt dr erneut Verglyych mit Strasbourg (die löhn vermuetligg nüdd me abrenne) interessant wärde...



von Kopfschüttler - am 16.02.2006 13:55
Es wäri miner Mainig mol an dr Zytt das all dye Zubi Krittigger sälber wieder mol so ne Laischtig wurde bringe wye bi besagtem Liverpool-Match und dye aigeni Mannschaft wurde afyyhre ohni wenn und aber.

i seh mi als zubi-kritiker drum erlaub i mini persönlich ischätzig..
i vo miner sitä dörf erwartä, dass vom Zubi die spitzäleischtigä chöme, well i au immer die bescht leischtig gib als "Fan" was heisst:

-nie pfiffä gege die eige mannschaft, au wenn si no sonä schund zämä schuttä..
-luthalsi unterstützig.. wenn au nüm immer stehend (sektorbedingt) immerhin schrei-y und klatsch-y


Ufe art muess me aber die pfiffende "Sesselfurzer" verstoh... ufem Platz secklä Lüt ume vo verglemmi nomol ä sone risä bazä heibringä.. wenn den ä seich zämäspielsch wo nid das useluegt wo de willsch.. den chunnt dr Gedankä.. i zahl 40/50 stutz füre ticket und die verdienä no für de müll wo si möchä.. klar chönnt die doch dehei bilibä.. aber das macht doch au ä fan us..
nervä, lidä, fluechä, schreiä etc.. irgendwie ghörts eifach drzue..

von Chrättli - am 16.02.2006 14:13
sali fanti

also eines verstehe ich ja nicht ganz: auf der einen seite haben dich delgado und petric genervt (zurecht wie ich meine) und auf der anderen seite lastest du gross genau deren auswechslung an? also irgendwie musst du dich nun schon entscheiden oder habe ich gestern was verpasst?

griessli urs

von udu - am 16.02.2006 14:32
Dr Swiss_Rincewind het geschtert zoobe die glyych Froog gstellt, doo d Antoort won em gää ha:

[forum.myphorum.de]



von Fanti - am 16.02.2006 14:36
Chrättli schrieb:

Zitat

Es wäri miner Mainig mol an dr Zytt das all dye Zubi
Krittigger sälber wieder mol so ne Laischtig wurde bringe wye
bi besagtem Liverpool-Match und dye aigeni Mannschaft wurde
afyyhre ohni wenn und aber.


i seh mi als zubi-kritiker drum erlaub i mini persönlich
ischätzig..
i vo miner sitä dörf erwartä, dass vom Zubi die
spitzäleischtigä chöme, well i au immer die bescht leischtig
gib als "Fan" was heisst:

-nie pfiffä gege die eige mannschaft, au wenn si no sonä
schund zämä schuttä..
-luthalsi unterstützig.. wenn au nüm immer stehend
(sektorbedingt) immerhin schrei-y und klatsch-y


Ufe art muess me aber die pfiffende "Sesselfurzer" verstoh...
ufem Platz secklä Lüt ume vo verglemmi nomol ä sone risä bazä
heibringä.. wenn den ä seich zämäspielsch wo nid das useluegt
wo de willsch.. den chunnt dr Gedankä.. i zahl 40/50 stutz
füre ticket und die verdienä no für de müll wo si möchä..
klar chönnt die doch dehei bilibä.. aber das macht doch au ä
fan us..
nervä, lidä, fluechä, schreiä etc.. irgendwie ghörts eifach
drzue..



Kennsch dä mit de Öpfel und Biire? Dini Laischtig uff dr Tribüni mit em Zubi siner Laischtig glyychzsetze, oder nur scho anähernd z verglyyche, find y denn aber scho e bitz e Hohn und nidd wirgglig sachlig, au nidd sachdyenlig, ehner polemisch. Öpfel und Bire ebe.
Sicherlig hett er scho schlächti Spyyl abglieferet(genau wie jede vo uns in sim Metier, nur hänn unseri Fehler, in de maischte Fäll, nie dye Konsequänze wie sini, näbbscht däm das me sy nidd ka veglyyche), au iber e längere Zyttruum, hett sich denn aber intensiv mit sim aigene Tieff befasst und dra gschafft.
I bi sicher mehr Pro Zubi igschtellt als anderi, zem ainte will en perseenlig ha derfe kenne- und schätze lerne, aber au will i sälber mol so Händsche trait ha und mr so derf amaasse e bitz e differenzierter's Urdail abz'gäh as anderi wo no kai Minute in somene Goal verbrocht hänn unter Wettkamfbedingige(au wenn sich hitte das kaine me ka vorstelle, wenn er mi gseeht).
Klar isch es sy Job und er verdyent e scheene Bolle Gäld drmit, na und, haisst das das er sich ab emene gwisse Verdyenscht kaini Fähler me derf erlaube, oder wie muess i das verstoh? Und wenn nagle all dye Kritigger d'Vertaidiger oder d Mittelfäldspyyler ans Kritz, wo emene gägnerische Spyyler ermeeglige, dur ihri lyychtfertige Ballverlüscht (und em noochfolgende Händ verwärfe, anstatt hinddryyzseggle und dä Fähler wieder wettzmache in däm me sich dä Ball versuecht zrugg z'hoole), das er iberhqaupt so vor em Zubi ka uffdauche?
Är isch au jede ainzelni Rappe wo dr Verain in en inveschtiert wärt, will er, im Gäägesatz zue mäng anderem wo s glyychlig Afordeerigsprofil hätt, au näbem Platz e vorbildligi Istellig an Daag leggt und sich um sini Ahänger kimmeret, oder sich sine Kritigger stellt und dr Schwanz nidd izieht wenn's nidd so agnähm isch.
Au polarisiert er durch sy Erschyynigsbild und sini Statement's, me hett en entweder gärn oder me mag en so wie nidd, und das spyylt in de maischte Fäll bi dr Bewärtig vo sinere Laischtig e tragendi Rolle, was i nidd wirgglig ka Ärnscht näh.
Was d Itryttspryse betrift, stroofsch dr falschi, oder verlangsch vom falsche e Extra-Exploit, denn fyr dye Politigg ka dr Zubi genau glyych wenig wye fyr mängs Gegegool wo nem aglaschtet wird. Wenn scho miessti do dr Verain, sprich d Verainslaitig in d Verantwortig gnoh wärde, denn vo dr Mannschaft oder me ainzelne Komponänt e Gegelaischtig fyr heecheri Itrittspryyse oder Sitzverdichtig z verlange isch......, aber lömmer das.
Was machsch, wenn in irgend emene andere Berych fyr di Pryys-Laischtig nimmi iberyystimme? Sig doch bim FCB au so konsequänt und sunnscht- hsd! ;-)



von atzge - am 16.02.2006 15:17
Zitat


Chrättli schrieb:

isch es halt vermuetligg scho so gsi, dass nidd primär Basel so wahnsinnig stargg, sondern MonGaggo nidd dr Wahn gsi isch...


alte Plattitüde, stimmt immer wieder mal:
Man ist nur so stark wie es der Gegner zulässt

von Spitzkick - am 16.02.2006 16:31
Spitzkick schrieb:

Zitat

alte Plattitüde, stimmt immer wieder mal:
Man ist nur so stark wie es der Gegner zulässt

und monaco het einiges zuegloh.... :D



von Latteknaller - am 16.02.2006 16:35

Re: Ybrigens...

Werde in mich gehen! Aber in der zweiten Halbzeit spielte er halt genau unter mir (sonst jeweils in der ersten), dann sehe ich halt vor allem auch seine Fehler (seine guten Szenen sind dann schon wieder weiter weg).

von Tschum - am 16.02.2006 21:47
Gar keine - die sagen einem ja nichts!

Und übrigens sind die Töchter gut erzogen und haben Geschmack.

Der Gruss ist ausgerichtet. Sie stürmt schon (sie ist seit knapp zwei Minuten zuhause), ich müsse dir endlich antworten, das sei sonst unanständig. Befehl hiermit ausgeführt.

von Tschum - am 16.02.2006 22:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.