Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Captain Sky, Tuborg, Chrättli, Tuborg_home

Taktikvorschlag Monaco

Startbeitrag von Tuborg_home am 20.02.2006 22:08

Hier eine etwas ungewöhnliche Möglichkeit, wie man auch noch spielen könnte.

Ausgangslage ist die, dass ich Monaco nicht so stark einschätze, dass sie 2 oder mehr Tore auf die Reihe bekommen (wenn Pavarotti wieder 90 Minuten lang Pause machen darf im Sturm eh nicht, und wenn er aufmuckt, soll ihm der Türsteher was auf die Fresse geben) und somit kein Grund da ist, unnötige Räume und somit Risiko preiszugeben. Die stabilisierte Defensive verdient das Vertrauen, dass man drauf bauen darf.


zubi

Zanni-Türsteher-Smiljanic-Berner

Ba

Ergic-Delgado-Baykal

Degen

Eduardo



Überlegung:
Abwehr so, wie sie erstarkt ist und 3x sicher gespielt hat. Der Türsteher wird schon zusehen, dass die Aussenbacks keine Faxen machen.

Davor dann Ba, der einfach nur den Gegner zu zerstören hat. Egal wie.

Dann das eigentliche Mittelfeld, welches mit Ergic, Delgado und Baykal genug Ballsicherheit aufweist, um die ziemlich sicher agressiv die Räume eng machenden Itakerfranzaken nicht gleich jedesmal mit einfachen Bällen zu beschenken. Ergic hatte seine besten BS-Zeiten auf rechts und muss da weniger Verantwortung tragen als zentral. Delgado kann auch mal in die Offensive, und Baykal hat zuletzt bei Teileinsätzen auf der Seite gezeigt, dass er 55000034030% stärker ist als Mile unsichtbar. #7 auf der Bank, da in Richtung Zentrum und Offensive vielseitiger einsetzbar, falls es nötig würde, mehr nach vorne zu machen.

Degen dann vor dem Mittelfeld. Als Lunge der Mannschaft hat er trotzdem nach hinten zu arbeiten, die Position soll einfach aufzeigen, dass er im Zentrum nach vorne mit seinem Speed und seiner Ballsicherheit für Rambazamba sorgen soll. Er ist zur Zeit auch konkreter im Abschluss als der noch fröstelnde Delgado.

Als Tank ganz vorne soll Eduardo nochmal für Beschäftigung und Ärger sorgen beim Feind, am Besten so wie beim Hinspiel. Da wird jeder Verteidiger wahnsinnig, wenn da Einer allein jedes Mal die Bälle abgreift und auch noch halten kann, bis das Mittelfeld nachgerückt ist.


So kann man mit einem eigentlichen 5er-Mittelfeld das Spielzentrum beherrschen (Die Mongogassen haben nicht die Spieler, um schnell auf Konter zu spielen, also gehe ich davon aus, dass die Beherrschung des Anspielkreises 70% der Miete bringt). Man kann Ballkontrolle ausüben (spielstarke Zentrumslinie) und so den Rythmus des Gegners kontrollieren. Degen als lästige Wespe wird die gegnerische Abwehr überall stechen und gleich einer tollwütigen Hornisse für ungestüme Attacken sorgen. Gleichzeitig verhindert dass, dass man nach den ersten 15 Panikminuten (der Feind wird gleich zeigen wollen, wie man Uefacup spielt und wer aus der stärkeren Liga kommt) nur noch panisch die Bälle hoch nach vorne drischt, um auf Edu zu hoffen.

Auf der Bank bereithalten soll sich insbesondere Kuzma, dem ich in einer motivierten Truppe und ohne Heimspielpremieren-Nervositäts-Malus als Einwechsler wiederum eine kalte und abgeklärte Leistung zutraue. Er kann rechts oder sicher auch links nach ca. 60' für frische Luft sorgen und die nach intensiver Laufarbeit nachlassende Kraft eines Ergic ausgleichen.
#7 auf der Bank, da man so viel mehr Auswechseloptionen bereit hat. Kann auf der Seite spielen (FcZ), aber auch zentral oder falls 2 Spitzen benötigt bei einer Systemumstellung ganz vorne. Sprich, ein von-Anfang-an-Einsatz von #7 würde die Mannschaft einiger möglicher Optionen zur Reaktion berauben.

Mile unsichtbar darf dann die letzten 10 Minuten wieder auf dem Platz rumstolpern und verlorenen Bällen nachgucken statt sprinten. Könnte ein Rakitic zwar wesentlich motivierter, aber eben.

Alternative:
Bei nicht optimalem Spielverlauf kann man je nach Einzelleistung #7 vorne oder im Zentrum bringen, um neue Impulse zu geben, Mile Unsichtbar könnte als zweite Spitze dem Korn nachjagen, das auch blinde Hühner ab und zu mal finden, und ein Kuzmanovic verfügt für die Schlussviertelstunde auch über ein gutes Kopfballspiel, oder kann auch nach hinten absichern, um die beiden Kopfballmonster aus der Innenverteidigung verstärkt vorne rumturnen zu lassen.

Antworten:

Mangelds alternativen und Möglichkeiten
go i mit dim vorschlag einig.. nur bits anderi usrichtig..

---------------------Zubi---------------------
Zanni-----Maischter----Boris-------Berner
--------------------Ba---------------------------
-------Ergic------------------Baykal----------
----------Degen---------Delgado-------------
---------------------Edii-------------------------


Alternativä uf dr Bank...

MP.. und den......................................... lang nüd

Stereo.. tolli ussichtä.. uf jedefall wenn mr müessä reagierä..

von Chrättli - am 21.02.2006 07:01
Diese Taktik scheint mir sehr defensiv zu sein und eigentlich bin ich gegen eine Taktik, die darauf abzielt 90 Minuten möglichst kein Tor zu erhalten (da ich der Meinung bin, dass das eh nicht klappt). Trotzdem ist diese Aufstellung wahrscheinlich gar nicht so weit weg von der "richtigen" Aufstellung. Tauscht man Ergic gegen die Nummer 10 und ändert ein wenig die Positionen hat man ja schon fast die Aufstellung des Hinspiels und in der Art wird wohl auch auswärts gespielt.
Erfreulich wäre sicher, wenn Mille nicht in der Startaufstellung stehen würde. Da hoffe ich, dass der Trainer (für einmal) nicht auf Stur macht, dass er am Wochenende nicht beginnen durfte, ist IMHO schon einmal ein gutes Zeichen.

Generell vermute ich aber, dass ein Weiterkommen in erster Linie vom Gegner abhängt. Können die sich so steigern, wie Lille das vor einem Jahr konnte, wird es ganz schwer. Mit einem nur leicht verbesserten Auftritt im Vergleich zum Hinspiel sind die Chancen intakt...

von Captain Sky - am 21.02.2006 08:57
Monaco wird sich mit Sicherheit steigern. Nur muss der FcB ja nicht wieder so eine jämmerliche Darbietung wie damals abliefern, und ohne auch nur eine gelbe Karte ausscheiden (Gruss an die Insider :D ).



von Tuborg - am 21.02.2006 09:26
Monaco scheint mir insgesamt nicht so überzeugend wie Lille, allerdings bin ich alles andere als ein Experte und verfolge die französicher Liga kaum...

Wenn du die Insider grüsst, die ich meine, ist man hier im Forum schon fast ein Outsider, wenn man kein Insider ist ;-)

von Captain Sky - am 21.02.2006 10:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.