Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Faninho, grufty, Captain Sky, Don Daniel, optimus, Berner Oberländer, Tuborg, Der Baum, Wendelin_Aenishaenslin, Swiss_Rincewind

Thun

Startbeitrag von Faninho am 02.03.2006 12:45

Weitere Sitzplätze FC Thun - FC Basel Der FC Thun verfügt seit Anfangs Rückrunde über zusätzlich 800 Sitzplätze. Die neue, gedeckte Tribüne (Stahlkonstruktion) wurde im Sektor A, neben der bisherigen Haupttribüne, aufgebaut. Interessierte Reiseveranstalter, Zuschauer oder Fans können sich direkt beim FC Thun (sekretariat@fcthun.ch) melden. Die Tickets werden an der Tageskasse hinterlegt. Der FC Thun freut sich, den Tabellenführer im Stadion Lachen zu empfangen.
------------------------------------------------------------------------------------

jetzt hoffen sie auf viele zuschauer, dabei sollte das spiel schon heute abgesagt werden bei diesen wetterprognosen. ein schönes spiel wird so kaum möglich sein, aber das ist dem sfv ja egal, hauptsache das programm duchpauken.

Antworten:

Zitat

neue, gedeckte Tribüne (Stahlkonstruktion)


isch das e neus definitivs Provisorium wie uf em Hardturm?



von Wendelin_Aenishaenslin - am 02.03.2006 14:07
das hani au grad dänggt, e absoluti frächheit.
die sölle e aaständigs stadion baue ode uf mehr zueschauer verzichte. die verdammte provisorie sotte nur für absoluti usnahme bewilligt wärde (bsp umbau vomene stadion).

e sicherheitsriskio us minere sicht.



von Don Daniel - am 02.03.2006 22:47
Eine Tribüne (anstelle von Stehplätzen) heisst wohl eher weniger Zuschauer (da die Tribüne mehr Platz für weniger Plätze ;) benötigt). Dafür wird es von diesen Tribünenplätzen wohl etwas bessere Sicht aus Spielgeschehen geben als von den Stehrängen aus. Dafür kann man aber auch etwas mehr verlangen (allerdings weiss ich nicht, ob die Rechnung aufgeht). Und eine provisorische Tribüne muss nicht unbedingt ein Sicherheitsrisiko darstellen, siehe Zusatztribüne im Neufeld. Ich als Sitzplatzbeleger begrüsse jedes (Klein-)Stadion, das mehr Tribünenplätze anbietet (auch wenn ich im Lachen ein Spezialarrangement habe, wobei ich auf der Haupttribüne einen Steh-Film-Platz habe ;)).



von grufty - am 03.03.2006 08:01
Sitzplatzprovisorien sind IMHO nicht besonders gefährlich, im Gegensatz zu Stehplätzen. Störend daran ist höchstens, wenns dadurch weniger Stehplätze gibt (wie in Güllen), aber in Thun war das ja nie das Problem.
Persönlich hätte ich mir gewünscht, man hätte in Basel während der Zeit auf der Schütze auch so etwas gemacht...

von Captain Sky - am 03.03.2006 08:16
für was denn eine zusatztribüne auf der schütze :confused:

das stadion war eh nie voll, meistens halb-lehr, weil sich viele basler dort weniger mit dem fcb verbündet fühlten als sie andere alte geschichten abschreckten die schütze auf zu suchen.

von Faninho - am 03.03.2006 08:31
Mit Zusatztribünen hätte man bessere Sichtverhältnisse schaffen können, was sicher mehr Zuschauer gebracht hätte. Und die Kapazität hätte sich auch vergrössert, was faire Preise von Anfang an ermöglich hätte und so wohl auch mehr Zuschauer zu einem Spiel besuch animiert hätte. Nachdem der FCB die Preise das erste Mal kommuniziert hatte, war die Schütze ja für viele bereits "gestorben"...

(Und ich warte übrigens immer noch auf mindestens ein Freundschaftspiel gegen einen renomierten Gegner, an dem meine Schütze JK zählt...)

von Captain Sky - am 03.03.2006 08:56
Zitat

(Und ich warte übrigens immer noch auf mindestens ein Freundschaftspiel gegen einen renomierten Gegner, an dem meine Schütze JK zählt...)

Das wäre dann wohl das "Ablöse"-Spiel von Oli Kreuzer gegen den deutschen FCB. :rolleyes:



von Swiss_Rincewind - am 03.03.2006 09:05
es war die zeit als mich kein rappen reute für den fcb, weil dazumals finanziell noch nicht alles so abgesichert war wie heute.

aber die schütze wäre auch sonst für viele nicht in frage gekommen, wie ich mehrfach erfahren habe.


wir hatten während dieser zeit einen riesen spass dort, war irgendwie eine tolle zeit. aber trotzdem gut dass sie vorbei ist :-)

von Faninho - am 03.03.2006 10:28
und was war dem ausgefallenen Servette (Konkurs) Spiel?

Da hiess es doch auch der FCB werde sich den JK Besitzer erkenntlich zeigen.
War ich da gerade mal kurz im Wald und habe die Aktion oder besser Attraktion verschlafen?

von Der Baum - am 03.03.2006 12:44
Spielt Paul Accola am Samstag?



von Tuborg - am 03.03.2006 13:05
:confused:

der mit dem bagger spielt?

von Faninho - am 03.03.2006 13:12
Als dank für das Servettespiel erhöhen wir die Preise für Internationale Spiele,weil dann weniger "sotige die Buff machen" ins Stadion kommen!;-)



von optimus - am 03.03.2006 15:47
Tuborg dein Humor ist einfach Weltklasse lachen: lachen: lachen: lachen: lachen:

Wenigstens haben wir keinen Schnee aber es wird trotzdem ein grottenschlechtes Gekicke geben. Der Rasen gleicht einen Moorgebiet im Amazonas... :-( Tja, ich bin schon lange für eine ausgiebige Winterpause. Jedes Jahr das Selbe Theater..

von Berner Oberländer - am 04.03.2006 15:36
in erster linie habe ich mich darüber geärgert, dass jetzt wo das stadionprojekt in thun abgelehnt wurde, ein weiteres provisorium für die "ewigkeit" erstellt wird.



von Don Daniel - am 04.03.2006 19:40
Accola hat nicht gespielt, aber Bruno Kernen und (Schande über mich, ich weiss den Namen nicht mehr) die Boarder-Medaillengewinnerin waren anwesend. Sie wurden vor dem Spiel geehrte und haben das Spiel von der Tribüne aus verfolgt.

Die Zusatztribüne ist übrigens sehr schön und stabil, ähnlich der vom Neufeld, und war gut besucht.



von grufty - am 05.03.2006 10:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.