Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
24
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Fanti, Latteknaller, Mätzli, Betty Bossi, Kopfschüttler, Captain Sky, Zuschauer, Rotblau, Tuborg_home, Tyson, ... und 4 weitere

Zanni Kapitään...

Startbeitrag von Fanti am 10.09.2006 14:56

Ha immer gmaint "schlimmer geht's nimmer", aber jetz macht d Flaischkappe sy Lieblingspumpi au no zem Kapitään - unglaublig...

Ych ha die letschte zää Minute vor dr Pause zuegluegt. In däm Stadion het's wohrschyynlig guet 20'000 Naase, dervoo eppe 1'000 Ziircher - und me gheert numme die! He, Bahndamm- und Gellert-Schnaarchsegg, uffwache und FCB-Aafyyre!!! S ainzig wo si aanegriege isch pfyffe wenn dr Zi!rü-Mob "Sch****-Basel" schreit. Es isch e Druurspiil sonderglyyche, ych hoff jo numme dass dr MK-Boykott bi de "offene" Mätsch ab Oggdoober duurezooge wiird und irgend epper in dr Chefetage denn merggt was fählt...(wie haisst's so scheen: "Die Hoffnung stirbt zuletzt").

So, ych kaa däm Saich nimme zueluege und hau's go Jogge.

P.S.: Kaa epper em Kaarli no saage wie me dr Namme vo sällem Südafrikaaner usspricht? Dr "Böckli" isch emool e Gooli gsii... ;-)

Antworten:

Re: Spruchband vo de Zi!rü-Fans

"FCB-Massnahmenkatalog - ein Verein zerstört sich selbst" :eek:

Schappoo!!! :spos:



von Fanti - am 10.09.2006 15:03

beesi Zunge saage...

..mit MK: 1:2

ohni MK: 2:1

:D

Aber d'Stimmig isch gar nyt. Katastrophe. Das wird au nid besser, wenn d'MK wider halb gfillt isch. Glaub nid, dass ych mir das lang aadue.



von Mätzli - am 10.09.2006 16:14

Re: beesi Zunge saage...

Hesch dr Bickel gheere flenne nooch Match? Är syyg uff em Wääg zem Stadion-Studio aapööblet woorde - und was kunnt jetz: zwai Mätsch ooni Sektor A?!? Registrierig fir d Cüpli-Kuurve?!? ;-)

Ych ha numme die letschte zää Minute vor dr Pause und d Interview noch em Match gsee; isch in däm Fall d Stimmig während em ganze Spiil esoo schlächt gsii?



von Fanti - am 10.09.2006 16:26

Re: beesi Zunge saage...

Das isch si gsi. Me hett ganz am Schluss gmerggt, dass au FCB Fans im Stadion sinn. Das ka's nid syy. Hoffetlig merggt das 's Gigi au. Si sell jetze e Haag vor d'MK aanedue und fertig Schluss.

Wenn's si stur blybt, kemme automatisch vyyl weniger Lyt an d'Mätsch, nid wäge Solidaritätsgedusel, sondern eifach will me wäge soonere Stimmig nid muess ins Stadion goh, sondern vor em TV im Liige Fuessball pur (ohni Stimmig) grad so guet (oder besser) "konsumiere" ka.
Als Fan bisch denn sowieso nimme Dail vom Spiil. Sinnentläärt.



von Mätzli - am 10.09.2006 16:40

Re: beesi Zunge saage...

Habe das Spiel auch am TV gesehen. Ich glaubte, sämtliche Richtmikrofone seien auf den Gästesektor gerichtet gewesen. Ab und zu Pfiffe der FCB-Fans. Zum Schluss hörte man etwas von den "Rotblauen". Das Spiel war ja "ausverkauft" Aber nur knapp 20'000 passierten die Drehkreuze. Das Spiel. Immerhin 3 Bohnen. Aber in dieser Mannschaft stimmt noch vieles nicht.

von Betty Bossi - am 10.09.2006 17:09
Zitat

He, Bahndamm- und Gellert-Schnaarchsegg, uffwache und FCB-Aafyyre!!!

Als Bahndammsesselfurzer fühle ich mich da mehr oder weniger direkt angesprochen und ich mehr oder weniger keinen Grund sehe, mein Verhalten zu ändern. Ob Fussball längerfristig so spass macht, ist eine andere Frage...

von Captain Sky - am 10.09.2006 17:44

Re: beesi Zunge saage...

Fanti schrieb:

Zitat

Hesch dr Bickel gheere flenne nooch Match? Är syyg uff em
Wääg zem Stadion-Studio aapööblet woorde - und was kunnt
jetz: zwai Mätsch ooni Sektor A?!? Registrierig fir d
Cüpli-Kuurve?!?

unglaublich das röggli. s schlimme isch, dass die das ärnscht meine. dass me gege d gwalt öppis wott und sött unternäh isch ok, aber die wänn wirklich sowyt cho, dass em dr gegner bim yylaufe und nach em matsch applaudiert und sich au sunsch nur no "gsittet" uffiehrt. wenns sowyt chunnt gang y ändgültig nur no go U21 luege. dört goht mr dr gegner au am arsch vrbyy, aber y muess kai yydritt zahle, ka my bier mitbringe und seh ganz näbeby no härzerfrüschende fuessball.

wemme dr stadelmaa, dr bickel und dr karli het rede höre isch eim angst und bang worde.



von Latteknaller - am 10.09.2006 18:07
Fanti schrieb:

Zitat

P.S.: Kaa epper em Kaarli no saage wie me dr Namme vo sällem
Südafrikaaner usspricht? Dr "Böckli" isch emool e Gooli
gsii... ;-)

genau. und dr brasilianer heisst cristiano und nid "dr brasilianer". hah hüt eh mehrheitlich dr kopf gschüttlet über dr karli.



von Latteknaller - am 10.09.2006 18:08
Wie "figura" zaigt kenne d Sektoore B und C laider nit oder numme mässig vo sich us Stimmig mache, schyynbar bruucht's dr Aastoss us dr MK. Und wenn die nimmen esoo uffdrätte wiird resp. kaa wie me si kennt wiird's in Zuekumft im Joggeli halt ewäng stiller zuegoo als friehner. Wie grooss denn dr Spass no isch e Fuessballspiil z bsueche muess jeede fir sich sälber entschaide; Du stellsch jo d Froog scho, und dr Mätzli het sich ähnlig gysseret.



von Fanti - am 10.09.2006 18:16
*räusper**flüster**nochmalsräusper*.... soll heissen, dass grufty, die normalerweise eher still ist während eines Spieles, morgen vermutlich stockheiser ist, weil so oft mitgesungen und geschrauen wurde. Okay, am meisten Anteil daran wird wohl das 1:0 haben, aber auch sonst habe ich meistens mitgemacht, wenn jemand in der Umgebung etwas angerissen hat (der Buhmann war ziemlich aktiv, und ein anderer auch), aber wenn halt nicht mehr als ein Dutzend Leute mitmachen, versandet das ganze ziemlich schnell wieder... und die Leute hintendran werden wohl froh gewesen sein, dass das 'wär nyt gumpt' relativ kurz 'lief' und das Walros vornedran sich wieder hinsetzte, bevor die Tribüne einstürzte ;)

Also wenn die Basler das ganze Spiel hindurch so laut gewesen wären, wie in den ersten vier, fünf Minuten.... da ging es tierisch ab!

Übrigens: meine men of the game: Petric, Ba und Nakata



von grufty - am 10.09.2006 18:50
eigentlich war alles wie gewohnt, zwischendurch ist das stadion erwacht und hat den fcb sogar angefeuert. nur hat der dauersupport der mk gefehlt.

schade, aber die südkurve hat mich und den rest des stadions während 90 minuten an die wand gesungen. das muss ja hart gewesen sein zum zuhören/schauen ausserhalb des stadions/am tv, als hardcorefan musste einem eigentlich das augenwasser kommen.

ich meinerseits habe auf support mehrheitlich bewusst verzichtet. ich meine, dass es nichts bringt, kompensationssupport aufzuziehen. man darf ruhig merken, wies wirklich ist..

zwischendurch habe ich mich aber vergessen und trotzdem mitgesungen.

dafür waren die gesänge seitens fcb support heute jugendfrei (um mal was positives zu erwähnen).



von Don Daniel - am 10.09.2006 20:09
Wie xait, ych ha numme guet zää Minute lang vor dr Pause zugluegt, und während dääre Zyt het me am TV nyt anders als d Ziircher gheert und d Basler numme denn wenn's eppis z "Bueh & Pfyffe" gää het. Gwysse Freds zer Folg isch es während de maischte vo de 90 Minute so gsii.

Jänu, wie au immer, ych bewundere die wo in dr momentaane Laag fähig sinn dr FCB "physisch" z understytze; ych kaa's nimme, my Support findet numme no in mym Häärze statt.



von Fanti - am 10.09.2006 20:12
Finde wie Don Daniel, dass die Stimmung (vom C3 Balkon aus) war wie immer auf dem Bahndamm und auf den zwei anderen Seiten. Einfach Muttenzerkurve fehlte. Aber es war im C nicht weniger los als sonst (es ist dort eben nie sehr viel los). Noch mühsamer als sonst war das Gemotze und das Beschimpfen und Auspfeifen eigener Spieler. In dieser Hinsicht ist das Publikum im Moment noch blöder als sonst schon.

Aber generell hat mir der Sieg gegen den FCZ so gefallen und mich emotional so gepackt wie in einem normalen Spiel. Schade finde ich, dass es fast keine Fahnen gab. Aber im übrigen war für mich genug los. Und wenn ein Gästesektor fleissig und laut ist, stört mich das nicht - das ist auch Stimmung. Vor allem, wenn deren Mannschaft dann doch verliert gegen die unsere.

von Tschum - am 10.09.2006 20:57
s Publikum isch nit blöder als sunst... Nur passt yne d Leistig vom Team "besser"... ;)



von luki77 - am 10.09.2006 21:15
Immerhin war Karli auch der Meinung, dass man noch einen Verteidiger hätte holen sollen...

von Captain Sky - am 11.09.2006 07:34

Re: beesi Zunge saage...

Fanti schrieb:

Zitat

Hesch dr Bickel gheere flenne nooch Match? Är syyg uff em
Wääg zem Stadion-Studio aapööblet woorde - und was kunnt
jetz: zwai Mätsch ooni Sektor A?!? Registrierig fir d
Cüpli-Kuurve?!? ;-)


Ych ha's nidd ghört. Die Pause-Interviews sinn zu 98% Schrott, drumm hann-ych grad wytergspuelt.

Aber ych begriff dr Böckel. Grad si Zircher Truppe isch doch bekannt als Vorbilder in Sache Fründligkait. Dört wird jede Gascht und Fan vo anderne Verain mit fründliggem "Grüezi" und Hofkniggs begriesst und nachem Match mit Bliemli verabschiidet. Die Gegeständ wo im Seggtor "B" ummegflooge sinn, hett me nur falsch dütet. Das sinn Gaschtgschängg gsi, wo-me halt nidd hett persenligg derfe ybere bringe. Und bim Basler Lied hett me au nidd wölle dr Stinggfinger zaige, sondern die hänn ebbe alli e Sehneliide am Zaigfinger und können-en nümm stregge.

In dämm Sinn find-ych ebbe scho, dass me e bitz mehr Gaschtfründligkait erwarte dörf. Vor dr aigene Türe hänn si in Ziri jo scho lang und kräftig putzt. Also bitte: Näggscht moll bitte nimm beriehre oder aspräche! Adäquat wär s'Bilde vo-me Spalier, Huet und Käppli abnäh, dezänte Applaus und e glains Ziri-Fähnli schwängge. Also grad öbbe so, wie's dr SFV-Emotioonsbarometer grad no erlaubt.



von Kopfschüttler - am 11.09.2006 08:07

Re: beesi Zunge saage...

Was nicht verschwiegen werden soll: Bei der Schweigeminute für den verstorbenen Ex-Präsi Anfang Spiel machten einige wenige ZH's eher oben im Gästeblock den Max, wurden dann aber von den eigenen Leuten (die ganz unten, die "Anheizer") zum Schweigen gebracht.

Ansonsten war es ein ganz normaler Gästeblock-Support der ZH's. Scheiss-Basel usw. ist heutzutage Tagesordnung, wenn sie sich genug Mut angesoffen haben singen das sogar die Thuner und die Vaduzer (wissend, dass sie im Gästeblock gut geschützt sind).

Meine 2 Cents



von Tuborg_home - am 11.09.2006 08:11

Re: beesi Zunge saage...

Kopfschüttler schrieb:

Zitat

Adäquat wär s'Bilde
vo-me Spalier, Huet und Käppli abnäh, dezänte Applaus und e
glains Ziri-Fähnli schwängge.

du meinsch das vyllicht luschdig, die herre stadelmaa, bickel und odermatt wänn das aber als standard in de stadie seh...



von Latteknaller - am 11.09.2006 08:55

Re: beesi Zunge saage...

ne, bim stadelmaa sinds sg-fähnli, gfälligscht ;)



von Zuschauer - am 11.09.2006 09:09

Re: Karli

was hätte den Karli zum Einwand von Bickel sagen sollen. "Das ist schon OK" ? Das hätte eine tolle Diskussion im TV ausgelöst.

K.O. arbeitet im Bereich Sponsoring, muss den FCB vermarkten. Deshalb muss er sich "korrekt" dem FCB-Image angepasst verhalten. K.O. ist Mitarbeiter vom FCB. Was soll er in solchen Situationen nur sagen ?

von Betty Bossi - am 11.09.2006 09:35

Re: Karli

Peinlich seine Replik auf die Frage wie er denn die Stimmung im Stadion fand: Super soll's gewesen sein sagt er lachen:



von Tyson - am 11.09.2006 09:41

Re: beesi Zunge saage...

Latteknaller schrieb:

Zitat

du meinsch das vyllicht luschdig, die herre stadelmaa, bickel
und odermatt wänn das aber als standard in de stadie seh...


Weniger luschtig, ehnder sarkastisch. Ych glaub ebbe scho, dass daas (wenn au nidd ganz so krass, wie-ych's beschryybe ha) dene ihre Ärnscht isch.

Mines Erachtens aber schlicht unrealistisch. Sport weggt Emotioone und die sinn nie im Lääbe immer nur Friedefreudeeierkuchen. Das macht au nüdd, so langs im "griene Beriich" (also z.B. Flueche, Niddganzsoliebi Gsäng usw.) blibt.

Will-me tatsächligg nur no so e Bliemliverdailmentalität, denn bruuchts künschtliggi Yygriff (ähnligg dere Art, wo dr FCB im Momänt maint miesse duurez'zieh...), me miesst denn under anderem aber uff e Dail vo de Yynahme verzichte.

In dr jetzige Situatioon isch's halt wäsentligg aifacher, in Zämmehang mit jedem no so glaine Furz dr Zaigfinger gege dr FCB z'heebe. S'beschte Mittel, um vo de aigene Probleem abzlängge (sofärn me überhaupt d'Eier hett, um z'erkenne, dass me die aigentligg durchuss au hett, falls überhaupt e Fangmaind in gwüsser Azahl vorhande isch).

Drumm wünsch-ych mir fir gwüssi Verain, dass es dört näggschtens au emolle e kräftigge Glapf git, nur dermit si wiider e bitzeli uff d'Wält kömme. Und dr FCZ isch in dere Beziehig z'oberscht uff dr Lischte, sött also d'Schnuure am ehndschte halte.



von Kopfschüttler - am 11.09.2006 09:44

Karli ist und bleibt ein Idol

Karlis IQ mag nicht allzu hoch sein. Sein Geplapper mag nicht sehr qualifiziert sein. Aber er ist ein Basler Symbol für Erfolg. Er ist eine Basler Fussball-Legende, von der Sorte, die leider ausgestorben sind. Kitzekleine Hoffnung, dass mich Ivan Ergic Lügen straft.

Ewiger Ruhm für Karli !!!!!!!!!!!



von Rotblau - am 11.09.2006 21:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.