Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Tschum, Kopfschüttler, Latteknaller, luki77, Rotblau, Swiss_Rincewind, RKB, Captain Sky, Spitzkick

Cristiano leihweise zurück nach Holland

Startbeitrag von Captain Sky am 18.01.2007 17:51

Cristiano leihweise zurück nach Holland
Stürmer Dos Santos Rodrigues, genannt Cristiano, kehrt nach Holland zurück: Der FC Basel 1893 gibt den 26jährigen Brasilianer leihweise bis 30. Juni 2007 an den niederländischen Verein Willem II. Tilburg ab. Entsprechende Verträge sind am 18. Januar 2007 von allen Beteiligten unterschrieben worden, wobei der Kontrakt eine Option für eine definitive Übernahme des Spielers ab 1. Juli 2007 beinhaltet.

Cristiano kam zu Beginn dieser Saison aus Holland von Roda JC Kerkrade zum FCB, für den er im vergangenen Halbjahr zu 14 Einsätzen in Wettbewerbsspielen gekommen ist. Es handelte sich dabei vorwiegend um Teileinsätze. Cristiano ist ab sofort für seinen neuen Verein spielberechtigt, der in der obersten holländischen Liga nach 20 Spieltagen an drittletzter Stelle liegt und für den bevorstehenden Abstiegskampf mit Cristiano im Angriff verstärken will.
Quelle: fcb.ch

***
Endlich ein guter Transfer :-)

Antworten:

Das 'leihweise' ist nur noch der guten Ordnung halber formell bezeichnet. Reell wird er kaum mehr für den FCB spielen. Nachtrauern wird ihm keiner. Panik-Kauf, aus dem man lernen sollte.

von Spitzkick - am 18.01.2007 18:28




von Kopfschüttler - am 18.01.2007 18:31
Finde ich doch ein bisschen schade. Als unverbesserlicher Optimist habe ich immer darauf gehofft, dass er sich noch als Glücksgriff entpuppt, der reihenweise Tore schiesst. Und Carignano, auf den ich auch gehofft habe, ist offenbar auch weg.
Schon fast etwas gefährlich, nur mit Petric (sehr verletzungsanfällig) und Caicedo (als Junger und zudem ohne rechte Pause und nur mit teilweiser Vorbereitung beim FCB einbruchsgefährdet) und dann noch Sterjovski als Stürmer in die Rückrunde zu gehen.

von Tschum - am 18.01.2007 18:59
Ghofft hann-daas au. Ych glau aber mittlerwiile au, dass är nidd reüssiert hätt.

Daas wird em dängg jetzt in Holland glinge... rolleyes:



von Kopfschüttler - am 18.01.2007 19:27
Tschum schrieb:

Zitat

Schon fast etwas gefährlich, nur mit Petric (sehr
verletzungsanfällig) und Caicedo (als Junger und zudem ohne
rechte Pause und nur mit teilweiser Vorbereitung beim FCB
einbruchsgefährdet) und dann noch Sterjovski als Stürmer in
die Rückrunde zu gehen.

und Derdiyok

y find d mischig isch nid schlächt. das mit em carignano isch nodyyrlig schad. em cristiano hül y nid noche.



von Latteknaller - am 18.01.2007 19:46
geht mir ähnlich wie latti. ich hoffe, dass sie nun einen jungen in das kader nehmen, um die stürmerposition fünf zu füllen (und diesen dann auch ab und an einsetzen....)



von RKB - am 18.01.2007 19:55
Bis jetzt haben sie Dir immerhin den Böckley gelassen. Da kannst Du noch jede Menge hoffen. :D



von Swiss_Rincewind - am 18.01.2007 20:03
Wir haben übrigens alle Edouardo vergessen. Der könnte ja immerhin auch wieder einmal längere Zeit gesund sein und zu guter Form auflaufen. Und als grosse Überraschung für alle auch noch Tore schiessen.

von Tschum - am 18.01.2007 21:59
Tschum schrieb:

Zitat

Wir haben übrigens alle Edouardo vergessen.

was irgendwie jo au bezeichnend isch...



von Latteknaller - am 19.01.2007 17:14
Das isch au dr FCB und nit d "Aggtion denk an mich"...

Sorry, in dr 1. Mannschaft goht's um Spitzesport und nit um e soziali Institution. Wer nit gniegt, het minere Meinig no in däm Kader nyt verlore. Dä stoht sunst nur me junge im Wäg...



von luki77 - am 19.01.2007 18:35
Mich freut's, dass er geht. Schlicht nicht gut genug für die Ansprüche des FCB und bei diesem Trainer könnte er immer wieder den Einsatz eines talentierten Spielers aus der Region verhindern.



von Rotblau - am 19.01.2007 22:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.