Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Rotblau, grufty, Kopfschüttler, Fanti

SFV: Scho wieder e Skandal!

Startbeitrag von Fanti am 27.04.2007 06:21

Die Kontroll- und Strafkommission des Schweizerischen Fussball-Verbandes (SFV) hat entschieden, das Halbfinalspiel des Swisscom-Cups vom 26. April 2007 FC Zürich – FC Luzern (Endresultat 2:3) in ein 4:3 umzuwandeln. Eine nach dem Spiel durchgeführte Nachmessung der Tore auf dem Hardturm hat ergeben, dass diese zu klein sind resp. nicht den reglementskonformen 7,32x2,44m entsprechen. Deshalb werden der Pfostenschuss des Spielers Inler (FC Zürich/51. Min.) sowie der Lattenschuss des Spielers Margairaz (FC Zürich/82. Min.) als reguläre Treffer anerkannt; das Spiel wird somit mit dem obgenannten Resultat von 4:3 gewertet, womit sich der FC Zürich für den am 28. Mai 2007 stattfindenen Cupfinal qualifiziert hat.

Auf Initiative des FC Zürich wurden danach auch die Tore auf dem Sportplatz Bergholz in Wil nachgemessen. Es wurde ebenfalls reglementswidrige, zu geringe Masse festgestellt, weshalb die zuständige Kontroll- und Strafkommission des Schweizerischen des SFV den Lattenkopfball des Spielers Matic (FC Wil/5. Min.) sowie den Pfostenkopfball des Spielers Taljevic (FC Wil/52. Min.) als reguläre Treffer anerkennt. Das Spiel wird somit mit dem Resultat von 3:3 gewertet, womit eine Verlängerung und ein allfälliges Penaltyschiessen über den Einzug in den Cupfinal hätten entscheiden sollen. Die genannte Verlängerung wurde auf 23:30 Uhr angesetzt; der FC Basel war jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht spielbereit resp. befand sich ungerechtfertigterweise bereits auf dem Heimweg, weshalb die Verlängerung mit 3:0 forfait zugunsten des FC Wil gewertet wird. Das Spiel endet somit 6:3 nach Verlängerung und der FC Wil ist für den Final des Swisscom-Cups 2007 qualifiziert (Montag, 28. Mai 2007; Stade de Suisse Bern).



[www.football.ch]

Antworten:

Tja, do ka-me wohl nüdd mache! Schaad drumm!

:D

PS: Ych grins immer no, wenn ych an die geschtrig 93. Minute in Ziri dängg!

von Kopfschüttler - am 27.04.2007 06:54
Dangge, mit däm Iitrag hesch s'Grinse uf mim Gsicht (siehe Kopfschüttlers Eintrag untendran) nit ewäg griegt sondern no verdieft.... :D - aber du würdisch di no guet als Prässesprächer für dä 'Verein' mache.... ;)

von grufty - am 27.04.2007 06:54
Einfach schade, ich habe mich doch so sehr auf den Cupfinal gefreut. Nun gehe ich nicht, aber ich drücke dem FC Wil beide Daumen, auf dass er noch einmal im Final gegen einen Verein aus Zürich gewinnt.

von Rotblau - am 28.04.2007 10:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.