Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Spitzkick, Captain Sky, schwamiroquai, Kopfschüttler, Chrättli, Stavia, Mätzli, Tuborg

FCZ verliert ganzes Mittelfeld

Startbeitrag von Spitzkick am 04.06.2007 06:47

Nun hat der FCZ das, was der FCB vor 2-3 Jahren erlebte...Spieler sagen adieu, step by step

Dzemaili, Margairaz...nun Inler? Ganze Mittelfeldachse weg...

[www.blick.ch]


Mal schauen, ob die das einfach verkraften. Nun winkt die Quali in die CL-Gruppenphase. Dort kann man Geld generieren, aber zuvor muss man Transfers realisieren/riskieren. Jetzt fangen die wirklichen Herausforderungen dort an.

Antworten:

Canepa der Clown..

Es ist ungaublich wie naiv dieser neue Möchtegern Präsident des FCZ Auftritt..!!

Wieso kann eine Person wie dieser für das Fussballbusiness total unterqualifizierten Person in dieser Position amten?!?!?

Gut vielleicht kommt er noch irgendwann.. Gigi war angans auch mehr als naiv (und ist es heute zum Teil auch noch.. :-) )

von Chrättli - am 04.06.2007 07:16
Offen gestanden ist es mir relativ wurscht was da läuft. Aber das Gebaren dieses Canepas ist schon recht lustig zu beobachten das geb ich gerne zu.

von Tuborg - am 04.06.2007 07:18
Daas wird sich ussglyyche!

Jetzt verliere si uff-em Platz ihr Mittelfäld und näggscht Joor finde si denn im Mittelfäld ihre Platz! ;-)

von Kopfschüttler - am 04.06.2007 08:31
Wenn L. Favre den Raphael nach Berlin mitnimmt, wärs wohl der stärkste Verlust. Raphael hat im Vorrundenmatch gegen Basel (3:2) die Abwehr tüchtig ins Straucheln gebracht. Ist nicht immerzu konstant, aber schnell/trickreich/torgefährlich. So einen gibts nicht ab Fliessband.

von Spitzkick - am 04.06.2007 10:02
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Canepa jede Vertragsklausel anders interpretiert als sein Gegenüber.

Aber man muss ihm schon zugestehen, er ist der ideale Präsidenet für den FZC: Riesen Fresse, keine Ahnung, also ein klassischer Zürcher. Jetzt kann er sich mit Elmar Ledergerber und die Stelle des Vorzeigezürchers streiten...

von Captain Sky - am 04.06.2007 10:13
:joke:
schins suechs si im zirkus knie zwei clöön.. dr ledergerber und canepa.. i seh se scho vormir..

:joke:

von Chrättli - am 04.06.2007 10:16
"Wieso kann eine Person wie dieser für das Fussballbusiness total unterqualifizierten Person in dieser Position amten?!?!? "

Meiner Meinung nach,
weil es leider immer noch so ist das jeder bis in eine Position seiner völligen Unfähigkeit / Überforderung befördert wird und von dort leider nicht mehr wegzubringen ist (weil man nicht weiss was mit ihm anfangen) !

zum heulen: aber so ist es ...

von schwamiroquai - am 04.06.2007 11:09
Zu seiner Verteidigung wäre zu sagen: Ex-Präsi Hotz war ja derjenige, der die Verträge der Leistungsträger nicht rechtzeitig verlägern liess. Nur: Wäre ihm dies gelungen? Wir haben ja von Nachwuchschef Knäbel erfahren, dass Inler vor kurzer Zeit noch nicht überzeugte, und jetzt den Knopf aufgemacht hat. Vielleicht hat man versucht, die guten Spieler zu halten, aber wir wissen ja vom FCB, dass dies unmöglich wird, wenn spanische/deutsche/italienische Vereine mit den Geldscheinen wedeln..

Apropos Petric: Nach den Meldungen letzter Woche (von Seiten Dortmunds) ist wieder ruhig geworden. Wir wohl zäh verhandelt? Ich würde ihn nicht unter 6.5 mio Euro ziehen lassen.

von Spitzkick - am 04.06.2007 11:20
Vergiss es! Unsere Ablöse ist festgeschrieben.

Dank dem Grossen St. Bernhard und dem Entgegenkommen von Petric kriegen wir aber überhaupt eine Ablöse! Ohne Vertragsverlängerung wären wir jetzt gleich weit wie Canepa. :D

Ich denke, Petric wird nach dem Qualispiel am Mittwoch die Sachlage peilen, und sich noch vor Mitte Juni entscheiden.

von Mätzli - am 04.06.2007 12:38
Echt? Ich dachte, mit der Verlängerung des Vertrags hätte man die fixierte Ablöse gestrichen. Ist es nicht auch im Sinne des Spielers, der ja manchmal auch noch zu einem zusätzl. Handgeld kommt?

Übringens: Canepa ist wirklich eine Pfeife. Guckst hier
[www.kicker.de]
Hertha lacht sich krumm über das Gebahren eines CH-Vereins-Präsidenten

von Spitzkick - am 04.06.2007 13:56
der Typ ist einfach nur lächerlich, und das in allen Belangen.

von Stavia - am 04.06.2007 15:16
Das Ganze nennt sich übrigens Peter-Prinzip: [de.wikipedia.org]

von Captain Sky - am 04.06.2007 16:50
Was verlange die vo-me Zircher au, dass är Lääse ka...? :rolleyes:

Hmmmm.... ych glaub, das Canapé wird ys no e mänggi haiteri Schlaagziile beschere...! :D

von Kopfschüttler - am 04.06.2007 18:24

Canepa, kleiner Mann von grosser Frau

Ihm kam ja zugute, dass er eine Frau hat, die als CEO sehr erfolgreich die Medizinalfirma von Biocare führt. Das gibts also auch mal in umgekehrter Form. Als Präsident muss man ja vor allem Fäden zusammenspinnen, Kontakte aktivieren. Im Moment ist er aber eher Feuerwehrmann, der nicht weiss, ob demnächst noch Wasser aus den Schläuchen kommt.

von Spitzkick - am 05.06.2007 06:00
Merci Captain,
jetzt hab ich dann wenigstens nen Ausdruck dafür ...

von schwamiroquai - am 05.06.2007 09:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.