Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
24
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Zuschauer, Kopfschüttler, Fanti, Latteknaller, Faninho, Captain Sky, grufty, RKB, Tschum, Tigerhai, Mayor

Ruggbligg Xamax - FCB

Startbeitrag von Kopfschüttler am 06.05.2008 20:43

70 Minute ärgere und denn irgendwie fascht no so ebbis wien e Erleesig wäg-me Unentschiide?!

Stelled Euch vor, em Ergic si Ussglyych so kurz vor Schluss hätt zem Titel glängt. E 5m-Dänggmool uff-em Barfi wär s'Mindeschte gsi!

Ych bi mir zimligg sicher gsi, dass es hytte nidd (offentligg nur noonig...) zun ere Maischterfyyr länggt (wär will scho z mittst in dr Wuche fyyre? ;-)), aber ych bi doch froh, dass jetzt immerhi e Unentschiide am Samschtig länge würd.

Nur... denn muess-me sich nomoll staigere, resp. 90 Minute so kämpfe, wie hytt in de letschte 20...! *grummel*

HOPP FCB *dammisiech*

Antworten:

wenigstens haben wir es alleine verbockt. sonst müsst ich jetzt noch böse auf ivan sein ;)

von Zuschauer - am 06.05.2008 20:49
Zitat
Zuschauer
...sonst müsst ich jetzt noch böse auf ivan sein ;)


Daas goht doch gar nidd! :D

von Kopfschüttler - am 06.05.2008 20:50
recht hesch. de ivan isch en seile giech

von Zuschauer - am 06.05.2008 20:50
Ah jä... dr Zanni und dr Marque sette denn vor-em Ebay-Match no zämme go e Bier suffe, sunscht kunnt daas nidd guet...! :eek:

Ych nimm's als guets Zaiche, dass dr Ba gsperrt isch und dr Huggel wiider uff die Posizioon zrugg kunnt. Dr Caritos isch hytt irgendwie au e "Ballefriidhof" gsi, wär guet, wenn me deert e besseri Alternative wurd "finde".

Gfalle hett-mer yber wyti Streggene dr Stocker (fascht nur durch Sandwich-Foul z'brämse...) und dr Costanzo. Und dr Crayton! ;-) Und dr Eeeeeeergic! :D

von Kopfschüttler - am 06.05.2008 21:03
Spannend war's ja und bleibt's. Nur: Ich hätte gerne auf diese Spannung verzichten können. Jedenfalls war das Unentschieden hochverdient. Immerhin hat uns der Schiedsrichter zwei Penalties unterschlagen (das Hands, um den Ball von Strellers Kopf wegzubugsieren, der Stoss in den Rücken von Eduardo, eigentlich noch der deutlichere Penalty), dazu das Pech von Derdjyok.

Man kann unseren Leuten bestimmt nicht vorwerfen, zu wenig gekämpft zu haben. Man sah ihnen aber die Nervosität an: So dauerhaft schlecht geschossen haben sie schon lange nicht mehr. Und dann hat sich namentlich ein Streller schon in der ersten Halbzeit (zu Recht) über ein paar Fehlentscheide des Schiedsrichters so stark aufgeregt, dass er dort schon viel Kraft verlor und eigentlich nie mehr richtig ins Spiel fand. (Es war halt wieder einmal ein Schiedsrichter, der im Mittelfeld kleinlich und im Strafraum ängstlich pfiff.) Schon nach 60 Minuten waren unsere Spieler erschöpft vom vielen Anrennen. Aber halt auch von den Fehlern (Carlitos!), die doppeltes Laufpensum erforderten. Und man sah, was es ausmacht, wenn Ba statt Huggel spielt.

Etwas Leid tat mir Marque: Bei beiden Toren ungeschickt, und dann noch der Zusammenschiss von Zanni. Dabei ist er ein vorbildlicher Kämpfer und ein sehr fairer Spieler.

Gefallen haben beim Gegner Zubi und Quennoz. Sehr schön, wie Quennoz für Streller beim Schiedsrichter bestätigte, dass es Hands im Strafraum war. Nur hat das den nicht interessiert, er war vollauf damit beschäftigt, Streller in die Schranken zu weisen. Dafür präsentierte sich Rossi von der unsympathischsten Seite: Wie er ständig simulierte, um Freistossspiffe herauszuschinden - und dass er damit noch so oft Erfolg hatte, ermunterte ihn natürlich zusätzlich.

Bei uns gefiel mir vor allem Ergic mit seinem ungeheuren Kampfwillen, obschon er doch schon nach 60 Minuten ausgepumt war. Auch Zanni und Hodel gut, Majstorovic mit seiner bewundernswerten Entschlossenheit beim Penalty, auch wenn er vorher doch einiges versiebte. Stocker weiterhin einer der gefährlichsten, Eduardo technisch toll und mit guter Übersicht, aber doch wieder zu wenig Durchschlagskraft.

Und wiederum bewundernswert Costanzo. Das 2:0 hätte er fast noch verhindert, mehrmals kam er sehr gut raus - und das 2:2 hätte er geschossen, wenn Ergic nicht vor ihm in den Ball gegangen wäre. Costanzo war genau in der Linie des Balles. Wäre auch schön gewesen.

von Tschum - am 06.05.2008 22:00
unglaublich wichtigs unentschiede! e sieg het kei unterschied gmacht ussert öbbis für d'moral, wobi so e 2-0 rückstand in dr 2. halbzyyt uffhole sicher au nid schlecht isch fürd moral!

alles in allem e schöne ussflug nach neueburg und tolli stimmig und zudem no gueti unterhaltig mit andere poete!

von Tigerhai - am 07.05.2008 05:58

my highlight

journi: "marco streller, was isch dr unterschyyd gsy zwüschen em 4:0 gege züri und jetzt däm spyyl?"

streller: "ganz eifach: dr kunstraase. das isch die idiotischti erfindig wo je gmacht worde isch. das dörf sich nie im läbe duuresetze. das isch wettbewärbsvrfälschig. unsere sport wird uf naturrase gspyylt und nid uff plastik."

:spos: :D

au wenns e biz nach usred dönt, het mr d dütlichkeit vo sinere ussag extrem gfalle.



von Latteknaller - am 07.05.2008 06:35

Re: my highlight

mir au, absolut. aber isch halt doch au sehr e usred gsi.



von Zuschauer - am 07.05.2008 06:37
Mein Gott, bin ich heute ausgepumt nach diesem Spiel und nach dieser Hin- und Rückfahrt mit einer ganzen Hampfle Poeten......

Was meine emotionale Achterbahnfahrt anbelangt, die ich in den letzten Wochen mitmache, werde ich mich am Ende der Saison bei einem Kardiologen für einen Herz-Check anmelden.

Zum Spiel: gut gefallen haben mir die FCB-Fans, die versucht haben, über 90 Minuten der Mannschaft zu helfen, F. Costanzo (einmal mehr), R. Hodel und Zanni (sein Zusammenschiss von Marque ist in meinen Augen gerechtfertigt, auch wenn Marque oft von Maister im Stich gelassen wurde), Stocker, Streller und Derdyiok sowie Perovic.

Mit mehr oder minder grossen Abstrichen gefallen haben mir Maister, Eduardo und Carlitos.

Und einen schwarzen Tag zogen in meinen Augen Ba und Marque ein.

Frei war zuwenig lange auf dem Platz und ehrlich gesagt, habe ich in all der Aufregung erst heute aus der Zeitung erfahren, dass er für Eduardo eingewechselt wurde.... :-)

Der Schiri war nicht allzu schlecht, zudem hatten wir in meinen Augen beim gepfiffenen Penalty Glück, dass er diesen gibt: Absicht war das von Quennoz nie.

Unsympathisch war leider Rossi. Ich glaube Grufty müsste mal mit dem ein Wörtchen reden... ;-)

Ach, fast noch vergessen. Gut gefallen haben mir auch Tigerhai, Mayor, Tschegga2, It's in the Game, Atzge, Fanti und Begleitung sowie die anderen, die mit uns im Zug unterwegs waren und (noch) keine Poeten sind!!! Es war ein lustiger Abend!!!

von RKB - am 07.05.2008 07:14
Zitat
RKB
Blablabla...;-)

Ach, fast noch vergessen. Gut gefallen haben mir auch Tigerhai, Mayor, Tschegga2, It's in the Game, Atzge, Fanti und Begleitung sowie die anderen, die mit uns im Zug unterwegs waren und (noch) keine Poeten sind!!! Es war ein lustiger Abend!!!


Jep, isch ganz gross gsi mit Euch das Fährtli und au (wenigstens e Teil devo) de Match z gseh ha! Bin ych froh gsi d Ruckfahrt imene Auti könne mitzmache. Ha glaub im Läbe no nie so Kopfweh gha...

von Mayor - am 07.05.2008 07:19
Eben, weil ich die 'andere' Seite Rossi's bereits vor inzwischen schon zwei Jahren 'kennengelernt' habe, würde ich nie wieder ein Wort mit ihm reden (wird der froh sein ;-) ), den Kontakt zu ihm habe ich schon ebenso lange abgebrochen (hingegen pflege ich diesen noch mit Zubi und Alex). Gemeckert und den sterbenden Schwan gespielt hat er auch schon zu FCB-Zeiten, jedoch war er damals halt noch einer 'von uns', und es war auch noch nicht soooo schlimm wie heute...

von grufty - am 07.05.2008 07:29
Zitat

den sterbenden Schwan gespielt hat er auch schon zu FCB-Zeiten

...und mit däm "Virus" bi Gsammaggs infiziert! Unglaublig das Theresli-Verhalte vo de Neieburger geschtert, fir mi perseenlig s grescht Ärgernis vo däm Match.

von Fanti - am 07.05.2008 07:38
Ybrigens hänn "Dyni" Gselle (Callà, Schneider, Balakov) in de Interview noch em Match irgendwie nit grad e bsunders optimistische Yydrugg gmacht. Hoffentlig gratze die no d Kurve, ych will nit dass St. Galle abstyygt. Scheen wäär: Bellenz fangt Vaduz no ab resp. styygt diräggt uff und Iir glopfet die Briefkaschtefirmefritze in dr Barrahsch.

von Fanti - am 07.05.2008 07:57
dis szenario würd mine vorstellige entspreche, aber ich teil leider au dini meinig betreffend em idruck, wo üsi jungs hinterlöhnd. i de aktuelle verfassig isch d'chance uf en klasseerhalt sowohl gege bellenz wie au gege vaduz oder wil chlinner als 50 %. ich han mich ehrlich gseit scho es bitz mit eme allfällige abstiig abgfunde. es würd mcih zwor mega agurke, aber ehrlich gseit hetti au d'nati b en gwüsse reiz.

von Zuschauer - am 07.05.2008 08:18
hey, positiv zuschauer!!

wie in meinem posting oben geschrieben, was uns betrifft betrifft auch euch.

macht auf positive stimmung, ihr packt das. wäre jammerschade!!!

es kann doch nicht sein dass ihr im letzten spiel in eurem stadion absteigt!
(irgendwie würde es aber der geschichte um dieses stadion das i-tüpfli aufsetzen)

von Faninho - am 07.05.2008 09:47
so ist es. es wäre der perfekte schlusstrich unter eine geile zeit in meiner zweiten stube espenmoos ;)

positiv denken ist nicht so einfach, wenn man sieht, mit was für einem elan die jungs ihr programm abspulen und was für eine taktik mein semi-landsmann spielen lässt (die letzten spiele mussten zum beispiel dringendst gewonnen werden, remis nützte wenig, torverhältnis eh egal. dennoch spielten wir oft nur mit einer spitze).

ne, so steigen wir gegen einen motivierten b-ligisten ab. ich hoffe zwar auf den klassenerhalt und erachte ihn auch nicht für unmöglich (wenn denn die einstellung der spieler doch noch ändern sollte), aber ich rechne nicht mehr wirklich damit.

ich sehe durchaus auch positives in einem abstieg. so zum beispiel eine erhoffte bereinigung personeller art in der vereinsführung und auch auf den rängen. aber vor allem ersteres wäre auch nicht sicher, v.a. wenn bei den herren eine "jetzt erst recht"-mentalität aufkommen sollte. nun ja, on verra. spiele basel gegen st. gallen gibts nächste saison auf jeden fall... ;)

von Zuschauer - am 07.05.2008 11:06
ja dies mit einer spitze ist so ein undingt welches wir kennen....... es kommt aber auch immer darauf an, wie man es interpretiert. wenn 2 der 5 mittelfeldspieler hängende spitze spielen, dann ist es etwas anderes als wenn sie beinahe den 2. aussenverteidiger spielen.

solche bereinigungen braucht es aber nicht in der 1. saison im neuen stadion. da braucht es eher 3-4000 modefans um finanziell weiter zu kommen. sonst wirds ganz schwierig für die zukunft.
gut wäre in diesem fall, wenn die 12er liga kommen würde, dann steigen 2 sicherlich auf...... aber auch wirklich nur in diesem fall.

ihr packt das!!!!!!!

von Faninho - am 07.05.2008 12:34
dein wort in gottes, allahs, buddhas ohr :cheers:

von Zuschauer - am 07.05.2008 14:10
Erinnered mi zimligg stargg ans Szenario, wo-n-ych mit-em EHC duuregmacht ha! Aber kasch Di tröschte, Dir hätted im Fall vo-me Abstiig zwai Mönet spööter vermuetligg mehr als 5-6 Spiiler im Kader...!

Ych würdi Bellinzona gärn in dr NLA gseh. Uff Vaduz könnt-ych au verzichte (derfte die yberhaupt zwyschezytligg uffstiige? Isch doch scho moll e Thema gsi, oder...? :D)

von Kopfschüttler - am 07.05.2008 14:57
Ich denke, dass späte Tor war auch psychologisch sehr wichtig: In den letzten Saisons gelang jeweils dem FCZ immer wieder solche Tor (Paradebeispiel ist der 13. Mai, aber auch letzte Saison in der vorletzten Runde gegen YB). Für uns als Gegner war das jeweils bitter. Jetzt gelang dem FCB so ein Tor.
Ausserdem zeigt so ein Tor der Mannschaft wohl auch, dass es sich lohnt bi zum Schluss zu fighten und dass man das Ruder noch rumreissen kann, auch wenn es nicht so rosig aussieht (wie eben bei einem 0:2-Rückstand).
Darum bin ich optimistisch für den SA. Das Publikum wird hoffentlich mindestens so motiviert sein wie gegen den Z, dann kommt das schon gut.

von Captain Sky - am 07.05.2008 14:59
Ich finde Marque ist nicht ein besonders fairer Spieler. Sicher macht er keine dreckigen Fouls, aber beim Gegenspieler klammert er regelmässig. Meiner Meinung nach ist es schon fast ein Wunder, dass dies nicht mehr abgepfifen wird (wobei es wohl einfach so ist, dass bei Stürmer und Verteidiger nicht der gleiche Massstab gilt, siehe auch Streller).

Ausserdem schleckt es halt keine Geiss ewäg (um dieses geflügelte Wort von Ursli Meier zu benützen), dass Marque diesen Frühling sicher schon 3 bis 4 Böcke schoss, die alle zu Toren führten...

von Captain Sky - am 07.05.2008 15:05

vaduz

Zitat
Kopfschüttler
. Uff Vaduz könnt-ych au verzichte (derfte die yberhaupt zwyschezytligg uffstiige? Isch doch scho moll e Thema gsi, oder...? :D)

jo vaduz dörf uffstyyge. sy könne aber nid maischter wärde und au kei uefa/ui-cup platz beaspruche.

von Latteknaller - am 07.05.2008 15:47
Zitat
Kopfschüttler
Dir hätted im Fall vo-me Abstiig zwai Mönet spööter vermuetligg mehr als 5-6 Spiiler im Kader...!


jo, ich denke, bim de fc's vo winkle, gossau, abtwil, etc. wirds scho de eint oder ander geh, wo gege e chlini entschädigung würd s'fcsg-trikot alege und chli tschällänschliiig spiele ;)

von Zuschauer - am 07.05.2008 18:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.