Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Rotblau, Captain Sky, maischter proper, RKB

Fussballskandal in der Region Basel

Startbeitrag von Rotblau am 12.06.2009 10:53

Highländers Meinung über den SFV wurde gestern einmal mehr bestätigt.
Der FC Gelterkinden wurde um den Aufstieg in die regionale 2.Liga betrogen. Der FC Allschwil ist Nutzniesser.

Der FC Gelterkinden kann nur dann noch aufsteigen, wenn sowohl der SC Binningen als auch der FC Nordstern Basel (spielt morgen Samstag um 16.00 Uhr im Rankhof gegen Andi Eglis Verein) dem Abstieg entrinnen können.

Antworten:

Warst Du in Gelterkinden und hast das Spiel vor Ort gesehen?

Wenn ja, nähme mich Deine Meinung wunder. Ich konnte nicht gehen und habe daher nur das, was in der BaZ geschrieben wurde, gelesen.

von RKB - am 12.06.2009 12:03
Ich war nicht in Gelterkinden. Mir geht es darum, dass Highländer sagen kann, "typisch SFV Laientheater". :)

von Rotblau - am 12.06.2009 12:25
Was steht in der BaZ geschrieben, resp. was ist genau das Problem?

von Captain Sky - am 12.06.2009 14:12
Ab morgen soll er für immer schweigen, die Chance wäre da gewesen. Genau so, wie du in Sachen Trainer für immer schweigen musst, ausser du kannst nachweisen, dass du dich beim FCB beworben hast.

;-)

von Captain Sky - am 12.06.2009 14:13
penalty für allschwil in 84.min, aberkanntes tor von GK, frau als schiri.
gemäss sportchef FCA war alles korrekt... :D

mir als schwellemer ist das egal, hauptsache 2. liga, isch lang här!!!

von maischter proper - am 12.06.2009 14:41
Es wäre schade, wenn Highländer schweigen würde ........

von Rotblau - am 12.06.2009 19:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.