Knup in den FCB-VR?

Startbeitrag von Captain Sky am 22.06.2009 10:27

Gemäss BaZ von heute soll Adrian Knup die Abgänge von Zbinden und Knäbel kompensieren. Wörtlich steht da: "Der Ex-FCB-Torjäger, Eventmanager bei der Messe Schweiz, bringt die von Heusler angekündigte «sportliche Kompetenz» ins Gremium und bürgt überdies für elegantes Auftreten in der Öffentlichkeit."

IMHO ist der zweite Grund völlig irrelevant. Und in Sachen sportlicher Kompetenz hat Knup IMHO nie den Leistungsausweis von Zbinden oder Knäbel...

Antworten:

Gseh ych au esoo. Do hoolt men e Namme aber weenig Kompetänz.

von Fanti - am 22.06.2009 10:43
Irgend eine Kompetenz wird Knup schon haben, evtl. sogar gute Kontakte. Die Frage ist mehr, ob er auch "sportlich" mitreden kann (gut, gar keine Ahnung wird er auch nicht haben). Wobei sich da auch die Frage stellt, inwiefern Knäbel bei den sportlichen Entscheidungen, die die erste Mannschaft betroffen haben, mitgeredet hat. Ein VR sollte ja nur strategisch tätig sein...

von Captain Sky - am 22.06.2009 12:26
wäre bei Knup mehr dran als schöngeistiges Geschwätz, Hitzfeld hätte ihn in seinem Natistab behalten.

von Wendelin_Aenishaenslin - am 22.06.2009 13:56
elegantes auftreten in der öffentlichkeit :D da hat häusler aber auch schon bessere sätze gesprochen :D

jedoch hat knupp sicherlich einen gewissen fussball-sachverstand.... sicherlich mehr als die meisten von uns.... ein vergleich mit knäbel und zbinden würde er wohl verlieren. was jedoch nicht heisst dass dies nicht reicht.

von Faninho - am 23.06.2009 11:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.