Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Kopfschüttler, Tschum, Rotblau, maischter proper, Spitzkick, Faninho, Zuschauer, Captain Sky, grufty

Xamax - FCB

Startbeitrag von Kopfschüttler am 23.08.2009 12:36

Hmmm... "Die (Forums)-Ruhe vor dem (FCB-)Sturm"...?

Vermuetligg nidd, uff jede Fall bzgl. letschterem. Ych befyrcht, au hytt kunnt dr FCB uff dr Plastikunterlaag nidd yber höggschtens ai Punggt use.

Antworten:

seh ich auch so, wenngleich ein Auswärtssieg Balsam wär bei der aktuellen Rangliste, mit Abstand zu YB, aber auch zum FCZ.

von Spitzkick - am 23.08.2009 13:13
Komisch, ich bringe einfach keinen Tipp zustande. Logisch wäre ein deutlicher Sieg von Xamax (Formkurve, Plastik). Irgendwann könnte bei uns aber auch etwas gut gelingen und die Mannschaft könnte in ein Hoch geraten und klar gewinnen. Wahrscheinlich ist das Erstere, also 3:1.

Das Gefühl (oder ist es nur das Wunschdenken?) sagt aber das Umgekehrte: 1:3. Ich könnte mir vorstellen, dass heute besonders Huggel gut spielt.

von Tschum - am 23.08.2009 13:48
Immerhin ein 2:2, ein wertvoller Punkt im Kampf gegen die Ränge 9 und 10.
Mehr erwarte ich diese Saison nicht.
Selbst im Technikerstab des FCB ist bekannt, dass es mehrere Nachwuchsspieler gibt, die mehr Klasse besitzen als Serkan Sahin.
Weiterhin setzt man die Klasse von Sherdan Shaqiri nur wenige Minuten ein.

Der Trainer Fink soll seine 2 Saisons durchziehen und dann gehen.

von Rotblau - am 23.08.2009 16:22
Sah nur Teilfetzen des Matches (Teleclub in der Beiz).

Bin mit Rotblau (wie fast meistens ...) einverstanden: Sahin überzeugt mich nicht als Aussenverteidiger. Inkoom ist noch nicht auf der Höhe und sollte langsam aufgebaut werden. Freue mich auf die Rückkehr Zannis. Wenn er in Form ist, ist er besser als die zwei momentan.

Beim Penalty sagen beide Kommentatoren (der Blinde bei Teleclub und der vom SF), die Hand gehe klar zum Ball, die Bilder zeigen das genaue Gegenteil. Gelbe gegen Cadas ist ein Witz.

Die beiden Penalties für Basel scheinen mir klarer. Immerhin das Hands von SF deutlich bestätigt, beim Ellebogen, der den Fuss des Baslers wegzieht, behauptet das SF, es sei das Trikot gewesen ...

Zweite Gelbe gegen Gavranovic scheint mir eindeutig, Linienrichter muss ihn zurückhalten, und er hat da gar nichts zu suchen.

Im Übrigen fand ich bei beiden Spielen (Fetzen von Bellenz-GC), dass die Schiedsrichter trotz aller Versprechungen die Stürmer viel zu wenig schützen.

Übrigens: Resultat geht in Ordnung, soweit ich das Spiel gesehen habe. Der FCB zwar erfreulicherweise überlegen, aber aus dem Mittelfeld kommt einfach zuwenig Gefahr. Gelabert macht zwar tolle Dinge, aber man kann fast sicher sein, dass daraus nie ein Goal wird. Frei sollte nicht so weit zurück gehen, sondern sich vorne ruhig weiter abrackern und halt die Zweikämpfe eingehen. Hinten halt wie immer sehr anfällig. Beim 2:1 würde ich nicht nur Cabral die Schuld geben, er kann nicht losgehen, da Brown völlig mit langem Anlauf auf ihn zukommt und nicht klar ist, auf welcher Seite er durchgehen wird.



von Tschum - am 23.08.2009 17:56
Penalty geben FCB war für mich eindeutig. Der Ball kam langsam, Atan machte eine ungeschickte Bewegung.
Tschum sah noch 2 weitere Penalties für den FCB. Beim ersten bin ich einverstanden, beim zweiten müsste ich noch einige Wiederholungen sehen, um schlüssig zu werden. Und ein Schiri hat keine TV-Bilder zur Entscheidungsfindung zur Verfügung.
Gavranovic' Ausrede betreffend die Gelbrote Karte lächerlich wie damals jene von Beni Huggel bei TR-CH in Istanbul.

Bis zur Verletzung war Inkoom stärker als Zanni. Seither ist zumindest ein Zanni in Form stärker.

von Rotblau - am 23.08.2009 18:13
Gratulation an dich und den Spitzen. Genauso war es: Höchstens ein Punkt.

von Tschum - am 23.08.2009 18:39
Shaqiri zeigte meiner Meinung nach in den letzten Spielen nicht, warum man ihn länger einsetzen sollte. Heute war er sehr diskret, ebenso gegen den GC. Gut war er gegen Aarau und im Uefa-Cup gegen die Isländer schon er ein schönes Tor. Aber sonst?

Generell fand ich das Spiel des FCBs nicht so schlecht. Der FCB müsste einfach das erste Tor schiessen, dann wäre es evtl. einfacher geworden. Schon nur aufgrund des nicht gegeben Elfmeters wäre das möglich und verdient gewesen.

Der Elfmeter gegen den FCB war meiner Meinung nach (nach dem sehen der Fernsehbilder) eine klare Sache. Trotzdem fand ich den Schiri sehr schlecht. Lange liess er Xamax unbehelligt äusserst hart einsteigen. Dass es dann einmal eskalieren würde, war eigentlich absehbar. Xamax hat in dieser Beziehung bei mir auch Sympathien verspielt: Bereits im Frühling spielten sie im Joggeli überhart und heute wieder. Mannschaften die gezielt auf die Leistungsträger der anderen Mannschaft eintreten, sollten viel konsequenter bestraft werden.

Wieder einmal entäuschend war Da Silva. Mit seiner Einwechslung wurde das FCB-Spiel eher schlechter. Eine gute Aktion hatte er wohl kaum. Dass sein erster Pass gleich ein Fehlpass war und dass er dann diesen Fehler mit einem Foul "korrigierte" passte irgendwie zur restlichen Leistung.

von Captain Sky - am 23.08.2009 19:43
Zitat
Captain Sky
Wieder einmal entäuschend war Da Silva. Mit seiner Einwechslung wurde das FCB-Spiel eher schlechter. Eine gute Aktion hatte er wohl kaum. Dass sein erster Pass gleich ein Fehlpass war und dass er dann diesen Fehler mit einem Foul "korrigierte" passte irgendwie zur restlichen Leistung.

Und genau deshalb sollte Sherdan Shaqiri mehr eingesetzt werden. Ab und zu werden ihm (wie allen andern) Dinge missraten, aber immerhin ist er in der Lage, ab und zu für Gefahr zu sorgen, was bei Da Silva viel seltener ist.

von Rotblau - am 23.08.2009 20:06
Ych ha mit so Handspenalty grossi Mieh. Bi me Ball uss so kurzer Dischtanz ka me en Arm/Hand (wo logischerwyys in dr Laufbewegig nidd ka am Körper ghalte wäärde) nimm rächtzytig zruggzieh.

Ych fänds in Ordnigg, wenn dr Arm/d Hand sehr wyt vom Körper wäg oder gege uffe gstreggt wird, daas isch aber nidd dr Fall gsi.

Oder muess me kynftig usserem Goali allne d Händ uff dr Rugge binde?



von Kopfschüttler - am 24.08.2009 07:24
ich bleib (leider) dabei: da silva ist ein alibi, mehr nicht.

von maischter proper - am 24.08.2009 08:15
Zitat

Der Trainer Fink soll seine 2 Saisons durchziehen und dann gehen.


damit dies nicht geschieht könnte man ihn auch jetzt schon entlassen. dann haben wir wenigstens hoffnung auf besserung und nicht nur "übergangssaisons" vor uns...

von maischter proper - am 24.08.2009 08:18
Dank Bluewin TV habe ich wegen Problemen wieder den Start verpasst; hätte bei Teleclub bleiben sollen (seit März vier Spiele gar nicht oder, weil ich zuhause wenigstens mitbekommen habe, dass die Box spinnt, ohne Anfang aufgenommen - grrrr). Ich muss meine frühere Meinung revidieren, wonach es mir nichts ausmacht, wenn der FCB auch mal nicht gewinnt, wenn nur das Spiel gut und spannend ist. ICH WILL WIEDER SIEGE SEHEN, und zwar mehr Siege als unentschiedene Spiele, von den verlorenen gar nicht zu sprechen, und vor allem mehr Tore vorne und weniger hinten!! Okay, YB hat lange auf einen Titel warten müssen und der Meistertitel, auf den sie offensichtlich mit viel Selbstvertrauen und Spielfreude zusteuern, sei ihnen gegönnt. Aber dass nach dem Fehlstart jetzt auch Aufsteiger SG und der Z deutlich vorne dran liegt, resp. der FCB so 'weit' hinten klassiert ist, dass darf nicht sein! Auch mit einem neuen Trainer muss der Anspruch des FCB auf einen der vordersten Plätze klar sein und auch angestrebt werden, und wenn BuLi-Absteiger und andere Spieler meinen, sie können hier eine ruhige Kugel schieben und nicht 100 % Leistung abliefern, dann sollte ihnen mal Zeit zum Überlegen auf ihrem Tribünenplatz gegeben werden. So, dass war zum Frustabbau.

Ein Problem sehe ich darin, dass nicht alle Spieler während den 90' auf dem Platz ihre volle Leistung abrufen können/wollen. Es gibt immer solche, die spielen super oder zumindest gut, während andere gegenüber ihrer 'normalen' Leistung abfallen. So hat sich z.B. Streller gegenüber letzte Saison deutlich gesteigert, während Huggel noch nicht auf Touren gekommen ist. Gewissen Spielern scheint es richtiggehend 'zu stinken', wie wirken lustlos und unkonzentriert, was auf Mitspieler nicht eben motivierend wirken kann, sich selbst den A.... aufzureissen. Kein Wunder, kommt es zu Unstimmigkeiten und Gehässigkeiten, gegen Mitspieler und Gegner. Die sollten wirklich mal zusammensitzen und eine Chropfleerte machen (was natürlich bei der herrschenden Sprachenvielfalt nicht eben einfach ist). Wichtig erscheint mir, die Youngsters nicht mit übertriebenen Erwartungen zu überfordern, Ihnen von Beginn weg zuviel Verantwortung aufzubürden (Inkoom, Shakiri; bei beiden klapp noch zu viel nicht richtig).

Jetzt hoffe ich einfach, dass am Donnerstag er erzitterte Vorsprung nicht aus den Füssen gegeben wird (obwohl es vielleicht gar nicht schlecht wäre, man könnte sich auf die heimische Meisterschaft / Cup konzentrieren), und dass man v.a. YB Paroli bietet.

von grufty - am 24.08.2009 08:42
liebe grufty, glaub mir, am ende der saison werden wir hinter euch sein. der fcsg ist derzeit klar über wert klassiert. ich denke, dies durchaus objektiv beurteilen zu können, zumal ich bisher all spiele (live oder auf teleclub ;)) gesehen habe.



von Zuschauer - am 24.08.2009 10:08
Teleclub in dr Koferänzschaltig isch aber zer Zyt au Schrott. Do wird umgschalte, wenn ai Mannschaft im Agriff isch und denn kasch bim andere Match e Yywurf in dr Spiilfäldmitti oder e Usswägsligg bewundere...! :-(

von Kopfschüttler - am 24.08.2009 11:09
Zitat
grufty
So hat sich z.B. Streller gegenüber letzte Saison deutlich gesteigert, während Huggel noch nicht auf Touren gekommen ist. Gewissen Spielern scheint es richtiggehend 'zu stinken', wie wirken lustlos und unkonzentriert, was auf Mitspieler nicht eben motivierend wirken kann, sich selbst den A.... aufzureissen.


Huggel hat seine Qualitäten defensiv und im Zweikampf, aber bei schnellem Kurzpass-Spiel und in der Angriffsauslösung hat er Schwächen, die sich im neuen Spielgrundkonzept von Fink zeigen. Hätten wir eine starke Nr. 10 (wie es einst Hakan war..), dann ist m.M. nach Huggel automatisch stärker, weil nicht in das Kreative Spielerische involviert. Haben wir derzeit noch nicht mit Da Silva. Huggel ist ein Brocken für jeden Gegner, aber er muss so spielen können, wie es zu seiner Physis passt, ein Viera oder Fabregas wird er nie werden, wenn wir hier von anderen '6-ern' sprachen.

von Spitzkick - am 24.08.2009 15:08
zu shaqiri und dem schiri deiner meinung!
all zu gut hat mir das spiel vom fcb nicht gefallen..... irgendwann penne ich bei diesen tausend alibi-pässen ein.
der da silva hatte schon schlechtere 20 minuten...habe immerhin 2-3 pässe in die tiefe von ihm gesehen. wow :rolleyes:
der schiri war unterste obwohl die penaltys korrekt gepfiffen wurden..

von Faninho - am 26.08.2009 11:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.