Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Kopfschüttler, Zuschauer, Latteknaller, maischter proper, Tuborg, Captain Sky, Rotblau, Spitzkick

Sangalle - FCB

Startbeitrag von Kopfschüttler am 06.04.2013 14:53

Ja und denn gits jo no die CH-Maischterschaft, wo me (ganz und gar nidd...) sett uss de Auge verliere.

Dr Yakin wird flissig umschtelle und d Sangaller üsserscht erpicht druff si, dr Supervorzaigemannschaft :-) vo dr Schwiz e Bai z schtelle.

Entsprächend glaub ych gits e sehr änge Match und wär mit eme Punggt gar nidd so unzfriide.

@Zueschauer: Ligt no Schnee? Benzin in d Nootstroomgruppe yygfüllt? Dach scho druff? ;-)

Antworten:

das wird es hart umkämpfts spiel mit dominierende läggerlis. dank kampf und liideschaft ringed mir eu aber es 2-2 ab. volli hütte, riese vorfreud. wird mir de match (eimol meh) sitzend mit em alte zueschauer inezieh.

schnee hetts nur no i de nase vo de zi!rücher fernsehcrews, dank de sunne bruchemer kei notstrom (wo öko-ethisch korrekt us uf senf basierendem biogas generiert wird) und s stadion bliibt vorerscht ohni dach, well mir s bstellte erscht chnnd überneh, wenn s brügglifeld abbroche wird.

:cheers:

von Zuschauer - am 07.04.2013 05:40
Gerade hat mich die Nachricht vom alten Zuschauer erreicht: Saukalt, aber definitiv kein Schnee :D

von Zuschauer - am 07.04.2013 08:55

Halbzyt 1

Sangalle: Uffsässig, aber ungenau
FCB: Vorne zimlig ideelos

Fählbassorgie "hüben wie drüben". Guet, me könnt sich emolle e Walzi laischte und d Muulwurfhüügel e bitz plattmache.

von Kopfschüttler - am 07.04.2013 14:50

Senegal - FCB 1:1

- Im Vergleich zu vor 3 Tagen hatten die Basler heute alle ein 20 kg-Bleiweste getragen
- Die Ostschweizer hätten deutlich gewinnen müssen, beim FCB lief nichts
- Der FCB war heute noch unterlegener als bei der Niederlage im Herbst
- Der FC St.Gallen viel gefährlicher als der FC Tottenham Hotspur London
- Scarione hätte Rot kassieren müssen für sein Foul mit gestrecktem Bein gegen den Knöchel des Standbeins von Fabian Schär
- Dafür hat kurz später der Linienrichter ein korrektes FCSG-Goal verhindert
- Was soll das, mit 4 Sechsern im Mittelfeld?
- Der FCB hätte sich darauf konzentrieren müssen, wie gegen einen Grossen zuerst vor allem die Räume eng zu machen
- Das schlechte Spielfeld darf keine Ausrede sein

von Rotblau - am 07.04.2013 15:54
Zitat
Kopfschüttler
...und wär mit eme Punggt gar nidd so unzfriide.


Isch okay.
Villicht hetts denn in Sangalle im Summer emolle so ebbis wie e Raase zum Fuessballspiile... ;-)

von Kopfschüttler - am 07.04.2013 15:55
Meiner Meinung nach hat Muri heute etwas "überrotiert", v.a. im Mittelfeld. Da sind vier zentrale Spieler sicher nicht der Weisheit letzter Schluss. Entsprechend unterbesetzt waren die Aussenbahnen (und die sind ja i.d.R. nicht unwichtig im Basler Spiel). Vielleicht wäre DDegen, Zoua, Adili, Steinhöfer oder sonst ein Aussenspieler die bessere Wahl gewesen.
Allerdings muss ich auch sagen, dass ich grundsätzlich durchaus Verständnis für die Entscheidung von Muri habe: In der Meisterschaft scheinen wir noch etwas Reserven zu haben, bei der historischen Chance am Donnerstag kommt es wohl auf jedes Detail drauf an.

von Captain Sky - am 07.04.2013 17:24
klar zwei verlorene punkte. bin gespannt auf die aufzeichnung: wars offside oder ein zu unrecht aberkanntes goal? scariones foul an schär? die szene, wo nushi umgesäbelt wurde? ein heimsieg wäre klar verdient gewesen.

zum rasen: schlecht, schlecht, schlecht. allerdings bedenke man, dass der winter in st. gallen länger dauert und der platz in dieser saison leider einer doppelbelastung ausgesetzt ist.

tolle stimmung. der nordkoreablock basel irgendwie lustig.

von Zuschauer - am 07.04.2013 17:33
Zitat
Zuschauer
bin gespannt auf die aufzeichnung: wars offside oder ein zu unrecht aberkanntes goal?
war klar kein Offiside
scariones foul an schär?
ich hätte direkt die rote Karte gezeigt (Chance, den Ball zu treffen, gleich Null / Verletzungsrisiko). Dass hier nicht mal die gelbe Karte gezückt wurde, ist ein halber Skandal - der Schiri war insgesamt vollkommen überfordert)
die szene, wo nushi umgesäbelt wurde?
Es war ein hartes Tacklung von Cabral, aber er spielte klar den Ball, von daher eine der wenigen korrekten Entscheidungen des Schiris am gestrigen Sonntag :xcool:


von Spitzkick - am 08.04.2013 07:22
Plus der übersehene Hands-Elfer für Basel, als ein Grüner einen Frei-Schuss mit den Händen auf Kopfhöhe entschärfte. Kein Ruhmesblatt für Bieri die gestrige Leistung, wobei man bei Offsides halt immer wieder sagen muss, dass es brutal schwierg ist bei Situationen, wo es um weniger als einen halben Meter geht.

von Tuborg - am 08.04.2013 08:27
kuhweiden werde doch v.a. im sommer gebraucht, nicht?

von maischter proper - am 08.04.2013 14:04
Ka si! :D

Aber denn sinn villicht d "Traktor-Pulling" scho umme. So ains muess kürzlig stattgfunde ha!

von Kopfschüttler - am 08.04.2013 15:41
was für e grotte-kick.. vor allem in dr erschte halbzyt. merci dr mk für das wärmende shirt, hämmer guet könne bruuche in dr zugige afg-arena (ärgs.. gyts eigentlich au e "normale" name für das stadion?).

no schlimmer als dr match am sunntig isch aber s u21-spyyl am samschdig uf em espemoos gsi. 0:0 und zwar völlig zurächt. jämmerlig.

wie me jetzt erfahre het, em bernegger sini abschiidsvorstellig. schad.

von Latteknaller - am 08.04.2013 18:26

was erlaube muri...?

isch eine us dere uffstellig drus cho. alsi ich nid, und im stadion hetts au nid eso ussgseh, als öb d spiiler drus cho wäre. 5 zentrali MF und kei flügel... dr yapi als halbe e kompletti fählbsetzig, flanke ka keine vo dene. es het eidütig em momo si speed gfählt und em diaz sini idee. wurum nid dr boba vo aafang aa für e streller, wos im schänkel zwiggt? em dave si iwächslig z spot, usserdäm ischr nid in form.

jä nu, mit em 1:1 no guet bedient. für mi für eimol kei taktischi meisterleistig vom muri.

von Latteknaller - am 08.04.2013 18:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.